webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Best Practice für Währungseingabefelder

Ich arbeite an einer Webanwendung, für die ich gerade die Anfrage erhalten habe, dass alle Eingabefelder, in denen Währungsdaten erfasst werden, richtig ausgerichtet sind.

Gibt es einen Standard zum Sammeln von Währungsdaten in einem Webformular, in dem die richtige Ausrichtung erwähnt wird?.

3
sykespro

Der Grund, warum die Währung normalerweise rechtsbündig ist, hängt mit der Scanbarkeit zusammen.

Es ist normal, numerische Daten, die in einer Spalte gescannt werden sollen, nach rechts auszurichten. Auf diese Weise vergleichen Sie beim visuellen Scannen der Seite immer die gleichen Ziffern in jeder Zahl.

Wenn sie links stehen, tritt das folgende Problem auf:

1111  
12222  
166666

Wenn Sie am linken Rand dieser Abbildung visuell nach unten scannen, sehen Sie in der ersten Zeile eine Glyphe, die Tausende darstellt, in der zweiten Zeile eine Glyphe, die 10 Tausend darstellt, und in der dritten Zeile eine Glyphe, die 100 Tausend darstellt .

Diese Glyphen sind nicht direkt vergleichbar.

Wenn die Zahlen stattdessen so dargestellt werden:

  1111  
 12222  
166666

Wenn Sie dann von einer Glyphe auf die Glyphe unten herabblicken, werden Sie feststellen, dass sie direkt vergleichbar ist.

Da diese Eigenschaft in einem Webformular nicht wirklich wichtig ist und ein Währungsfeld willkürlich nach rechts ausgerichtet wird, gibt es nur eine UX mit Frachtkult.

5
Racheet

Wenn ich richtig bin, richtet Microsoft Excel die Währung rechts von der Tabellenzelle aus. Die Person, die die Ausrichtung anfordert, ist möglicherweise mit diesem Programm vertraut (wie viele andere auch).

Wenn Ihre Zielgruppe nicht so breit ist, können Sie leicht nachforschen, ob Ihre Zielgruppe mit Excel vertraut ist. In diesem Fall kann die richtige Ausrichtung der Währung die Vertrautheit mit Ihrem Benutzer auslösen und ihn sogar dazu bringen, Ihre App besser zu mögen.

Davon abgesehen sollte es eigentlich keine Rolle spielen.

0

Ich glaube, dass Bilanzen und Buchhaltungen währungsbereinigt sind. Ich würde sagen, es könnte das sein, was Menschen mit Erfahrung in der Buchhaltung gewohnt sind. Ich würde nur aus Sicht der Benutzerfreundlichkeit empfehlen, um sicherzustellen, dass der Fluss der Benutzereingaben nicht beeinträchtigt wird. Wenn der Benutzer also Informationen einwandfrei eingibt und sich dann dramatisch an die richtige Ausrichtung anpassen muss, ist dies möglicherweise eine Prüfung. Nur meine zwei Cent.

0
Thomas