webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Konventionen für den aktuellen / aktiven Status eines Listenelements

Ich habe eine Liste von Elementen, von denen sich eines in einem aktuellen/aktiven Zustand befindet. Nehmen wir zum Beispiel an, es ist eine hervorragende Liste von Jobs, aber ich muss zwischen dem Job, an dem ich gerade arbeite, und dem, der noch zu tun ist, unterscheiden.

Hier sind 3 Beispiele für dasselbe Modell:

(enter image description here

1 (Left)

Verwendet eine andere Farbe und ein Textetikett, um deutlich zu machen, dass dies Ihr aktueller Job ist. Ich denke, das macht im Grunde den Job, aber ohne den Text würde ich nicht automatisch annehmen, dass dies der Job war, an dem ich gearbeitet habe. Ich habe auch eine "verstrichene Zeit" hinzugefügt, damit Sie sehen können, wie lange dieser "Job" aktiv war.

2 (Middle)

Einrückt das aktuelle Element und fügt einen Indikator hinzu, um es von den anderen zu unterscheiden, aber es sagt mir nicht auf intuitive Weise, dass es das aktuelle Element ist.

3 (Right)

Ich habe das aktive Element unten angedockt (es könnte das obere Element sein, wahrscheinlich über den Filtern). Dadurch bleibt das aktuelle Element jederzeit auf dem Bildschirm, es verliert jedoch seinen Kontext.


Bei Verwendung von Registerkarten als Analogie ist die aktive Registerkarte normalerweise größer oder weiter "vorwärts" (sicherlich in skeuomorphen Designs) und blutet häufig in den Inhalt, den sie darstellt.

Gibt es eine Standard- oder herkömmliche Methode zum Hervorheben eines aktuellen/aktiven Status in einer Liste? Oder überdenke ich das Ganze und Farbe allein reicht aus?

1
Chris Spittles

Ich denke, dass erste Option für die Benutzer am intuitivsten ist, da sie die Änderung aufgrund des Kontrasts sofort sehen können.

Die zweite in der Mitte ist etwas weniger sichtbar, während die dritte Option für Benutzer sehr schwer zu erkennen ist, da sie die Seite heruntergefahren ist und sie erwarten, dass sie aktiv ist.

Ich würde vorschlagen, dass Sie die erste Option verwenden, da Benutzer werden die Ressourcen mit der geringsten Aufmerksamkeit (visuelle Suche) verwenden, um das hervorgehobene Element zu erkennen.

2

Ich denke, Sie sollten versuchen, Option 1 und 3 zusammenzuführen.

Ein angedocktes Element der laufenden Aufgabe ist hilfreich, um schnell darauf zugreifen zu können, wenn das laufende Aufgabenelement in der Liste nicht mehr angezeigt wird. Verlieren Sie es jedoch nicht wie in Option 3 aus der Hauptliste, sondern fügen Sie es wieder hinzu und unterscheiden Sie es mit Farbe/Symbol/Text. In Verbindung mit einem angedockten Element, das angibt, dass es sich um die aktive Aufgabe handelt (siehe Beispiel unten), können Sie möglicherweise nur eine Farbänderung des Elements in der Hauptliste vornehmen. Sonst könnte man sich nicht nur auf Farbe verlassen.

Wenn Sie nur Option 1 gewählt haben, könnte das Element einfach wie das aktive Element in der Benutzeroberfläche erscheinen, d. H. Das zuletzt getippte Element.


Überlegen Sie, wie Spotify ein Element angedockt hat, während ein Titel abgespielt wird, damit Sie schnell darauf zugreifen können. Das Lied verschwindet jedoch nicht aus der Liedliste in der Hauptrolle. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein schneller Zugriff in Ihrer Situation nützlich ist, würde ich diese Option ausprobieren.

Beispiel

(enter image description here

0
Dave Haigh