webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie kann ich die NVME-Spezifikationen überprüfen?

Wie kann ich die Spezifikationen der installierten NVME überprüfen, die nicht lshw sind und nur die Marke anzeigen? Ich suche das Modell und die Spannung/Leistung zu kennen.

Gibt es außerdem etwas, das man wissen sollte, bevor man ein neues kauft, um ein anderes zu ersetzen (z. B. SSDs, Spannung und Leistung)?

CPU: i7-7700HQ

2
user10853

lsblk (Listenblock)

Sie können den Befehl lsblk verwenden:

$ lsblk -o NAME,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT,SIZE,MODEL
NAME        FSTYPE LABEL                 MOUNTPOINT     SIZE MODEL
sdb                                                   186.3G 2105            
├─sdb2      ntfs   S3A6550D005           /media/rick/ 178.9G 
├─sdb3      ntfs   HDDRECOVERY                            6G 
└─sdb1      ntfs   Toshiba SYSTEM VOLUME                1.5G 
sda                                                   931.5G HGST HTS721010A9
├─sda4      ntfs   WINRETOOLS                           450M 
├─sda2                                                  128M 
├─sda5      ntfs   Image                               11.4G 
├─sda3      ntfs   HGST_Win10            /mnt/d         919G 
└─sda1      vfat   ESP                                  500M 
nvme0n1                                                 477G Samsung SSD 960 PRO 512GB    
├─nvme0n1p5 ext4   NVMe_Ubuntu_16.0      /             44.6G 
├─nvme0n1p3                                              16M 
├─nvme0n1p1 ntfs                                        450M 
├─nvme0n1p6 swap   Linux Swap            [SWAP]         7.9G 
├─nvme0n1p4 ntfs   NVMe_Win10            /mnt/c       414.9G 
├─nvme0n1p2 vfat                         /boot/efi       99M 
└─nvme0n1p7 ntfs   Shared_WSL+Linux      /mnt/e           9G 

Sie können sehen, dass meine NVMe-SSD eine Samsung SSD 960 PRO 512 GB ist

Erstellen Sie ein alias für Argumente

Wie in den Kommentaren erwähnt, wurde ein Tippfehler für MODEL gemacht und die Ausgabe war unvollständig. Um dies in Zukunft zu vermeiden und vor allem, damit Sie sich nicht an die Argumente erinnern müssen, erstellen Sie in ~/.bashrc ein alias, das lsdrv heißt und das Sie jederzeit verwenden können:

$ cat ~/.bashrc | grep lsdrv
# Create lsdrv version of lsblk without UUID's
alias lsdrv="lsblk -o NAME,FSTYPE,LABEL,MOUNTPOINT,SIZE,MODEL"

Jetzt können Sie im Terminal einfach lsdrv verwenden, um alle Ihre Laufwerke mit Modellnummer und anderen nützlichen Informationen anzuzeigen.

Spannung/Leistung

Das ist so ziemlich irrelevant. Ausschlaggebend ist die Größe M.2 22x80 mm oder eine andere Größe. Auch, ob es sich um die Geschwindigkeit von Gen 3 x 2 oder Gen 3 x 4 handelt (die Sekunde ist doppelt so schnell).

Ich habe zum Beispiel zwei M.2-SSD-Einschübe, von denen das erste Geschwindigkeiten von 3 x 4 unterstützt, das zweite Geschwindigkeiten von 3 x 2, da der Skylake-Chipsatz nur eine begrenzte Anzahl von PCIe-Lanes enthält.

Es mag andere Probleme geben, aber ich erinnere mich genau daran. Du solltest natürlich deine eigenen Nachforschungen anstellen.

Grundsätzlich müssen Sie die Marke und das Modell Ihres Computers kennen, um die Marke und die Modelle der M.2 NVMe-SSDs zu kennen, die Sie darin installieren können.

2