webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wordpress Sicherheit vor Bots

Eine meiner Kundenwebseiten erhält massiven Traffic aus China, von denen die meisten Bots sind. Diese Bots treffen die Site ohne Unterbrechung, wodurch die VM sehr hohe CPU- und Speicherkapazität beansprucht. Infolgedessen kostet es meinen Kunden mein Geld, da die Site in der Cloud gehostet wird.

Ich habe die meisten IPs blockiert. Ich habe sogar das ganze Land blockiert, aber das scheint nicht zu helfen. Trotzdem wird die Seite immer häufiger aufgerufen.

Diese Bots treffen auf eine bestimmte URL mit einem E-Mail-Formular. Ich habe das E-Mail-Formular entfernt. Die URL wurde geändert und die alte URL wurde sogar auf eine andere Site umgeleitet.

Aber keine davon scheint Auswirkungen auf die CPU- und RAM - Auslastung zu haben. Jede Hilfe wird geschätzt.

Vielen Dank

1
arifur

IP-Adressen blockieren

Wenn Sie feststellen, dass bestimmte IP-Adressen Ihre Website immer wieder treffen, können Sie sie einzeln in blockieren. Htaccess

Order Deny,Allow
Deny from 1.1.1.1
Deny from 2.2.2.2
Deny from 3.3.3.3

Es sind zu viele Regeln erforderlich, um ganze Regionen der Welt nach IP-Adresse in zu blockieren. Htaccess . Zum Beispiel würde das Blockieren der USA 150.000 Textzeilen erfordern. ( Quelle )

Benutzeragenten blockieren

Wenn die Bots keine großen Browser fälschen, können Sie sie über den Benutzeragenten blockieren:

# Bot Blocker
<IfModule mod_setenvif.c>
  SetEnvIfNoCase User-Agent ^$ keep_out
  SetEnvIfNoCase User-Agent (pycurl|casper|cmsworldmap|diavol|dotbot) keep_out
  SetEnvIfNoCase User-Agent (flicky|ia_archiver|jakarta|kmccrew) keep_out
  SetEnvIfNoCase User-Agent (purebot|comodo|feedfinder|planetwork) keep_out
  <Limit GET POST PUT>
    Order Allow,Deny
    Allow from all
    Deny from env=keep_out
  </Limit>
</IfModule>

( Quelle )

Andere Techniken

Dieser Artikel hat eine Reihe anderer Techniken, die Sie verwenden können. Der Artikel erklärt jeden einzelnen sehr gut, daher ist es besser, die Details zu jedem einzelnen dort zu lesen.

  • Finden Sie ein Hosting, das die Blockierung übernimmt
  • Verwenden Sie eine CDN
  • Installieren Sie Apache-Module wie MaxMind
  • Implementieren Sie das Blockieren in Ihrer Anwendung (z. B. PHP)
  • Verwenden Sie Routingtabellen
  • Verwenden Sie ModSecurity auf dem Webserver
  • Verwenden Sie einen Proxy-Dienst wie CloudFlare
1