webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Vim-Farbschema überschreibt die Hintergrundeinstellungen in Gnome Terminal

Ich habe den Hintergrund meines Gnome-Terminals auf dunkelblau eingestellt, mit ein wenig Transparenz, damit ich beim Codieren die zugrunde liegenden Webseiten oder andere Dokumente sehen kann.

Ich habe das Smyck-Farbschema verwendet, bei dem es sich anscheinend um den Hintergrund meines Terminals handelt, sodass es beim Aufrufen von Vim nahtlos aussieht.

my terminal window on top of a web page (mein Terminalfenster oben auf einer Webseite)

the very same terminal window entering vim (das gleiche Terminalfenster, das vim betritt)

In letzter Zeit habe ich mich für ein anderes Farbschema entschieden. Als ich Jellybeans ausprobierte, bemerkte ich, dass meine Standardeinstellungen für den Hintergrund des Terminals, sowohl die Farbe als auch die Transparenz, außer Kraft gesetzt wurden, wie Sie unten sehen können.

the very same terminal window entering vim now with jellybeans (Das gleiche Terminalfenster betritt Vim jetzt mit Jellybeans)

Ich habe das AfterColors-Plugin installiert, weiß aber nicht, wo ich anfangen soll, das Farbschema zu optimieren, um den Standardhintergrund wiederherzustellen. Irgendwelche Vorschläge?

54
alxyzc

Setze das ctermbg auf none:

hi Normal ctermbg=none
86
perreal

Zusätzlich zu Perreals Antwort müssen Sie dies auch tun

highlight NonText ctermbg=none

dies wird dazu beitragen, dass andere Bereiche, in denen nichts existiert, transparent werden.

35
liuyang1