webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Beiträge können seit dem Gutenberg-Update nicht mehr veröffentlicht, bearbeitet oder gelöscht werden

Ich kann einen neuen Beitrag erstellen, erhalte jedoch eine allgemeine Fehlermeldung Publishing failed, wenn ich versuche, ihn zu veröffentlichen. Dasselbe gilt, wenn ich versuche, es zu bearbeiten (oder einen anderen Beitrag). Wenn ich versuche, den Beitrag mit der Schaltfläche Move to trash zu löschen, wird ein weiterer Fehler angezeigt: The response is not a valid JSON response.

Das Problem tritt nur in der neuen Gutenberg-Benutzeroberfläche (wp-admin/post.php) auf. Ich kann den Beitrag mithilfe der Schnellbearbeitungsfunktionen in der Beitragslistenansicht (wp-admin/edit.php) veröffentlichen oder entfernen. Das Problem tritt bei allen Benutzern und für alle Beitragstypen auf (ich habe es versucht) mit Beiträgen und Seiten). Das Deaktivieren aller Plugins und der Besuch der Permalinks-Seite löste das Problem nicht.

2
mrtnmgs

Deaktivieren Sie Gutenberg und kehren Sie zur Verwendung des klassischen Editors (aka: TinyMCE) zurück.

Sie können dies tun, indem Sie das Plugin 'Classic Editor' installieren: https://wordpress.org/plugins/classic-editor/

Wenn Sie Gutenberg deaktivieren, haben Sie zwei verschiedene Modi zur Auswahl:

  1. Verwenden Sie immer den klassischen Editor (entfernt Gutenberg vollständig)

  2. Wechsel zwischen Gutenberg und dem klassischen Editor (über verschiedene Links)

Immer Classic Editor verwenden:

Dies ist die Standardoption. Sobald Sie das Plugin aktivieren, wird Gutenberg vollständig deaktiviert. Alle Bildschirme zum Bearbeiten von Beiträgen und Seiten sehen aus wie in WordPress 4.9 und darunter. Das ist es! Viel Spaß beim Bearbeiten ????

Wechsel zwischen Gutenberg & Classic Editor:

Wenn Sie in der Lage sein möchten, beide Bearbeitungsmethoden zu verwenden, vielleicht während einer Übergangszeit, in der Sie noch Gutenberg lernen, ist dies eine großartige Option.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Schreiben und suchen Sie nach "Einstellungen für den klassischen Editor".

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Editor nicht ersetzen".

  • Änderungen speichern

Hier ist ein vollständiger Artikel, der erläutert, wie Sie von Gutenberg zu Klassikern zurückkehren und wie Sie zwischen den beiden wechseln können: https://gogutenberg.com/disable-gutenberg/

2
John Pedersen

Dies ist höchstwahrscheinlich ein Plugin- oder Themenkonflikt auf die eine oder andere Weise. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die ich zur Behebung von Gutenberg-Problemen unternommen habe:

  1. Deaktivieren Sie in einer Staging-Umgebung alle Plugins - das Posten sollte jetzt wie vorgesehen funktionieren. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich eher um einen Themenkonflikt.

    1.a. Wenn es sich um einen Themenkonflikt handelt, wechseln Sie zur Bestätigung zu einem Standardthema. Wenn Sie bestätigen, dass es sich um einen Themenkonflikt handelt, lesen Sie zunächst die Datei functions.php durch und kommentieren Sie nacheinander alle Zeilen add_action und add_filter aus, bis Sie den Schuldigen gefunden haben.

    1.b. Wenn keine der Aktionen oder Filter das Problem sind, beginnen Sie damit, jede wp_enqueue_scripts-Zeile einzeln auszukommentieren. Höchstwahrscheinlich liegt der Konflikt dann bei einigen JS vor, bei denen Ihr Thema im gesamten Administrationsbereich ansteht.

  2. Wenn Sie festgestellt haben, dass es sich um einen Plugin-Konflikt handelt, aktivieren Sie jedes Plugin einzeln, bis das Problem erneut auftritt. Ich würde mit Plugins beginnen, die in irgendeiner Weise mit Ihrem Post-Bearbeitungsbildschirm interagieren, wie Metabox-Plugins oder Plugins für benutzerdefinierte Post-Typen usw. Auch Plugins, die in irgendeiner Weise mit TinyMCE interagieren. Sobald Sie das fehlerhafte Plugin oder die Kombination von Plugins gefunden haben, können Sie entscheiden, ob Sie das Plugin wirklich benötigen oder nicht, es an den Plugin-Autor weiterleiten oder das Problem selbst beheben (ähnlich wie oben beschrieben).

Diese Methode findet die Lösung in der Regel 9,5/10-mal für mich. Wenn nichts davon funktioniert, müssen Sie Ihre Host-Umgebung auf seltsame Probleme mit dem Zugriff, mit der Konfiguration von WP-Konfigurationen oder mit der serverseitigen Sicherheit oder dem Zwischenspeichern untersuchen.

Viel Glück!

1
Matt Cromwell