webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

ImportError: libtk8.6.so: Freigegebene Objektdatei kann nicht geöffnet werden: Keine Datei oder Verzeichnis

Während ich neu in Python bin und nicht viel Wissen dazu habe, blieb ich in einem Problem stecken. Ich versuche, einGUI-Eingabefeld hinzuzufügen, und ich habe herausgefunden, dass Sie dies tun, indem Sie ein Modul namens tkiner verwenden. Während ich versuchte, es über das ActivePython-Paket auf meinem Arch Linux-Computer zu installieren, wurde die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Traceback (most recent call last):
File "<stdin>", line 1, in <module>
File "/usr/lib/python3.6/tkinter/__init__.py", line 36, in <module>
import _tkinter # If this fails your Python may not be configured for Tk
ImportError: libtk8.6.so: cannot open shared object file: No such file or directory

Shell returned 1\

Dies könnte ein häufiges Problem sein, aber ich gebe Sie aufgrund meines Mangels an Wissen so einfach wie möglich bei mir ... Danke!

9
KnownAsDon

Alles was Sie tun müssen, ist das tkinter-Paket zu installieren. Nun werden vorkompilierte Universalpakete wie ActivePython nicht funktionieren, zumindest hat es für mich nicht funktioniert. Ich weiß nicht, ob dieses Problem in anderen Betriebssystemen auftritt, aber ich kenne die Lösung für Linux: Installieren Sie das Tk-Paket vom Terminal aus.

In Arch ist Tk im Arch-Repository verfügbar. Sie brauchen dafür keine aur, sondern geben Sie einfach am Terminal ein:

Sudo pacman -S tk

Wenn Sie mit einer anderen Linux-Distribution wie Debian oder einer Debian-basierten Distribution arbeiten, müssen Sie wahrscheinlich ein PPA-Repository online finden und in Debian-basierten Distributionen einfach auf dem Terminal eingeben:

Sudo apt-get install tk

Welches gilt für alle Distros.

20
KnownAsDon

Ich bin auf Manjaro, benutze Gnome3 auf Wayland. Nach der Installation von tk erhielt ich eine Fehlermeldung über Xorg. Also benutze ich Google und habe festgestellt, dass ich python-pygubu von Visual editor installieren muss, um GUI in Python 3 tkinter zu erstellen.

Und dann noch ein Fehler wie: Gtk-WARNING **: Die Themen-Engine im Modulpfad kann nicht gefunden werden: "murrine" . Auch eine Lösung gefunden, um gtk-engine-murrine von diesem Link zu installieren.

1
roachsinai