webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie kann ich das aktuelle Verzeichnis unter Bash unter Windows öffnen?

Ich weiß, dass die Leute unter Mac OS10 den Befehl open . verwenden, um das aktuelle Verzeichnis zu öffnen.

Kennt jemand den entsprechenden Befehl, um dieselbe Aufgabe unter Bash unter Windows auszuführen?

Prost!

15
Yass001

Sie können jetzt Explorer.exe vom Bash-Subsystem aus aufrufen. Ich habe einen Alias ​​eingerichtet, um ihn zu verwenden. Ich habe die Kopie zum Alias ​​der Zwischenablage hinzugefügt, um ein gutes Maß zu erhalten.

Alias:

alias open="Explorer.exe"
alias pbcopy="clip.exe"

Beispiel:

cat ~/.ssh/id_rsa.pub | pbcopy
open .
open "D:\\Dir"

Der offene Alias ​​funktioniert gut mit ., aber Sie müssen den Windows-Pfad angeben, wenn Sie ein Verzeichnis angeben möchten.

21

Schreib einfach 

start .

es öffnet sich das aktuelle Verzeichnis.

9
Jake Garbo

Derzeit empfiehlt Microsoft nicht, Windows Explorer mit der Bash-Shell zu mischen. In den neuesten win10 Insider-Builds könnte man so etwas von bash verwenden

cmd.exe /c start .

Wenn Sie die Win10 Anniversary Edition verwenden, können Sie versuchen, eine Desktop-Umgebung zu installieren. Beginnen Sie mit dem Lesen von this https://github.com/Microsoft/bashonwindows/issues/637 Danach können Sie ein Fenster mit dem aktuellen Ordnerinhalt mit öffnen

gnome-open .
5
onoma

Ich habe hinzugefügt 

alias open='Explorer.exe  `wslpath -w "$1"`'

in die .bashrc-Datei

Öffnet den aktuellen Ordner, wenn er eingegeben wird open

Ich verwende Windows Ubuntu Subsystem.

0
Martynas Martin

Wenn start . funktioniert bei dir nicht, es ist im Wesentlichen dasselbe wie beim Laufen Explorer.exe . damit du einen alias dafür erstellen kannst, was ich getan habe.

alias start="Explorer.exe"

Randnotiz: Eine andere nützliche ist BROWSER. Explorer.exe kann Ihren Standard-Webbrowser starten. Dies ist praktisch, wenn Sie Skripte ausführen, die einen Webbrowser öffnen, z. B. das Starten eines React.js-Entwicklungsservers.

export BROWSER="Explorer.exe"
0
Damian Rivas

Um in allen Arten von Pfaden zu arbeiten (Windows-Style und Linux-Style), gehen Sie wie folgt vor ( die Antwort von mir auf meine eigene Frage zu SU ):

(Hier bestand meine Herausforderung darin, den Explorer im aktuellen Arbeitsverzeichnis mit einem Linux-Stilpfad zu Ansichtszwecken zu öffnen. Wenn Sie Änderungen vornehmen oder etwas anderes als nur Anzeigen ausführen, geschieht dies auf eigenes Risiko. Bitte lesen Sie auch Ändern Sie keine Linux-Dateien mit Windows-Apps und -Tools ):

Explorer.exe "C:\Users\userNmae\AppData\Local\Lxss$(sed 's:/:\\:g' <<<"$PWD")"

dadurch wird der Explorer genau in Ihrem Arbeitsverzeichnis geöffnet. Jetzt müssen Sie nur noch eine Funktion definieren, um sie zum Laufen zu bringen. Sie können dies zu Ihrem .bashrc hinzufügen und es quellen oder Bash erneut öffnen.

xplor(){ 
    Explorer.exe "C:\Users\userName\AppData\Local\Lxss$(sed 's:/:\\:g' <<<"$PWD")";
 }

Note: Ersetzen Sie dort userName mit Ihrem Windows-Benutzerkontonamen.

0
αғsнιη

Ich verwende diese Funktion:

open()
{
    Explorer.exe  `wslpath -w "$1"`
}

Wenn Sie sich in /mnt/c/Users/ befinden und diesen Ordner öffnen möchten, geben Sie einfach open . ein.

wslpathlöst nur Pfade vom Windows-System auf , seien Sie sich dessen bewusst. Wenn Sie etwas wie open ~ tun möchten, funktioniert es nicht und Sie erhalten Folgendes:

wslpath: /home/my-user: Result not representable

Befehlsverwendung

wslpath usage:
  -a    force result to absolute path format
  -u    translate from a Windows path to a WSL path (default)
  -w    translate from a WSL path to a Windows path
  -m    translate from a WSL path to a Windows path, with ‘/’ instead of ‘\\’

  EX: wslpath ‘c:\users’
0
nikoskip

anfang . - Dies ist das Äquivalent von offen. in bash

0
roy