webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Die Ausgabe von minicom kann nicht in einer Datei gespeichert werden

Wenn ich Minicom zum Erfassen von Daten von einem seriellen Port verwende, muss ich die großen Daten in einer Datei mit dem Namen minicom.cap speichern. Wenn ich jedoch Strg + A und L drücke, um die Datei zu erfassen, ist dies fehlgeschlagen. Es wurde keine Datei erstellt (minicom.cap war zuvor nicht vorhanden). Mein Download-Verzeichnis wurde ordnungsgemäß erstellt. Mein Betriebssystem ist Mint und ich habe Daten aus Arduino nano v3.0 gelesen

20
Kerwong

Haben Sie versucht, Minicom als zu starten?

minicom -C capturefile

Wenn ich nicht etwas falsch verstanden habe, sollte es sofort beginnen, eingehende Daten zu erfassen.

54

Das OP könnte den Schritt "Shift + L" nach dem Schreiben verpassen, daher ist der gesamte Ablauf wie folgt:

1 (inside minicom)

2 Strg A + Z

3 Shift + L

4 (wait for writing ... )

5 Umschalttaste + L

6 (check the file you have written, default is minicom.cap, you may want to find it at /root/minicom.cap)

4
LinconFive

minicom benötigt eine Konfigurationsdatei, die sich unter root-Berechtigungen befindet und unter / etc/minicom/ gespeichert ist und den Namen minirc.dfl hat. 

Wenn Sie minicom zum ersten Mal als Sudo zum ersten Mal ausführen, können Sie minirc.dfl so speichern, als würden Sie wie alle anderen Benutzer ausgeführt, die nicht gespeichert werden.

Das könnte dein Problem sein.

0
JohnBR