webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Durch Klicken auf Links in PDFs, die mit Okular geöffnet wurden, wird Abiword (anstelle des Standardbrowsers) geöffnet.

Ich arbeite mit Xubuntu 12.04 und verwende Okular (Version 0.14.3), um PDF-Dateien anzuzeigen. Wenn ich auf einen Weblink in einer PDF-Datei klicke (erstellt mit "pdflatex" mit dem "hyperref" -Paket), wird "Abiword" (Es ist eine Textverarbeitungssoftware wie Libreoffice writer) anstelle von geöffnet mein standard browser google-chrome. Wie kann ich dieses Verhalten ändern? Die Einstellungen in Okular scheinen keine Lösung zu bieten.

(Beachten Sie, dass ich Google-Chrome als bevorzugte Anwendung für das Surfen im Internet unter Einstellungen -> Bevorzugte Anwendungen festgelegt habe, damit das nicht das Problem ist.).

26
Marius Hofert

Die Antwort finden Sie in der okularen Entwicklerliste hier

Der wichtige Teil wird hier zitiert

Verknüpft es mit einer HTML-Datei? In diesem Fall möchten Sie möglicherweise auch überprüfen, welches die Standardanwendung in kcmshell4-Dateitypen für HTML-Mimetypen ist.

4
Marius Hofert

Die Antwort von @Marius ist richtig. Es hat mir geholfen. Nur eine Klarstellung.

  1. Führen Sie kcmshell4 filetypes in einer Konsole oder mit Alt+F2 aus. Dateizuordnungen - Das KDE-Kontrollmodul wird geöffnet.
  2. Suchen Sie nach html und wählen Sie den Dateityp text/html.
  3. Verschieben Sie den Anwendungsnamen, der als Standard für html festgelegt werden soll, in der "Reihenfolge der Anwendungseinstellungen" nach oben.
28
djhurio

Für neuere KDE-Versionen müssen Sie möglicherweise Folgendes ausführen:

kcmshell4 componentchooser

und stellen Sie den "Webbrowser" auf den Befehl Ihres bevorzugten Browsers ein.

Dies funktionierte zumindest unter Arch Linux.

14
V.S.