webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Kann ich meine eigene Website und meinen DNS-Server auf meinem Heimcomputer mit einer dynamischen IP-Adresse hosten?

Ich bezahle jedes Jahr viel Geld für die Hostings meiner Websites, Domain-Registrare usw.

Meine IP ist dynamisch und der Provider erlaubt den HTTP-Port. Auf meinem lokalen Webserver kann ich auf folgende Websites zugreifen: localhost:80 - erste Website, localhost:81 - zweite Website usw.

Was ich tun möchte ist, Websites mit geringem Datenverkehr (wie Unternehmensseiten usw.) von meinem eigenen Computer aus zu hosten und alle oben genannten Kosten zu senken.

Fragen:

  • Kann ich meinen eigenen DNS-Server und mehrere Websites (von mehreren lokalen Ports) auch mit dynamischer IP hosten? Oder sollte ich dynamische DNS-Dienste wie DynDNS, NO-IP kaufen?

Hinweis: Sie können die Lösung mit jedem Betriebssystem geben (Linux, Windows spielt keine Rolle, ich bin bereit zu installieren)

  • Angenommen, ich habe statische IP. Ich möchte einen Webserver, einen DNS-Server von meinem eigenen PC hosten. Und ich habe einen Domainnamen bei einem Registrar wie Godaddy usw. registriert. Was muss ich als Nächstes tun?
1
Tural Ali

Dies wird mit ziemlicher Sicherheit gegen Ihre Vereinbarung mit Ihrem ISP verstoßen. Sie benötigen einen Plan, der tatsächlich Server zulässt, normalerweise einen Geschäftsplan, und über genügend Bandbreite verfügt, um eine Site zu hosten.

Wenn Sie nur ein billiges Setup wünschen, sollten Sie sich vielleicht ein Low-End-VPS ansehen. Es war schwer, eine Aktie dafür zu bekommen, aber ich bin jetzt bei BuyVM und finde sie ziemlich exzellent.

edit: Oh, und ich sollte beachten, dass ein Low-End-VPS normalerweise nicht verwaltet wird, was erfordert, dass Sie über Kenntnisse des Servers und dessen Verwaltung verfügen. Glücklicherweise ist die Linux-Administration nicht allzu schlecht, wenn Sie keine großen Aufgaben erledigen möchten. Im schlimmsten Fall müssen Sie nur lernen, wie Sie mit SSH und Basic Bash einige Konfigurationsdateien einrichten.

3
John Chadwick

Es ist im Allgemeinen keine gute Idee, Ihren DNS (der im Allgemeinen auf mindestens zwei, vorzugsweise geografisch getrennten Boxen ausgeführt werden sollte, falls eine ausfällt) auf Ihrem Server für den allgemeinen Gebrauch zu haben. Die meisten Registars haben ihre eigenen oder Sie können so etwas wie zoneedit verwenden, anstatt Ihre eigenen.

Wenn Sie keine dynamische IP-Adresse haben, hat dynamisches DNS keinen Vorteil - Sie können es einfach statisch einstellen und auf dem besten Weg sein.

Was zuvor gesagt wurde, gilt für den Server - lock down alles Sie verwenden nicht, vorzugsweise sowohl auf Server- als auch auf Netzwerkebene. Stellen Sie sicher, dass Dinge wie ssh über angemessene Sicherheitsstufen verfügen (i love fail2ban for ssh lockdowns) ), Sie haben nichts wie phpmysql offen für etwas anderes als bestimmte IPS und so weiter

3
Journeyman Geek

Die einfachste Methode wäre, einen Dienst wie DynDNS zu verwenden und Ihren Router so zu konfigurieren, dass Ihr DynDNS-Konto aktualisiert wird. Auf diese Weise haben Sie effektiv eine freie Domain.

Anschließend können Sie Ihre Website so konfigurieren, dass sie von Ihrem lokalen IIS Manager aus ausgeführt wird, wie Sie es bereits konfiguriert haben.

Danach können Sie einen Proxy verwenden, um lokale Benutzer zu steuern, die auf [YourIP]:[Port] umleiten, wenn sie versuchen, auf Ihren DynDNS-Alias ​​zuzugreifen.

Externe Benutzer stellen dann beim Surfen auf Ihren Websites eine direkte Verbindung zu Ihrem PC her und verwenden dabei Ihre eigene unmittelbare Bandbreite und Leitungsgeschwindigkeit.

Dies hat den Vorteil, dass Sie alle ISP-Kosten vermeiden. Sie müssen jedoch Ihr ISP-Konto aktualisieren, um ein höheres Bandbreitenlimit (wenn möglich nicht begrenzt) und eine schnellere Leitung (wenn möglich nicht begrenzt) zu erhalten, die Ihre monatlichen Kosten in die Höhe treiben würde leicht.

Dies hat den Nachteil, dass Sie die Sicherheit verwalten und eine anständige Verbindung herstellen müssen. Wenn viele Benutzer gleichzeitig auf Ihre Website zugreifen, kommt es zu einer deutlichen Verzögerung zwischen den Rendern von Seiten mit schlechter Qualität.

Sie öffnen auch Ihr eigenes persönliches Netzwerk für Hacker und Internet-Abweichler. Dies lässt sich relativ einfach mit den richtigen Firewall-Konfigurationen und der Proxy-Ebene lösen.

1