webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie installiere ich ein R-Paket aus dem Quellcode?

Ein Freund hat mir dieses tolle Tutorial geschickt am Webscraping NYtimes with R . Ich würde es sehr gerne ausprobieren. Der erste Schritt besteht jedoch darin, ein Paket mit dem Namen RJSONIO von der Quelle zu installieren.

Ich kenne R einigermaßen gut, aber ich habe keine Ahnung, wie ich ein Paket aus dem Quellcode installieren soll.

Ich verwende Mac OSX.

360
Madjoro

Wenn Sie die Datei lokal haben, verwenden Sie install.packages() und stellen Sie den repos=NULL ein:

install.packages(path_to_file, repos = NULL, type="source")

Wobei path_to_file den vollständigen Pfad und Dateinamen darstellt:

  • Unter Windows sieht es ungefähr so ​​aus: "C:\\RJSONIO_0.2-3.tar.gz".
  • Unter UNIX sieht es so aus: "/home/blah/RJSONIO_0.2-3.tar.gz".
439
Shane

Laden Sie das Quellpaket herunter, öffnen Sie Terminal.app, navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie die Datei aktuell haben, und führen Sie dann Folgendes aus:

R CMD INSTALL RJSONIO_0.2-3.tar.gz

Beachten Sie, dass dies nur gelingt, wenn entweder: a) das Paket nicht kompiliert werden muss oder b) die zum Kompilieren erforderlichen Systemwerkzeuge vorhanden sind. Siehe: https://cran.r-project.org/bin/macosx/tools/

86
rcs

Sie können direkt aus dem Repository installieren (beachten Sie den type="source"):

install.packages("RJSONIO", repos = "http://www.omegahat.org/R", type="source")
48
Eduardo Leoni

Ein zusätzlicher praktischer (aber trivialer) Tipp für die Installation älterer Paketversionen aus dem Quellcode.

Wenn Sie "install.packages" aufrufen, wird immer das neueste Paket von repo installiert. Wenn Sie die ältere Version von Paketen installieren möchten, beispielsweise aus Gründen der Kompatibilität, können Sie install.packages aufrufen ("url_to_source", repo = NULL, type = "source"). Zum Beispiel:

install.packages("http://cran.r-project.org/src/contrib/Archive/RNetLogo/RNetLogo_0.9-6.tar.gz", repo=NULL, type="source")

Ohne das manuelle Herunterladen von Paketen auf die lokale Festplatte und das Wechseln zur Befehlszeile oder das Installieren von der lokalen Festplatte fand ich es sehr praktisch und vereinfachte den Aufruf (in einem Schritt).

Plus: Sie können diesen Trick mit dev_mode der devtools-Bibliothek verwenden, um verschiedene Versionen von Paketen zu verwalten:

Referenz: doc devtools

22
ReneWang

Von cran , Sie können direkt von einer Github-Repository-Adresse installieren. Also, wenn Sie das Paket bei https://github.com/Twitter/AnomalyDetection wollen:

library(devtools)
install_github("Twitter/AnomalyDetection")

macht den Trick.

7
Dodgie

Darüber hinaus können Sie das Binärpaket mit der Option --binary erstellen.

R CMD build --binary RJSONIO_0.2-3.tar.gz
7
haridsv