webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

So bearbeiten Sie default.aspx auf der SharePoint-Website ohne SharePoint Designer

Bei mehreren Gelegenheiten war ich der Situation ausgesetzt, dass die default.aspx-Seite einer Site nicht funktioniert. Insbesondere führt ein Verweis auf ein WebPart und/oder ein Control zu einem Fehler, da die Assembly nicht gefunden wird. Gut, Sie starten einfach den gefürchteten SharePoint Designer und entfernen die Abhängigkeitslinie. Wenn ich diese Methode jedoch ohne SharePoint Designer verwenden wollte, wie könnte dies geschehen?

BEARBEITEN: Das Entfernen des Webparts mithilfe der Webpart-Verwaltungsseite "? Contents = 1" hat in meinem Fall nicht geholfen. Das <% @ Register-Tag war noch vorhanden und musste mit SharePoint Designer entfernt werden.

12

Rufen Sie den gesamten Inhalt der Site auf ( http: //yourdmain.sharepoint/sitename/_layouts/viewlsts.aspx ). Wählen Sie die Dokumentbibliothek "Seiten" aus (die "Seiten" -Bibliothek wird nach der Sprache benannt, in der Sie die Site erstellt haben. I.E. in norwegischer Sprache heißt die Bibliothek "Sider"). Laden Sie die Datei default.aspx auf Ihren Computer herunter und beheben Sie sie (entfernen Sie den Webpart und das <% Register-Tag). Speichern Sie es und laden Sie es zurück in die Bibliothek (Denken Sie daran, die Datei einzuchecken).

EDIT:

ahh .. Sie verwenden keine Vorlage für Veröffentlichungssites. Gehen Sie zur Site-Aktion -> Site-Einstellungen. Wählen Sie unter "Site-Verwaltung" das Menü "Inhalt und Struktur" aus. Nun sollte Ihre default.aspx-Seite angezeigt werden. Aber Sie können damit nicht viel anfangen ... (löschen, kopieren oder verschieben) 

Workaround : Aktivieren Sie die Veröffentlichungsfunktion für das Stammweb. Fügen Sie der Pages-Bibliothek die feste default.aspx-Datei hinzu, und ändern Sie die Willkommensseite in diese. Deaktivieren Sie die Veröffentlichungsfunktion (dadurch werden alle anderen Listen gelöscht, die mit dieser Funktion erstellt wurden, nicht jedoch die Seitenbibliothek, da eine Seite verwendet wird.). Sie haben jetzt eine neue default.aspx-Seite für das Stammweb, aber die URL wird von Sitename/default.aspx in Sitename/Pages/default.aspx geändert. 

Workaround II Verwenden Sie eine Funktion zum Ändern der Datei default.aspx. Die Lösung wird hier erklärt: http://wssguy.com/blogs/dan/archive/2008/10/29/wie-zu-ändern-der-default-seite-von-einerbenutzungsstelle-nutzungs- a-feature.aspx

5
Tomso

Ich konnte die default.aspx-Seite folgendermaßen bearbeiten:

  • Öffnen der Website in SharePoint Designer 2013
  • Klicken Sie dann auf "Alle Dateien", um alle Dateien anzuzeigen. 
  • Klicken Sie dann im Erweiterten Modus mit der rechten Maustaste auf -> Datei bearbeiten. 

Dadurch konnte ich den Tagprefix entfernen, der ein Problem auf meiner Seite verursacht.

1
Eric Sammann

Mit dem Sharepoint Solution Generator können Sie jederzeit ein Projekt erstellen und in VS2008 bearbeiten.

Sie finden den Generator zusammen mit Sharepoint Developer-Tools.

0
v3ga

Einfache schnelle Lösung, die für mich funktioniert hat. 1. Wechseln Sie in den Stammordner. Kopieren Sie die default.aspx-Datei. 2. Löschen Sie die Originaldatei. 3. Benennen Sie die kopierte Datei in default.aspx um.

Es ist alles vorbereitet, um erneut zu experimentieren. Nicht sicher, wie Sharepoint diese Webparts auf dieser Seite referenziert. Aber funktioniert :)

0
Naina Mohamed

Oder Sie können die Seite einfach im Wartungsmodus öffnen und den fehlerhaften Webpart löschen.

Sharepoint 2007 Insight: Entfernen Sie fehlerhafte oder beschädigte Webparts von einer Seite

0
Phill