webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Xubuntu 18.04 - Kein Ton

Ich bin neu in Linux und benutze es seit weniger als einem Jahr. Ich liebe es so sehr, akzeptiere die Tatsache, dass ich keinen Ton auf meinem Laptop habe.

Es scheint ein bekannter Fehler in Bezug auf die Intel-Soundkarte und Pulseaudio zu sein. Hatte es auf der Vorgängerversion - Xubuntu 16.04, und habe versucht, den Patch zu verwenden, aber es ist ein bisschen zu komplex für mich. Ich hatte gehofft, dass die neue Xubuntu LTS-Version dies behebt, aber es passiert nichts.

Wie gesagt - es ist überhaupt kein Ton zu hören. Das Sound-Symbol auf dem Bedienfeld ist grau. Wenn ich es öffne, ist das Kontrollkästchen für die Stummschaltung aktiviert und ich kann es nicht deaktivieren. Wenn ich versuche, die PulseAudio-Lautstärkeregelung (über das Multimedia-Menü) zu öffnen, erscheint die Meldung Verbindung zu Pulseaudio wird hergestellt. Bitte warten ... - und es passiert nichts.

Hier sind meine Systeminformationen

Host: neumatta Kernel: 4.15.0-20-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.12.3
       Distro: Ubuntu 18.04 LTS
Machine:   Device: laptop System: ASUSTeK product: E200HA v: 1.0 serial: N/A
       Mobo: ASUSTeK model: E200HA v: 1.0 serial: N/A
       UEFI: American Megatrends v: E200HA.207 date: 02/01/2016

CPU:       Quad core Intel Atom x5-Z8300 (-MCP-) speed/max: 480/1840 MHz
Audio:     Card Intel HDMI/DP LPE Audio driver: HdmiLpeAudio Sound: ALSA v: k4.15.0-20-generic

Jede Hilfe ist mehr als willkommen. Aber denken Sie daran, ich brauche schrittweise Hilfe :)

Danke im Voraus!

3
Neu Matta

Ich hatte nach jedem Neustart das gleiche Problem. Ich kenne keine klare Lösung, sondern eine Problemumgehung.

$ ps -ef | grep Pulse
gdm       1293  1164  0 11:12 ?        00:00:00 /usr/bin/pulseaudio --daemonize=no
root      1460     1  0 11:12 ?        00:00:00 /bin/sh /snap/pulseaudio/9/bin/pulseaudio
root      1687  1460  0 11:12 ?        00:00:00 /snap/pulseaudio/9/usr/bin/pulseaudio --exit-idle-time=-1 --disallow-exit=yes --system -F /snap/pulseaudio/9/etc/Pulse/default.pa -p /snap/pulseaudio/9/usr/lib/Pulse-8.0/modules -n
haripra+  3268  2078  3 11:15 ?        00:00:08 pulseaudio --start
haripra+  3578  3257  0 11:20 pts/0    00:00:00 grep --color=auto Pulse

Wenn ich die Prozesse (z. B. $ Sudo -kill 1460 usw.) beende, wird Pulse Audio gestartet, obwohl die Verbindung von Pulse zum Sound HW hergestellt ist und Pulse keine Informationen über Streams und Anwendungen hat.

In den Einstellungen funktionieren Testlautsprecher, aber es ist immer noch kein Ton zu hören. Nach dem Neustart ist das Problem wieder da.

Laut dieser Seite Verbindung zu PulseAudio wird hergestellt. Bitte warten ...

$ pulseaudio --check
$ pulseaudio -D
E: [pulseaudio] main.c: Daemon startup failed.

1) Installieren Sie die PulseAudio- und Alsa-Bibliotheken wie folgt neu: Kein Sound in Ubuntu und Linux Mint

Tatsächlich habe ich einen anderen Weg gewählt - den Synaptic Package Manager. Installieren Sie Pulse Audio Volume Control.

2) Löschen Sie in Ihrem Heimverzeichnis ~/.config/Pulse. Dies ist der Schlüsselschritt.

3) Starten Sie das System neu.

Versuchen Sie es nicht

So ändern Sie etwas auf dieser Registerkarte manuell:

enter image description here

Versuchen Sie, die Konfigurationsursachen so zu ändern, dass das oben beschriebene Problem erneut auftritt und Sie Schritt 2) und 3) wiederholen müssen.

Auch um Ton in Einstellungen zu überprüfen -> Sound Test-Lautsprecher funktionieren wahrscheinlich nicht. Aber Streifen sind sichtbar (Registerkarte "Anwendungen") und der Ton ist wieder da.

enter image description here

3
hariprasad

ich muss sagen, ich weiß nicht, ob das, was ich habe, ähnlich oder anders ist, ich habe Linux Xubuntu 18.04 LTS und eine Intel-Soundkarte. Manchmal ist nach dem Starten oder Neustarten des PCs kein Ton zu hören, sondern es wird der Dummy-Soundtreiber im Wiedergabemenü des Sound-Symbols in der Taskleiste angezeigt. Also habe ich es versucht

pulseaudio --check

pulseaudio --kill

pulseaudio --start

dies ist, was ich getan habe (oben) und nachdem ich dies getan habe, wechselte das Symbol von grau zu weiß und ich arbeite jetzt und der Ton ist wieder da. Vielleicht möchten Sie auch wissen, ob ich meinen Fernseher über die HDMI-Wiedergabe für die Tonausgabe verwende (dasselbe Kabel (HDMI) wie das Videosignal (HDMI auch))

1
Bas Lamerichs

Ich habe kürzlich ein Upgrade auf Xubuntu 18.04 LTS durchgeführt und hatte auch kein Audio.

Ich habe die Beziehung zwischen Alsa und Pulseaudio recherchiert, die sehr hilfreich war. Ich habe alsa und PulseAudio wie oben vorgeschlagen gelöscht und neu installiert. Ging zu Alsamixer in ein Terminal und sah, dass die Lautsprecher voll waren. Die PulseAudio-Lautstärkeregelung war bereits installiert, daher habe ich ein YouTube-Video abgespielt und in der PulseAudio-Lautstärkeregelung konnte ich den Ton sehen und den Pegel anpassen. Immer noch kein Glück.

Dann habe ich begonnen, die Registerkarten in PulseAudio Volume Control durchzugehen. Als ich zur Registerkarte Ausgabegeräte ging, bemerkte ich drei kleine Symbole in der oberen rechten Ecke. Einer von ihnen sah aus wie ein Knopf, der Schallwellen erzeugt, und er schien ausgegraut zu sein. Ich habe darauf geklickt, und siehe da: Sound! Das Lautsprecher-Ausgabegerät wurde stummgeschaltet! Warum es mit stummgeschalteten Lautsprechern ausgeliefert wird, kann ich nicht erraten. Außerdem habe ich so viele andere Stellen durchlaufen, an denen es möglicherweise von einem anderen Programm stummgeschaltet wurde. Keine Ahnung.

Bild mit dem Stummschaltungssymbol oben rechts auf der Registerkarte Ausgabegerät

1
Ben

Die oben genannten Lösungen haben nicht funktioniert. Was bei mir funktioniert hat, war, alsamixer zu öffnen und den Analogausgang von Stereo Headphones auf Multichannel zu ändern enter image description here

0
user107425