webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Open Stack Installation unter Ubuntu 14.04?

Kann jemand eine schrittweise Installation der Open-Stack-Installation unter Ubuntu 14.04 bereitstellen?

oder

Gibt es ein Skript wie http://openstack.redhat.com/Quickstart für die automatische Installation. Ich habe versucht, auf Ubuntu Devstack, aber es hat nicht funktioniert (Credentials Not Working).

Dumidu-Antwort hat funktioniert (Installation), aber es gibt keinen Benutzernamen oder kein Passwort für die Installation, daher gibt es nichts, um zu überprüfen, ob sie funktioniert oder nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, Openstack unter Ubuntu zu installieren?

10
Qasim

Sie können devstack verwenden, um openstack auf Ihrem Computer bereitzustellen. devstack wird für die Entwicklung verwendet und ist wahrscheinlich der schnellste und einfachste Weg, Openstack bereitzustellen. Wir richten zuerst die Umgebung für die Bereitstellung von Openstack ein und installieren dann Openstack mithilfe von Devstack.

Vorbereiten der Umgebung:

  1. Stellen Sie eine virtuelle Maschine mit Ubuntu 14.04 als Gastbetriebssystem auf Ihrem Ubuntu 14.04 bereit. Sie können verschiedene Hypervisoren für die Bereitstellung der virtuellen Maschine verwenden. Ich habe VMware Player verwendet. Anweisungen zum Bereitstellen einer virtuellen Maschine mit VMware Player finden Sie in diesem Lernprogramm:

  2. Nachdem Sie die virtuelle Maschine bereitgestellt haben und sie betriebsbereit ist, müssen Sie das Devstack-Skript aus den Github-Repositorys klonen. Installieren Sie daher git zuerst über das Terminal (drücken Sie Ctrl+Alt+t zusammen) und tippe:

    Sudo apt-get install git
    

    geben Sie Ihr Passwort ein und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Holen Sie sich jetzt das Devstack-Skript mit dem folgenden Befehl:

    git clone https://github.com/openstack-dev/devstack.git
    

    Dies kann je nach Verbindungsgeschwindigkeit einige Zeit in Anspruch nehmen.

Openstack installieren:

  1. Wenn das Skript und andere Dateien erfolgreich heruntergeladen wurden, erhalten Sie ein Verzeichnis devstack in dem Ordner, in dem Sie diesen Befehl ausgeführt haben. Gehen Sie in das Verzeichnis und geben Sie Folgendes ein:

    cd devstack
    

    führen Sie dann das Skript aus, das die von openstack benötigten Pakete abruft und installiert. Verwenden Sie dazu:

    ./stack.sh
    
  2. Sie werden aufgefordert, das Kennwort für die Verwaltung und einige Pakete wie mysql, rabbitmq usw. festzulegen (insgesamt sechsmal). Sie können die Passwörter kurz und einfach halten und sie können sogar gleich sein, wenn Sie sich nicht für alle einen anderen merken möchten. Dies wird ungefähr 2 Stunden dauern, wieder abhängig von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit (ich nehme an, es ist ungefähr 200kbps). Sie können über das Skript lesen hier . Das Skript lädt verschiedene Dienste und Pakete herunter und installiert und startet sie.

  3. In der Ausgabe der Ausführung wird erläutert, welche Skripts heruntergeladen werden, und es werden andere Installationsausgaben ausgegeben. Dies ist hilfreich, um Fehler zu beheben, wenn die Installation fehlschlägt. Wenn das Skript die Ausführung erfolgreich abgeschlossen hat, endet die Ausgabe mit den folgenden Zeilen:

     Horizon ist ab sofort unter http://10.1.119.60/[.____.)Keystone ist unter http://10.1.119.60:5000/v2.0/[.____.‹ verfügbar. Beispiele für die Verwendung von novaclient Die Befehlszeile befindet sich in exercise.sh 
     Die Standardbenutzer sind: admin und demo 
     Das Passwort: password 
     Dies ist Ihr Host-IP: 10.1.119.60 
     Stack. sh fertig in 257 Sekunden. 
    

    Wenn Sie dies nicht erhalten, hat das Skript einige Fehler festgestellt, die zuerst aussortiert werden müssen. *

  4. Wenn die Installation erfolgreich ist, können Sie einen Browser öffnen und die URL wie in der Ausgabenachricht angegeben eingeben:

    This is your Host ip: xxx.xxx.xxx.xxx

    wie oben gezeigt. **

  5. Sie erhalten eine Seite, auf der Sie nach Benutzername und Passwort gefragt werden. Der Benutzername ist admin und das Passwort ist das, was Sie bei der Installation von openstack eingegeben haben (das erste der sechs Passwörter). Wenn Sie sich nicht erinnern, öffnen Sie die Datei localrc in Ihrem Devstack-Ordner und überprüfen Sie, ob sie den Namen localrc oder .localrc oder local.conf trägt.

  6. Wenn Sie jemals Ihren Computer oder die virtuelle Maschine neu starten oder sich sogar abmelden, müssen Sie möglicherweise die OpenStack-Dienste neu starten, da nicht alle beim Booten des Computers gestartet werden. Führen Sie zum Neustarten der Dienste den folgenden Befehl auf einem Terminal aus, wenn Sie sich im Ordner devstack befinden:

    ./rejoin-stack.sh
    

    wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, werden alle OpenStack-Dienste gestartet, und Sie sollten mit demselben Benutzernamen und demselben Kennwort darauf zugreifen können.

  7. Bei der obigen Installation wird Neutron (die Netzwerkkomponente) nicht installiert. Fügen Sie zum Installieren von Neutron Folgendes am Ende Ihrer localrc -Datei hinzu:

    disable_service n-net
    enable_service q-svc
    enable_service q-agt
    enable_service q-dhcp
    enable_service q-l3
    enable_service q-meta
    enable_service neutron
    #Optional, to enable tempest configuration as part of devstack
    enable_service tempest
    

    und dann wieder ./stack.sh ausführen.

Anmerkungen:

  • Obwohl Sie openstack auf einer Bare-Maschine (keine virtuelle Maschine) installieren können, wird aus Sicherheitsgründen und aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit empfohlen, diese auf einer virtuellen Maschine zu installieren. Die Devstack-Installation entfernt Ihr Administratorkennwort (fragt nicht nach einem Kennwort, auch nicht nach privilegierten Befehlen). Sie können auch Klone Ihrer Installation erstellen und selbst dann, wenn Sie Ihre Installation durcheinander bringen, die durcheinander gebrachte Installation verwerfen und dann zum neuesten Arbeitsimage der virtuellen Maschine zurückkehren.

  • Es ist besser, openstack auf einer neuen, sauberen virtuellen Maschine zu installieren, auf der ein LTS-Betriebssystem installiert ist. Da Support und Tests normalerweise auf LTS durchgeführt werden, werden Sie in Channels und Foren mehr Antworten finden, wenn es sich um eine LTS-Version handelt. Die neue virtuelle Maschine stellt außerdem sicher, dass keine Paketversionskonflikte auftreten, und erleichtert die Installation.

  • Wenn Sie sich hinter einem Proxy befinden, müssen Sie diese möglicherweise in der virtuellen Maschine als Umgebungsvariablen in Ihrer /etc/environment -Datei hinzufügen, wenn Sie sie global hinzufügen möchten, oder in Ihrer ~/.bashrc -Datei, wenn Sie sie lokal und lokal hinzufügen möchten auch in /etc/apt/apt.conf. Möglicherweise müssen Sie das Skript auch etwas optimieren, wenn git auch nach dem Hinzufügen von http- und https-Proxys keine Pakete abrufen kann.

* Es ist schwierig, eine kanonische Lösung für all diese Fehler zu finden, da sehr viel Boden abgedeckt werden muss und es nahezu unmöglich ist, sie in einer Lösung anzugeben. Nachdem Sie den Fehler behoben haben, durch den das Skript fehlgeschlagen ist, müssen Sie das Skript mit ./stack.sh neu starten, wenn Sie sich im Ordner devstack befinden.

** Der Grund, warum Sie den Fehler beim Anmelden erhalten haben, war, dass die Installation nicht erfolgreich war oder dass Sie neu gestartet haben. Wenn der Neustart der OpenStack-Dienste fehlgeschlagen ist, müssen Sie zuerst die Fehler beheben und anschließend neu starten das Drehbuch.

7
jobin

Ich bin mir nicht sicher, ich versuche es nie, aber ich sehe, ob das für dich funktioniert

# apt-get install python-software-properties
# add-apt-repository cloud-archive:icehouse
# apt-get update
# apt-get dist-upgrade
# apt-get install linux-image-generic-lts-saucy linux-headers-generic-lts-saucy
# reboot

Referenz: http://docs.openstack.org/trunk/install-guide/install/apt/content/basics-packages.html

1
mr_azad

Derzeit unterstützt Devstack/Havana Release nur bis zum Ubuntu 12.04. Sie können versuchen, es in 14.04 zu installieren, es könnte jedoch Probleme geben. Bitte lesen Sie Devstacks Select a Linux Distribution hier www.devstack.org