webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Unsicheres Verzeichnis / Users / username mit Schreibrechten in der Welt in PATH, Modus 040777, wenn Ruby - Befehle ausgeführt werden

Wenn ich Ruby Befehle wie gem -v Ausführe, bekomme ich diesen Fehler:

/Users/kristoffer/.rvm/rubies/Ruby-1.9.2-p180/bin/gem:4: Warnung: Unsicheres schreibbares Verzeichnis/Users/kristoffer in PATH, Modus 040777

1.6.2

Zunächst verstehe ich nicht, was das bedeutet./Users/kristoffer steht laut echo $PATH Nicht in meinem Pfad. Das Ergebnis von echo $PATH Ist:

/Users/kristoffer/.rvm/gems/Ruby-1.9.2-p180/bin:/Users/kristoffer/.rvm/gems/[email protected]/bin:/Users/kristoffer/.rvm/ rubies/Ruby-1.9.2-p180/bin: /Users/kristoffer/.rvm/bin:/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/usr/X11/Behälter

Wie Sie sehen können, ist der Pfad ziemlich sauber. Nur der Standardpfad + was RVM hinzugefügt hat.

Ich habe die anderen ähnlichen Posts gesehen, bei denen die empfohlene Methode zur Behebung des Problems darin besteht, chmod go-w path/to/folder Auszuführen.

Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass es eine schlechte Idee ist, meinen Home-Ordner nicht beschreibbar zu machen, oder? Ich habe Berechtigungen mit dem Festplatten-Dienstprogramm repariert und es wurde kein Fehler mit den Berechtigungen in meinem Basisordner festgestellt.

Irgendeine Idee, woran das Problem liegt und wie ich es beheben kann?

56
kristofferR

Ihr privater Ordner sollte nur von Ihnen und nicht von anderen Personen beschreibbar sein. Der Grund, warum Gem sich darüber beschwert, ist, dass Sie Ordner in Ihrem PATH haben, die sich in Ihrem (unsicheren) Home-Ordner befinden. Dies bedeutet, dass jeder, der dies möchte, Sie hacken könnte, indem er Ihren .rvm-Ordner umbenennt/verschiebt und ihn durch einen Betrüger ersetzt .

Führen Sie chmod go-w /Users/kristoffer Aus, um Ihren Basisordner zu reparieren. Wenn sich auf dem Weg zu etwas in Ihrem PFAD weitere unsichere Ordner befinden, sollten Sie diese auf ähnliche Weise beheben.

Übrigens, der Grund, warum das Festplatten-Dienstprogramm dies nicht repariert, ist, dass es nur Dateien repariert, die als Teil des Betriebssystems installiert wurden (siehe Apples KB-Artikel zu diesem Thema ). Es gibt eine Option zum Reparieren der Berechtigungen für den Basisordner, wenn Sie von der Installations-DVD booten und im Menü Dienstprogramme die Option zum Zurücksetzen des Kennworts ausführen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob die Berechtigungen selbst oder nur der Eigentümer zurückgesetzt werden.

102
Gordon Davisson

Ich habe das immer wieder in meine Eingabeaufforderung aufgenommen.

enter image description here

Ich konnte es mit meiner Eingabeaufforderung nicht ganz richtig machen, aber dies funktionierte schließlich.

enter image description here

11

Vor kurzem ist mir dies passiert und es hat mit einem Fehler beim Upgrade auf Mac OSX 10.9.3 zu tun. Es sieht so aus, als würde das Upgrade die Berechtigungen für den Benutzerordner ändern. Hier ist eine Erklärung und eine Lösung:

http://derflounder.wordpress.com/2014/05/16/users-folder-being-hidden-with-iTunes-11-2-installed-and-find-my-mac-enabled/ =

5
andrewmarkle
chmod 755 /Users/<username>

Sollte das Problem beheben ...

4
Gabriel Reiser

Ich habe eine Lösung gefunden. Wie bei user2952657 habe ich diese Warnung mit vagrant up nach dem Upgrade auf OSX 10.9.3 erhalten. Das Aktualisieren von iTunes auf 11.2.1 war alles, was ich tun musste, um die Warnung zum Stoppen zu bringen.

1
esod

es besagt, dass das Verzeichnis Users/username unsicher ist. Sie können dies beheben, indem Sie Sudo chmod go-w Users/username ausführen

1
batman