webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Was ist der Mime-Typ für Abschriften?

Weiß jemand, ob ein MIME-Typ für Abschriften existiert? Ich denke, es ist Klartext, aber gibt es einen genaueren?

93
ilanco

Es gibt keinen offiziellen Standardtyp, aber text/markdown scheint der häufigste de facto Typ zu sein. Die meisten Browser und andere einigermaßen anspruchsvolle Clients sehen wahrscheinlich das text/ part und default to text/plain sowieso, es gibt also keinen großen Unterschied.

Eine Einschränkung: Alle Typen unter dem text/ Standardmäßig ist ISO-8859-1 für den Zeichentyp in den relevanten RFC-Standards eingestellt. Der größte Teil der Welt ist seitdem zu TF-8 übergegangen. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, dass Sie keine lustigen Zeichen verwenden (oder in einer alten Windows-Welt leben), möchten Sie diese möglicherweise wie folgt angeben:

text/markdown; charset=UTF-8
105
SFEley

tl; dr: text/markdown seit März 2016

Im März 2016 wurde text/markdown Als RFC7763 bei IETF registriert.

Zuvor sollte es text/x-markdown Gewesen sein. Der folgende Text beschreibt die Situation vor März 2016, als RFC7763 noch ein Entwurf war.


Es gibt keine offizielle Empfehlung zu Grubers Definition , aber das Thema wurde auf der offiziellen Mailingliste ziemlich heftig diskutiert. und erreichte die Auswahl von text/x-markdown.

Diese Schlussfolgerung wurde später in Frage gestellt , wurde bestätigt und kann, IMO, als Konsens angesehen werden.

Dies ist die einzige logische Schlussfolgerung, wenn ein offizieller MIME-Typ fehlt: text/ Liefert fast überall den richtigen Standardwert, x-, Da wir keinen offiziellen Typ verwenden, markdown und nicht gruber. oder was auch immer, weil der Typ jetzt so verbreitet ist.

Es gibt jedoch immer noch unknowns bezüglich der verschiedenen "Aromen" von Markdown. Ich denke, jemand sollte einen offiziellen Typ registrieren, der angeblich leicht ist, aber ich bezweifle, dass jemand es wagt, es jenseits von John Gruber zu tun, da er vor kurzem bewies seine Bindung an Markdown.

Es gibt ein draft auf der IETF für text/markdown, Aber der Inhalt scheint Markdown überhaupt nicht zu beschreiben, daher würde ich es erst verwenden wird vollständiger.

100
MattiSG
8

Fand diesen Thread von 2008: http://www.mail-archive.com/[email protected]/msg00973.html

Scheint wie der Pantomimetyp text/vnd.daringfireball.markdown sollte vom Autor von Markdown registriert werden, bis dahin kann der Markdown-Mime-Typ als text/x-markdown.

5
ilanco