webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Können extern gehostete Sitemaps mit Google und Bing verwendet werden?

Ich verwende einen "Cloud" -Hosting-Anbieter (Heroku), um meine Webanwendung zu hosten. Da ich keinen Zugriff auf ein permanentes Dateisystem habe, speichere ich meine sitemap.xml in Amazon S3.

Ich wollte die SEO-Auswirkungen der folgenden zwei Optionen kennen, um die Sitemap über ihre Webmaster-Tools bei Suchmaschinen (Google & Bing) einzureichen:

1) Auf Endpunkt in meiner Domain erstellen: http://mydomain.com/sitemap.xml führt eine 301-Weiterleitung zur von S3 gehosteten Sitemap durch. Stellen Sie den Suchmaschinen die auf meiner Domain gehostete URL zur Verfügung. Dies ist die Option, die ich derzeit verwende. Es scheint gut mit Google zu funktionieren, aber ich habe bei Bing einen "Sitemap-Fehler" festgestellt. Ich verfolge diesen Fehler, da ich noch nicht sicher bin, was die Ursache ist.

2) Anscheinend gibt es eine Möglichkeit, eine domänenübergreifende Sitemap einzureichen, wobei ich die von der Suchmaschine genehmigte S3-URL erhalte und dann die S3-URL direkt als Sitemap einreichen kann.

Außerdem verweise ich den Sitemap-Eintrag in robots.txt derzeit auf die in meiner Domain gehostete Sitemap-URL (nicht auf S3).

Wird eine dieser Methoden aus SEO-Sicht bevorzugt? Wie gesagt, ich verwende Option (1), aber ich möchte einigermaßen sicher sein, dass die Crawler mit dem von mir verwendeten HTTP 301 in Ordnung sind.

2
Jon

Google scheint die domänenübergreifenden Sitemaps von Bing viel besser zu verzeihen. Bing unterstützt domänenübergreifende Sitemaps, jedoch mit einigen Einschränkungen .

Um Ihre domänenübergreifende Sitemap für Bing nutzbar zu machen, sollten Sie gemäß diesem Dokument einen Link zu der anderen Domain in Ihrer robots.txt-Datei erstellen, anstatt auf die URL auf Ihrer Site zu verweisen, die dann umleitet.

1