webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Das Internet wird von selbst getrennt und stellt die Verbindung erst wieder her, wenn das System neu gestartet wurde

Ich verwende Ubuntu 13.10 und ein drahtloses Internet von einem Modem "Reliance Netconnect" für das Internet.

Ich habe Ubuntu vor zwei Tagen zusammen mit meinem Windows-System installiert.

Hier ist eine detaillierte Zusammenfassung dessen, was passiert:

Ich öffne meinen Computer, das Internet stellt eine Verbindung her, nachdem ich in die obere rechte Ecke gegangen bin, wähle das Signallogo aus und klicke auf "Reliance-Verbindung" (die einzige Verbindung für das Internet auf dem PC).

Es verbindet sofort und sagt "Sie sind im Heimnetzwerk registriert." und das Internet funktioniert gut. Jedes Mal, wenn ich meinen Computer öffne und eine Verbindung herstelle, tritt jedoch das Problem auf: Die Verbindung wird nach einer Weile automatisch getrennt (was meiner Meinung nach ungefähr 5 bis 10 Minuten dauert).

Lassen Sie mich umformulieren: Es verbindet alles in Ordnung und trennt sich dann nach einer Weile der Nutzung von selbst.

Jetzt kommt das Hauptproblem. WIE VIELE ZEITEN ICH VERSUCHE, ES ÜBER DAS GLEICHE SIGNAL-LOGO ZU VERBINDEN, WIRD ES NUR ÜBERHAUPT NICHT VERBINDEN.

Es funktioniert nur, wenn ich es später wieder öffne und da ich jetzt weiß, dass ein Neustart den Trick macht (nun, es aktualisiert nur alles), starte ich neu, um die Verbindung zum Internet wiederherzustellen.

Nun ist ein Neustart, wie Ihnen jeder sagen würde, keine sinnvolle Alternative zum erneuten Herstellen einer Verbindung.

Was überrascht, ist, dass ich es gegoogelt habe und nicht viele Leute dieses Problem haben. In zwei separaten Threads wurde zuerst nach vollständig Details zu Modem und Netzwerken, Treibern usw. gefragt, aber es konnte überhaupt keine Hilfe geleistet werden.

Ich schreibe dieses lange Stück, weil ich gerade mein Windows benutze. Bitte hilf mir. Ich möchte nicht zu Windows zurückkehren. Ubuntu ist so großartig. Alles andere ist so attraktiv und ich habe mich gut eingerichtet. Gerade dieses Problem zwingt mich, Ubuntu zu verlassen - oder irgendein Linux für diese Angelegenheit. Bitte.

2
Abhimanyu

Ich habe keine Antworten dafür gefunden, also keine Lösung, aber es scheint einen schnellen Trick zu geben, den ich kürzlich gefunden habe.

Ich dachte, ich könnte dies teilen, damit den Menschen, die das Problem erleben, zumindest teilweise geholfen wird.

Wenn Sie mit Ihrem Computer fertig sind, trennen Sie das Internet vom Menü "Signal" oder "Netzwerke" in der oberen Leiste. Am Ende derselben Liste befindet sich "Verbindungen bearbeiten"/"Nur bearbeiten". Der erste Schritt ist nicht notwendig, wird aber empfohlen.

Klicken Sie auf Bearbeiten/Verbindungen bearbeiten. Ein Fenster mit dem Titel Netzwerkverbindungen wird geöffnet. Unter Mobile Broadband sehen Sie die Verbindungen, die Sie hergestellt haben. Lösche sie alle. ALLE. (Nicht die Ethernet, das ist unnötig.)

Wenn Sie also vor dem Herunterfahren alle Ihre Verbindungen löschen (jetzt habe ich nur eine, da ich bei jeder Anmeldung eine herstelle), wird die Internetverbindung beim nächsten Öffnen des Computers und Herstellen einer neuen Verbindung nicht getrennt so wie das.

Beachten Sie, dass Sie die neuen Verbindungen über die Dialogfelder Einstellungen> Netzwerk> Mobiles Breitband erstellen müssen und nicht über dasselbe Fenster Netzwerkverbindungen, auf das Sie über das Netzwerkmenü in der oberen Leiste zugegriffen haben.

Sobald Sie dies tun und jedes Mal eine neue Verbindung herstellen (ggf. mit Benutzername und Kennwort), bleibt Ihr Internet verbunden, solange der Computer ausgeführt wird.

Sie können den folgenden Teil ignorieren.

Angenommen, Sie tun es nicht. Nun geschieht Folgendes: Die bestehende Verbindung bleibt auf dem System bestehen. Wahrscheinlich, weil Ihr mobiler Breitband-Dongle/Modem älter und/oder mit Ubuntu etwas inkompatibel ist, werden die Verbindungen nicht aktualisiert und es scheint ein Problem im System zu geben, wenn Sie ONCE THEY DISCONNECT erneut verbinden.

Die alten Verbindungen bleiben dort und werden möglicherweise bei einer neuen Sitzung/beim Neustart hergestellt. Sie werden jedoch nach dem Zufallsprinzip für IDK getrennt, weshalb und können dann aufgrund einer schlechten Konfiguration, die Sie nicht mit regelmäßigen Änderungen ändern können, nicht wiederhergestellt werden.

Selbst wenn Sie Ihre Verbindungen löschen und eine neue in einer Sitzung erstellen, in der bereits eine oder mehrere Verbindungen gestartet wurden, funktioniert dies nicht.

0
Abhimanyu