webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie starte ich Tomcat 6 unter WinXP 64 Bit?

Installierte Tomcat 6 auf WinXP 64. Es wurde einwandfrei installiert. Beim Versuch, es zu starten (über Windows-Dienste), wird jedoch die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Der Apache Tomcat-Dienst kann auf dem lokalen Computer nicht gestartet werden." Fehler 216: 0xd8

17
Srg

Es ist ein bekanntes Problem.

Tomcat-Wrapper für Windows-Dienst ist für 32-Bit-JDK kompiliert.

Schritte, mit denen Sie Tomcat als Windows-Dienst unter JDK64bits installieren können.

  1. Laden Sie die Tomcat-Binärinstallation herunter (Zip-Datei; Exe-Datei findet kein 64-Bit-JDK/JRE).

  2. Extrahieren Sie Dateien aus dem Archiv.

  3. Benennen Sie Tomcat5.exe (Tomcat6.exe) in Tomcat5.exe.32bits um in (Tomcat6.exe.32bits)

  4. Extrahieren Sie den 64-Bit-Tomcat-Wrapper aus Tomcat5_5_64bits_wrapper.Zip und benennen Sie ihn in Tomcat5.exe (Tomcat6.exe) um. Siehe Details hier . (Update: Der Bugzilla-Beitrag scheint nicht verfügbar zu sein, aber ich glaube, eine aktualisierte exe-Datei befindet sich im Tomcat SVN Repository ).

  5. Installieren Sie es als Windows-Dienst, indem Sie "service.bat install [Tomcat-Instanzname]" ausführen, wobei [Tomcat-Instanzname] der optionale Windows-Dienstname ist.

  6. Unter bestimmten Umständen konfiguriert Tomcat die Registrierungswerte für Dienste nicht richtig. Es weist auf eine 32-Bit-Version von JRE/JDK anstelle von 64-Bit hin. Dies kann explizit (Pfad zu falschem JDK/JRE) oder implizit ("auto" -Wert, der die Verwendung von Java_HOME oder JRE_HOME impliziert, die auf die 32-Bit-Version hinweisen) erfolgen. Es wird dringend empfohlen, den Registrierungswert zu überprüfen, der definiert, welche Version von JDK/JRE für den Tomcat-Windows-Dienst verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Apache Software Foundation\Procrun 2.0 [Name der Tomcat-Instanz]\Parameters\Log\jvm aus, um 64-Bit-JDK/JRE zu korrigieren (z. B. jvm = C:\Programme\Java\jdk1.5.0_15\jre\bin\server\jvm.dll).

13
FoxyBOA

Laut changelog seit Version 6.0.21 sind die 64-Bit-Komponenten im nativen Installationsprogramm gepackt:

Schließen Sie 64-Bit-Windows-Service-Wrapper in Distributionen ein. Aktualisieren Sie das Windows-Installationsprogramm, um auf 64-Bit-Computern automatisch die richtige Binärdatei zu verwenden. (markt)

Sie sollten keine weitere Konfiguration benötigen.

11
Robert Munteanu

Ich habe damit gekämpft. Ich habe versucht, Tomcat 6 auf einem Windox XP x64-System zu installieren, das auf einer virtuellen Intel Xeon-CPU (X5460) ausgeführt wird. Ich habe den Kommentar von FoxyBOA als Leitfaden verwendet, biete aber Folgendes an:

  1. Installieren Sie die Windows x64-JRE von Sun.
  2. Wenn Sie Tomcat 6 installieren (ich habe die Windows Service Installer-Version verwendet), müssen Sie manuell auf die JRE verweisen, die Sie während der Installation heruntergeladen haben (klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "..." und suchen Sie das Verzeichnis jre6).
  3. Laden Sie aktualisierte Versionen von Tomcat6.exe und Tomcat6w.exe aus dem Tomcat-Repository herunter (möglicherweise möchten Sie das Tag finden, das der exakten Version von Tomcat entspricht, die Sie heruntergeladen haben) und platzieren Sie diese im bin-Verzeichnis. Ich weiß nicht, warum die AMD64-Version auf einem Intel-Prozessor funktioniert, aber es funktioniert .

Danach hat alles geklappt: Ich konnte Tomcat mit seinem Service Manager und mit der Windows Service Management Console starten.

Zu diesem Zeitpunkt verwendete ich Tomcat 6.0.18 und Sun Java 6 Update 12 (64-Bit).

4
Ed Thomas

Die schnellste und einfachste Möglichkeit, Tomcat in einer 64-Bit-Windows-Umgebung auszuführen, ist die Installation des 32-Bit-JDK. Hinweis: Sie können JDK 32Bit installieren, nachdem das JDK 64Bit installiert wurde. Es treten keine Probleme auf und das JDK wird aktualisiert.

1
eduardolucioac

Ich wollte nur die Leute wissen lassen, dass bei der Verwendung von 64-Bit-Tomcat 6 die zu betrachtende Registrierung ist

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Apache Software Foundation\Procrun 2.0 \

Beachten Sie den zusätzlichen\Wow6432Node \

Danke für deine Hilfe!

1
Xencito

Ändern Sie einfach Schritt 6, sodass Sie es in Java ablegen, anstatt den Registrierungswert einzuloggen

  1. Unter bestimmten Umständen konfiguriert Tomcat die Registrierungswerte für Dienste nicht richtig. Es weist auf eine 32-Bit-Version von JRE/JDK anstelle von 64-Bit hin. Dies kann explizit (Pfad zu falschem JDK/JRE) oder implizit ("auto" -Wert, der die Verwendung von Java_HOME oder JRE_HOME impliziert, die auf die 32-Bit-Version hinweisen) erfolgen. Es wird dringend empfohlen, den Registrierungswert zu überprüfen, der definiert, welche Version von JDK/JRE für den Tomcat-Windows-Dienst verwendet wird (siehe Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Apache Software Foundation\Procrun 2.0 [Name der Tomcat-Instanz]\Parameter * Java *\jvm und point) Korrektur von 64-Bit-JDK/JRE (z. B. jvm = C:\Programme\Java\jdk1.5.0_15\jre\bin\server\jvm.dll).
0
Richard

Zu Ihrer Information. Ich habe es jetzt zum Laufen gebracht: Tomcat 6.0.29 und JRE 6u23, keine Probleme - JRE installieren, Tomcat-Service-Installer installieren, Arbeit erledigt. Alles läuft an und funktioniert einwandfrei.

0
gbjbaanb