webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Erlaube root Zugang ohne Passwort

Lassen Sie einen VirtualBox Ubuntu-Gast (14.04) nur zu Testzwecken verwenden.
Der root Benutzer hat ein eigenes Passwort, so dass ich mich als root in einem separaten Terminal (su -) oder direkt aus einer Login-Sitzung (zB nach Strg-Alt) einloggen kann -F4).

$ su -
Password: <current root password>
# echo Works!

Da es sich um ein VB Testsystem handelt und der Benutzer root keine Sicherheit benötigt, möchte ich in der Lage sein, su - oder login als root zu verwenden schnell, dh ohne root ein Passwort zu haben.

Also versucht als root

# passwd -d root

um das root Passwort zu entfernen - es scheint nach/etc/shadow zu funktionieren (::)

root::16304:0:99999:7:::

aber wenn Sie versuchen, su -, es fragt nach einem Passwort, ich drücke nur Enter (kein Passwort)

$ su -
Password: 
su: Authentication failure

aber es ist nicht s.

Irgendwo muss es eine Einstellung geben, die es root erlaubt, sich/su ohne Passwort anzumelden.
Wo wäre das?

2
Ring Ø

Warnung; nicht getestet, weil ich denke, es ist keine so gute Idee, auch für eine VM (schlechte Gewohnheiten sind schwer zu entfernen ...).

Ich denke, das ist eine PAM-Sache (PAM = steckbare Authentifizierungsmodule ).

In /etc/pam.d befinden sich alle PAM-Konfigurationsdateien, die dem System mitteilen, wie die Authentifizierung von Benutzern erfolgen soll. Das Modul, das nach den Passwörtern "unix style" sucht, ist pam_unix.so. In dieser Manpage finden Sie unter anderem folgende Optionen:

  nullok
       The default action of this module is to not permit the user access
       to a service if their official password is blank. The nullok
       argument overrides this default and allows any user with a blank
       password to access the service.

   nullok_secure
       The default action of this module is to not permit the user access
       to a service if their official password is blank. The nullok_secure
       argument overrides this default and allows any user with a blank
       password to access the service as long as the value of PAM_TTY is
       set to one of the values found in /etc/securetty.

Ich vermute, es geht darum, alle Vorkommen von pam_unix.so in den obigen Dateien zu finden und den Einträgen die Option nullok hinzuzufügen (oder den nullok_secure in nullok zu ändern) .

Laut zu diesem Beitrag sollte die Datei /etc/pam.d/common-auth sein, aber ich bin mir nicht sicher, da in Ubuntu die VC in der /etc/securetty-Liste stehen Daher sollte das Null-Passwort für root von dort aus funktionieren (obwohl nicht von einem Terminal-Emulator), und das SO besagt, dass es nicht funktioniert.

Ein bisschen experimentieren ist also nötig ;-).

5
Rmano

versuchen

Sudo -s

Sie werden nach Ihrem Passwort gefragt, um sich als root anzumelden.

verwenden Sie dann passwd, um das root-Passwort zu ändern.

wenn Sie nicht in Sudo Benutzer sind

art

Sudo visudo

füge diese Zeile in die letzte ein

<username> ALL=NOPASSWD: ALL

dann ctrl+x dann zu beenden,y um die Änderungen zu speichern

dann versuche es noch einmal Sudo -s es wird sich anmelden bei root ohne nach dem Passwort zu fragen

4
PoNs