webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Mongodb kann nicht ordnungsgemäß auf Ubuntu 18.04 LTS installiert werden

Ich versuche, mongodb auf meinem Ubuntu 18.04 LTS zu installieren, aber es wird die folgende Fehlermeldung angezeigt

Sie können "apt --fix-broken install" ausführen, um diese zu korrigieren. Das Folgende Pakete haben nicht erfüllte Abhängigkeiten: mongodb-org: Abhängig: mongodb-org-server, aber es wird nicht installiert Hängt davon ab: mongodb-org-mongos, aber es wird nicht installiert Abhängig: mongodb-org-tools, aber es wird nicht installiert. E: Nicht erfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie 'apt --fix-broken install' mit keine Pakete (oder geben Sie eine Lösung an) . umar @ umar-Lenovo-ideapad-320-15ISK: ~/Desktop/portfolio/async-demo $ Sudo apt-get install -y mongodb

Ich glaube, dass der Grund dafür bereits auf ihrer Website erwähnt wird

PLATTFORM-UNTERSTÜTZUNG

MongoDB bietet nur Pakete für 64-Bit-LTS (langfristige Unterstützung) an Ubuntu-Veröffentlichungen; zum Beispiel 14.04 LTS (vertrauenswürdig) und 16.04 LTS (xenial). Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte Plattformen.

Diese Pakete funktionieren möglicherweise mit anderen Ubuntu-Versionen. Sie sind jedoch nicht unterstützt.

Wie kann ich also mongodb auf meinem neuesten Ubuntu 18.04 LTS installieren? .__ Zur Übersicht halber führe ich die Dinge auf, die ich zur Behebung der Fehler unternommen habe:

1. Sudo apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv 9DA31620334BD75D9DCB49F368818C72E52529D4
2. echo "deb [ Arch=AMD64,arm64 ] https://repo.mongodb.org/apt/ubuntu xenial/mongodb-org/4.0 multiverse" | Sudo tee /etc/apt/sources.list.d/mongodb-org-4.0.list
3. Sudo apt-get update
4. Sudo apt-get install -y mongodb-org

Jetzt hier habe ich Fehler wie folgt: 'apt --fix-broken installieren ', um diese zu korrigieren. Die folgenden Pakete haben nicht erfüllt Abhängigkeiten:

Ich habe es versucht,

apt --fix-broken install

Es hat nicht funktioniert, irgendwo habe ich Ahnung zu laufen

Sudo apt -f install

Es gab auch einen Fehler zurück. 

Bei der Verarbeitung sind Fehler aufgetreten: /var/cache/apt/archives/mongodb-org-server_4.0.0_AMD64.deb /var/cache/apt/archives/mongodb-org-mongos_4.0.0_AMD64.deb /var/cache/apt/archives/mongodb-org-tools_4.0.0_AMD64.deb E: Unterprozess/usr/bin/dpkg hat einen Fehlercode zurückgegeben (1)

Ich glaube, das Hauptproblem ist die Kompatibilität mit der Version. Im Grunde habe ich Ubuntu 18.04, wie ich mongodb auf dieser Version installiere, damit ich problemlos arbeiten kann.

3
Umar

Sie müssen zuerst den mongodb deinstallieren.

Sudo apt-get purge mongodb-org*

Danach installieren Sie mongodb mit den folgenden Befehlen:

Sudo apt-get install mongodb

Und dann Update:

Sudo apt-get update

Sie sind mit der Installation von Mongodb fertig. Sie können es mit dem folgenden Befehl überprüfen:

mongo --version
5
Mohammad Umar

Dies liegt daran, dass Mongo DB für Ubuntu 18.04 ab sofort nur als Entwicklungsversion verfügbar ist (siehe: MongoDB Distros ).

Ich habe es gerade folgendermaßen installiert:

Fügen Sie die entsprechende Signatur hinzu:

    Sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 4B7C549A058F8B6B  

Fügen Sie die unterstützte Version hinzu:

echo "deb [Arch=AMD64] https://repo.mongodb.org/apt/ubuntu bionic/mongodb-org/development multiverse" | Sudo tee /etc/apt/sources.list.d/mongodb-org-4.0.list

Aktualisieren:

    Sudo apt update

Installieren:

Sudo apt install mongodb-org-unstable

Wenn Sie einen "GPG-Fehler" erhalten, wiederholen Sie Schritt 1 mit dem in der Fehlermeldung angezeigten Schlüssel. Sie können möglicherweise über installieren

Sudo apt install mongodb

laut MongoDB wird dies jedoch nicht unterstützt und die neueste Version wird höchstwahrscheinlich nicht installiert.

3
Ole Fass

Basierend auf dieser ausgezeichneten Antwort: https://stackoverflow.com/a/51421152/659354

Und diese Seite: https://docs.mongodb.com/manual/tutorial/install-mongodb-on-ubuntu/

Die Befehle, mit denen ich MongoDB 4.2 installiert habe

Sudo apt-get purge mongo* - Hinweis: mongo, um sowohl den Client als auch den Server zu entfernen.

Sudo apt-get install mongodb-org - Hinweis: Der Befehl install wird ausgeführt, nachdem die Mongodb.org-Quelle der Liste Apt-get sources hinzugefügt wurde.

1
Raystorm

ich will nur hier reinlegen. Ich bin der Senior Technical Writer für MongoDB Server Docs. Dieser Beitrag ist einer der wenigen, die mit "MongoDB auf Ubuntu 18.04 installieren" auf den Markt kommen, und es gibt hier einige Kommentare, die auf das mongodb-Paket zur Installation verweisen. Das inoffizielle mongodb-Paket von Ubuntu wird nicht von MongoDB verwaltet. Sie sollten immer die offiziellen MongoDB mongodb-org-Pakete verwenden. Nach einigen persönlichen Tests sieht es so aus, als würde die Installation von mongodb Probleme verursachen, wenn Sie versuchen, mongodb-org zu installieren. Dies führt nur zu Problemen

Bei einigen lokalen Problemen beim lokalen Versuch, bei dem Versuch, eines der Unterpakete (d. H. mongodb-org-server) zu installieren, trat in der Regel der tatsächliche Fehler auf (d. H. Er fehlte libcurl3, das in 18.04 als standardmäßig installierte Bibliothek entfernt wurde). Diese Probleme können häufiger auftreten, wenn Entwicklungsbuilds getestet werden (zum Zeitpunkt des Schreibens ist dies die 4.2 dev-Serie). 

Um zu prüfen, welches Paket Sie auf Ihrem lokalen System installiert haben, führen Sie Folgendes aus:

Sudo apt list --installed | grep mongo

Dies war meine Ausgabe, nachdem ich mongodb installiert und dann mongodb-org versucht hatte:

mongo-tools/bionic,now 3.6.3-0ubuntu1 AMD64 [installed,auto-removable]
mongodb-org/bionic,now 4.0.5 AMD64 [installed]
mongodb-org-Shell/bionic,now 4.0.5 AMD64 [installed,automatic]
mongodb-server-core/bionic,now 1:3.6.3-0ubuntu1 AMD64 [installed,auto-removable]

Sie sehen also, ich habe eine Mischung aus den beiden Paketen (und eine Reihe von dkpg-Fehlern). Am Ende habe ich eine Mischung aus apt remove, apt autoremove und apt purge verwendet, um das System zu reparieren. 

1
rkumar-mongo

Wenn Sie mongodb binary (Manually) auf Ihrem Ubuntu 18.04 LTS (Bionic) installieren müssen. Sie müssen die Mongodb .tgz-Datei von diesem link herunterladen. 

1) Laden Sie es in Ihren Ordner ~/Downloads herunter und wechseln Sie in das Ausgangsverzeichnis, indem Sie mv Downloads/mongodb-linux-x86_64-ubuntu1804-4.0.4.tgz ~/ eingeben.

2) Dann geben Sie tar -zxvf mongodb-linux-x86_64-ubuntu1804-4.0.4.tgz hier ein (Home-Verzeichnis/home /). Bewegen Sie es nicht von hier.

3) Erstellen Sie dann ein Verzeichnis unter/data/db und geben Sie diesem Verzeichnis Schreibrechte.

Sudo mkdir -p /data/db

Sudo chmod -R 777 /data/db

4) Nun, das ist der heikle Bereich. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im hme-Verzeichnis befinden, indem Sie pwd (Present Working Directory) eingeben.

pwd 

wird sich zeigen 

/home/<your user name>

Dann tippen Sie 

ls -al 

Dieser Befehl zeigt alle versteckten Dateien im Heimatverzeichnis an und sucht nach

~/.bashrc 

5) Bearbeiten Sie die .bashrc-Datei und schreiben Sie 

export PATH=mongodb-linux-x86_64-ubuntu1804-4.0.4/bin:$PATH

und speichern Sie den Dateityp source ./bashrc

Geben Sie dann am Terminal echo $PATH ein, und es wird ~/mongodb-linux-x86_64-ubuntu1804-4.0.4/bin:/home/xenon/.nvm/versions/node/v10.15.0/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin:/snap/bin angezeigt.

6) Nun wird am Terminaltyp mongo --nodbit MongoDB Shell version v4.0.4 angezeigt.

Von hier aus sind Sie fertig, genießen Sie die mongodb-Installation. Diese Installation ist etwas komplex, aber mit dieser Methode können Sie die Version von Mongodb einfach steuern und je nach Bedarf verwenden  enter image description here

7) Dann mongod starten

>Sudo mkdir -p /var/log && Sudo chmod -R 777 /var/log
>mongod --port 27017 --dbpath /data/db --logpath /var/log/local.log --fork
>mongo --port 27017
0
Kaushik Das

führen Sie Sudo apt autoremove aus und installieren Sie mongodb erneut.

0
Qiang Zhang

Die einfachste Möglichkeit, MongoDB zu installieren und den Befehl mongod unter Ubuntu 18.04 zu verwenden.

1. Aktualisieren Sie die Paketliste.

    $ Sudo apt update

2. Installieren Sie die MongoDB.

    $ Sudo apt install -y mongodb

3. Überprüfen Sie den Status des Dienstes.

    $ Sudo systemctl status mongodb

3a. Das solltest du sehen

    ● mongodb.service - An object/document-oriented database
      Loaded: loaded (/lib/systemd/system/mongodb.service; enabled; vendor 
      preset:enabled)
      Active: active (running) since Sat 2019-03-11 10:45:01 UTC; 4min 13s ago
      Docs: man:mongod(1)
      Main PID: 2312 (mongod)
      Tasks: 23 (limit: 1153)
      CGroup: /system.slice/mongodb.service
            └─2312 /usr/bin/mongod --unixSocketPrefix=/run/mongodb --config
      /etc/mongodb.conf

4. Um den Zugriff auf MongoDB über die Standardeinstellung zuzulassen, port 27017

     $ Sudo ufw allow 27017

5. Überprüfen Sie den Status

     $ Sudo ufw status

5a. Das solltest du sehen

     Status: active
     To                         Action      From
     --                         ------      ----
     27017                      ALLOW       Anywhere
     27017 (v6)                 ALLOW       Anywhere (v6)

5b. Wenn es zurückgibt inactive

     $ Sudo ufw enable

     Output:
     Firewall is active and enabled on system startup.

6. Überprüfen Sie die / Verzeichnis, um zu sehen, ob es ein data/db Verzeichnis, falls nicht:

     $ Sudo mkdir -p /data/db

7. Um mongod auszuführen, müssen Sie zuerst mongodb stoppen:

     $ Sudo systemctl stop mongodb

8. Schließlich können Sie mongod ausführen:

     $ Sudo mongod

Ich hoffe das ich geholfen habe ????

0
Michal S.

cd /etc/apt/sources.list.d

entfernen Sie Dateien im Zusammenhang mit Mongodb

Sudo apt update

Das hat es für mich gelöst.

0
medunes