webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Versehentlich gelöschte EFI-Partition

Also, ich habe es wirklich vermasselt ... Um es kurz zu machen, ich habe meine Windows 8.1 EFI-Partition gelöscht und kann jetzt nicht mehr in Windows booten. Außerdem habe ich noch nicht einmal eine efi-Partition übrig, um eine Linux-Installation zu erstellen (die er anscheinend benötigt, um den Linux-Bootloader irgendwo unterzubringen).

Alles was ich auf meinem Laptop benutzen kann ist die Live Ubuntu CD. Außerdem stürzt gparted jedes Mal ab, wenn ich es öffne, was zu einem sehr undurchsichtigen Fehler "Assertion (last_usable <= disk-> dev-> length) at ../../../libparted/labels/gpt.c:994 in function _parse_header" führt () gescheitert." Ich bin mir nicht mal sicher, ob mein Computer efi mehr booten kann, da ich ihn im BIOS-Menü in den Legacy-Modus versetzt habe und nicht in der Lage war, dorthin zurückzukehren.

Ich habe versucht, eine Windows 10-Live-CD zu verwenden und die Installation dort zu reparieren, aber der Installer mochte keine der derzeit vorhandenen Partitionen. Für die meisten von ihnen hieß es, es sei GPT-formatiert, und das kann es nicht.

Wo fange ich überhaupt an, das zu beheben? Gibt es eine Möglichkeit, eine EFI-Partition von der Linux Live-CD zu erstellen? Ich habe keine Präferenz, wenn mein ganzer Computer gelöscht wird, ich habe alle Backups, die ich brauche, ich möchte nur meinen Computer wieder benutzen können. Hier ist eine Liste der von Sudo gdisk -l/dev/sda angegebenen Partitionen.

Disk /dev/sda: 250069680 sectors, 119.2 GiB
Logical sector size: 512 bytes
Disk identifier (GUID): 5C489780-9031-436B-B6C1-4F0C29E16773
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 34, last usable sector is 500121566
Partitions will be aligned on 2048-sector boundaries
Total free space is 6077 sectors (3.0 MiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1            2048         1230847   600.0 MiB   2700  Basic data partition
   2         1230848         1845247   300.0 MiB   0700  
   3         1845248         2107391   128.0 MiB   0C01  Microsoft reserved part
   4         2107392       500117503   237.5 GiB   EF00  Basic data partition

Hier sind einige Bilder der Partitionen, die von der Windows 10-Installation USB erkannt wurden.

Erste vier Partitionen, Laufwerk C

Nächste vier Partitionen, Laufwerk D

Nach dem Versuch, Laufwerk 1 Partition 1 für die Installation auszuwählen, wird folgende Meldung angezeigt: "Windows hat festgestellt, dass die EFI-Systempartition als NTFS formatiert wurde. Formatieren Sie die EFI-Systempartition als FAT32, und starten Sie die Installation neu." Wenn gparted funktioniert hätte, wäre das natürlich nicht so schlimm, aber es stürzt jedes Mal ab, wenn ich es öffne ...

3
Mike Menart

Meiner Meinung nach wäre die beste Vorgehensweise:

  1. Sichern Sie alle Ihre Daten mit Ubuntu.
  2. Löschen Sie alle Partitionen auf der Festplatte 0 (die mit Windows installiert).
  3. Installieren Sie Ubuntu/Windows. Sie erstellen die erforderlichen Partitionen selbst. (Vorzugsweise Windows

Wenn Sie versuchen möchten, etwas zu retten (das scheint jetzt schwieriger zu sein), lesen Sie weiter.

Versuchen Sie dies zuerst:

gdisk t 2 EFOO
gdisk t 4 0700

Folgen Sie dann nur den Schritten 1, 2 und 3 unten (NICHT TUN 4). Starten Sie neu, um zu sehen, ob es funktioniert.

WENN NICHT, fahren Sie mit den folgenden Anweisungen fort.

Die 300-MB-SYSTEM-Partition ist höchstwahrscheinlich (99,99%) die EFI-Partition. Sie brauchen nicht für die Operationen, die wir brauchen, gparted.
Starte einfach Ubuntu und starte diese:

  1. Suchen Sie den Namen Ihrer EFI-Partition

    Sudo fdisk -l
    

    Die EFI-Partition hat die von Ihnen angegebene Größe von 300 MB. Beachten Sie den Namen (/ dev/sda2 höchstwahrscheinlich)

  2. Hängen Sie die EFI-Partition ein

    Sudo mkdir /mnt/efipart
    Sudo mount /dev/sda2 /mnt/efipart
    
  3. Kopieren Sie das EFI-Verzeichnis von Ihrem Windows-Installationsmedium auf die Partition. Ermitteln Sie zunächst den Namen Ihres Windows-Installationsmediums mit fdisk wie in Schritt 1. Nehmen wir an, es ist/dev/sdc1

    Sudo cp -R /dev/sdc1/efi/* /mnt/efipart/EFI/
    
  4. Setzen Sie die EFI-Partitionsflags.

    gdisk t 2 EFOO
    

Übrigens: Wenn Sie sich noch einmal die Partitionstabelle ansehen, die Sie gerade gezeigt haben, scheint es, als würde dies nicht funktionieren (aber es ist immer noch einen Versuch wert).

Falls dies nicht funktioniert, müssen Sie die Festplatte neu partitionieren (von vorne beginnen) .

https://superuser.com/questions/764799/how-to-create-an-efi-system-partition
Wie erstelle ich eine EFI-Partition?

2
Ashhar Hasan