webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Ändern des Standardstartverzeichnisses für die Eingabeaufforderung in Windows 7

Wie ändere ich das Standardstartverzeichnis für die Eingabeaufforderung in Windows 7?

Normalerweise gehe ich folgendermaßen vor, um die Eingabeaufforderung von C:\aus zu starten.

 WIN-R (Eingabeaufforderung ausführen) 
 Cmd/K cd C:\

Ich möchte Folgendes tun, um die Eingabeaufforderung von C aus zu starten: \

 WIN-R (Eingabeaufforderung ausführen) 
 Cmd 
60
aung

Beim Hinzufügen eines AutoRun Eintrags zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor So wie Shinnoks Antwort der richtige Weg ist es kann auch zu Problemen führen , sollten Sie wirklich versuchen, einen einfachen Start von cmd.exe gegenüber einem Skript/Programm zu erkennen, das cmd.exe als untergeordneten Prozess verwendet :

IF /I x"%COMSPEC%"==x%CMDCMDLINE% (cd /D c:\)
28
Anders

Erstellen Sie eine Verknüpfung, die auf cmd.exe verweist (z. B. Desktop), klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Kopie und wählen Sie "Eigenschaften". Navigieren Sie zum Menü "Verknüpfung" und ändern Sie das Verzeichnis "Start in:".

86

Die folgende Lösung hat bei mir gut funktioniert. Navigieren Sie zum Befehl Eingabeaufforderung im Startmenü:

C:\Benutzer\ Ihr Benutzername \AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Zubehör\Eingabeaufforderung

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfungsdatei, um den Eigenschaftendialog zu öffnen. Im Textfeld "Start in:" sollte% HOMEDRIVE %% HOMEPATH% angezeigt werden. Wenn Sie möchten, dass die Eingabeaufforderung in C:\startet, ersetzen Sie einfach die Variablen durch "C: \" (ohne Anführungszeichen).

update

Offenbar hat Microsoft dieses Verhalten kürzlich geändert, sodass jetzt ein zusätzlicher Schritt erforderlich ist. Kopieren Sie nach Ausführung der obigen Schritte die geänderte Verknüpfung "Eingabeaufforderung" und benennen Sie sie in "cmd" um. Wenn Sie dann im Startmenü "cmd" eingeben, sollte es wieder funktionieren.

42
BenOcc

Öffnen Sie regedit und navigieren Sie zu diesem Pfad

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor

Erstellen Sie einen neuen String mit dem Namen Autorun. Setzen Sie den Wert auf cd /d C:\.

Führen Sie cmd erneut aus. Voila!

40
Shinnok

Der einfachste Weg, dies zu tun

  1. Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "cmd" oder "Eingabeaufforderung" ein.
  2. Wählen Sie die am häufigsten verwendete Suchanwendung mit dem exakt gleichen Namen "cmd" oder "Eingabeaufforderung".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Senden an" => "Desktop".
  4. Auf Ihrem Desktop wird eine neue "cmd" -Verknüpfung angezeigt
  5. Rechtsklicke auf das Icon und wähle "Eigenschaften"
  6. Ein Popup wird angezeigt. Geben Sie auf der Registerkarte "Verknüpfung" den neuen Speicherort in die Option "Start In" ein (z. B. D:\xyz).
  7. Ziehe das Icon und füge es in der "Taskleiste" hinzu
21
Umair Aziz

Das funktioniert bei mir nicht. Ich habe dies sowohl unter Win7 64bit als auch unter Vista 32 ausprobiert.

Ich benutze die folgende Befehlszeile, um diese Funktion hinzuzufügen.

reg add "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Befehlsprozessor"/v AutoRun/t REG_SZ/d "WENN x"% COMSPEC% "== x% CMDCMDLINE% (cd/D c :)"

3
MKANET

Klicken Sie im Windows-Startmenü mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung.

Klicken Sie auf "Eigenschaften".

Das Dialogfeld "Eigenschaften der Eingabeaufforderung" wird geöffnet.

Bearbeiten Sie das Feld "Start in" an einer Stelle, an der Sie den Befehl Eingabeaufforderung starten möchten.

Beispiel: Chand% HOMEDRIVE %% HOMEPATH% zu D:\PersonalPrograms.

Das nächste Mal, wenn Sie die Eingabeaufforderung starten, lautet das Startverzeichnis D:\PersonalPrograms

3
kanakangi

Auf Windows 7:

  1. Führen Sie auf Ihrem Windows-Computer eine Suche nach "cmd" durch
    1. klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd und klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Pin to start menu" (alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd - klicken Sie auf Kopieren und dann auf Ihrem Desktop einfügen)
    2. klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Cmd in Ihrem Startmenü oder auf Ihrem Desktop (je nach Auswahl 2 oben). Klicken Sie mit der linken Maustaste auf Eigenschaften
    3. fügen Sie in das Textfeld "Start in" den Speicherort Ihres Standardstartverzeichnisses ein
    4. Drücken Sie Übernehmen und OK

Jedes Mal, wenn Sie in Ihrem Startmenü oder Ihrer Desktopverknüpfung auf das Cmd klicken, wird das CMD an Ihrem Standardspeicherort geöffnet

2
Mark Burleigh
  1. gehe zu regedit (gehe zu suchen und tippe regedit ein)
  2. erweitern Sie den Knoten "HKEY_CURRENT_USER"
  3. erweitern Sie unter HKEY_CURRENT_USER den Knoten "Software"
  4. erweitern Sie unter Softwareknoten den Knoten "Microsoft"
  5. unter Microsoft Node auf "Command Processor" klicken
  6. der Pfad sieht folgendermaßen aus: "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor"

sieht ungefähr so ​​aus:

  1. wenn Sie den Zeichenfolgenwert "Autorun" nicht sehen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf - Neu - Erweiterbarer Zeichenfolgenwert und benennen Sie ihn in Autorun um
  3. doppelklicken Sie auf "Autorun". 10.Geben Sie dieses Wertpfadformat ein:
  4. "CD/d C:\Ihr Ordnername\IhrUnterordnername"
1
felix

das Ändern der Verknüpfung unter Windows System auf 8.1 hat bei mir funktioniert - eine andere Sache, die ich gefunden habe, ist, dass 'Start In:' FUNKTIONIERT, wenn Advanced -> Run as admin deaktiviert ist. Wenn CHECKED jedoch deaktiviert ist, funktioniert es nicht

1
Stu Mackenzie

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor

zeichenfolge: Autorun-Wert: cd/d% ~ dp0

alle Fledermausdateien werden vom Speicherort der Fledermausdatei ausgeführt

1
guest

Bearbeiten: Es sieht tatsächlich so aus, als würde das Bearbeiten der Dateikombination den Fehler beheben Win+xc Tastenkürzel. (Moral der Geschichte: Ändern Sie nur die Systemdateien, die Sie reparieren können. Nach einem Windows-Update hat sich das Programm schließlich selbst repariert.)

Am Ende habe ich eine neue angepasste Verknüpfung für die Eingabeaufforderung im Startordner erstellt und an die Taskleiste geheftet, die ich anstelle von cmd.exe Starte.


Wie aus anderen Antworten hervorgeht, ist es eine schlechte Idee, den Startspeicherort von Autorun cmd für die Registrierung zu ändern, da andere Programme, die Shell für Aufgaben wie Visual Studio Code ausgibt, unbemerkt davon betroffen sind.

Sie sollten nur die Verknüpfung ändern, die Sie zum Öffnen von cmd verwenden, um einen Start-In-Eintrag zu erhalten.

Wenn du benutzt Win+xc Um cmd zu starten, können Sie das Start In für bearbeiten

"%LOCALAPPDATA%\Microsoft\Windows\WinX\Group3\02 - Command Prompt.lnk"
1
Carl Walsh

Etwas spät, aber ignoriere die Registry-Mods. Ändern Sie einfach das Verknüpfungsziel in:

cmd /k "command"

d.h.

cmd /k "cd\myStartUpFolder"

Voila!

1
jdawg1983

Halten Sie die Öffnung der Eingabeaufforderung sauber. Vermeiden Sie es, den Registrierungsschlüssel zu bearbeiten und einen Autorun hinzuzufügen, da er Sie möglicherweise erneut beißen kann.
Erstellen Sie eine einfache Batchdatei und speichern Sie diese im Ordner C:\Windows oder C:\Windows\System32. Ich nenne meine! .Bat (Ausrufezeichen). Es hat die folgenden Befehle:

@echo off c: cd\cls whoami

Es geht in den Ordner, in dem ich arbeiten muss, löscht den Bildschirm und teilt mir mit, in welchem ​​Sicherheitskontext ich mich befinde.

0
Graeme

hi, wenn cmd beim Starten des Computers automatisch geöffnet werden soll, können Sie die ausführbare Datei cmd.exe im Startordner ablegen.

0
sanchit verma

Mein Standardverzeichnis war system32 beim Starten von CMD. Ich habe dann eine Batch-Datei in diesem Verzeichnis erstellt, um das Verzeichnis in das zu ändern, nach dem ich gesucht habe.

Dies führte dazu, dass ich beim Starten von CMD jedes Mal diesen Schläger aufrief. Also habe ich eine Registrierungsdatei erstellt und diese hier eingefügt:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor]
"Autorun"="cd C:\\Users\\Me\\SomeFolder"

Nach dem Speichern habe ich die Datei geöffnet, auf OK geklickt, um sie mit der Registrierung zusammenzuführen, und seitdem erhalte ich jedes Mal, wenn ich CMD öffne, mein Verzeichnis

0
Zimba

Ein einfacher Weg, es zu tun + Bonus.

Starten Sie cmd mit Administratorrechten. Das Standardverzeichnis für die Eingabeaufforderung lautet C:\WINDOWS\system32.

Ich habe in diesem Verzeichnis eine bat-Datei erstellt (notes.bat) Öffnete es mit dem Editor und schrieb die folgenden Zeilen. Nach jeder Zeile folgt ein Kommentar, der nicht zur bat-Datei hinzugefügt werden sollte.

@echo off

Prompt $S$CYourNamel$F$S$G$S 
/* This is a comment, do not include it in the bat file - above line will make the Prompt look like  (YourName) > */

cd C:\Your_favorite_directory
/* This is a comment, do not include it in the bat file - above line will navigate you to your desired directory */

Die Datei gespeichert und das wars. Wenn Sie nun cmd mit Administratorrechten öffnen, schreiben Sie einfach: notes oder notes.bat und es wird das notes.bat Datei mit gewünschten Änderungen.

0
Mihkel

Im neuen Windows-Terminal können Sie auf Einstellungen klicken und die Zeile "startingDirectory" bearbeiten, um etwas Ähnliches zu erreichen.

Beachten Sie jedoch, dass hierdurch das Standard-Startverzeichnis nur in Windows Terminal geändert wird und nicht global für den Befehl Eingabeaufforderung.

0
Istvan Juhasz

art

cmd.exe /k cd c:/

in einer Textdatei speichern und als cmd.bat Klicken Sie auf diese Datei, um den Trick auszuführen. Sie können es auch an das Startmenü anheften.

Verwenden Sie zum Starten in einem partitionierten Laufwerk (z. B. D)

cmd.exe /k d:
0
Pierre