webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Kann mein Wettbewerb meine Kunden zwingen, sich nicht bei mir zu melden?

Ich habe eine Listingseite, die Autos auflistet. Die Autos stammen von mehreren Autohändlern in meiner Nähe. Viele von ihnen haben sich bei mir angemeldet, um ihre Autos aufzulisten, und dann leite ich den Verkehr zu ihrem Geschäft. Am Tag nach meiner Listung schickte ihnen mein Wettbewerb jedoch eine E-Mail mit dem Hinweis, dass ihr Inhalt von der Website des Wettbewerbs entfernt wird, wenn sie bei mir gelistet sind. Sie schickten mir eine E-Mail und forderten mich auf, alle ihre Einträge von meiner Website zu entfernen.

  1. Ist das nicht illegal? Ich meine, er erzwingt im Grunde genommen ein Monopol und tötet jeden, der auf den Markt kommt?
  2. Kann er Personen, die aus diesen Gründen auf ihrer Website gelistet sind, rechtlich verweigern?
  3. Haben die Leute nicht das Recht, überall zu werben?
  4. Wie gehe ich mit einer solchen Angelegenheit um oder handelt es sich um eine verlorene Sache?
1
coderama

Abhängig von den Vertragsbedingungen und Verträge können jederzeit geändert werden .... also ja, es ist legal.

F. Ist das nicht illegal? Ich meine, er erzwingt im Grunde genommen ein Monopol und tötet jeden, der auf den Markt kommt?

A: Hängt von der Größenordnung und den Gesetzen in Ihrem Land ab. Ein lokaler Werbevertrag, der bestimmte Handlungen verbietet, ist kaum ein Monopol, und es fällt Ihnen schwer, ein Gericht für geringfügige Forderungen zu finden, das Ihren Fall verhandelt, auch wenn beide Parteien dem zustimmen. (UK).

Frage: Kann er Personen, die aus diesen Gründen auf ihrer Website gelistet sind, rechtlich verweigern? Haben die Leute nicht das Recht, überall zu werben?

A: Ja, es werden Vertragsbedingungen genannt. Verträge können jederzeit umgeschrieben werden. Wenn die Kunden ihre Bedingungen nicht mögen, können sie gerne woanders hingehen - Ihre Kunden sind nicht gezwungen, ihren Service zu nutzen.

F: Wie gehe ich mit einer solchen Angelegenheit um oder ist es eine verlorene Sache?

A: Ihr Konkurrent macht offensichtlich etwas besser oder ist besser exponiert, da Ihre Kunden Ihren Konkurrenten sonst auffordern würden, sich daran zu halten. (nicht, dass ich mit ihren Bedingungen einverstanden bin, aber wenn sie einen Prozentsatz des Verkaufs erhalten, wollen sie offensichtlich nicht, dass andere Werbetreibende die gleiche Chance haben, und ich verstehe ihre Argumentation).

Zurück zum Zeichenbrett

Es hört sich so an, als ob Ihre Website nichts anbietet, was der Kunde sonst nicht bekommen kann, und einer der Gründe, warum er auf die andere Website strömt, um die andere Website zu schlagen, die Sie brauchen, um sie schlauer zu machen. Zeit, Ihre Strategie zu überdenken, Gebühren zu senken, auf ein anderes Preismodell zurückzugreifen usw.

Der erste Ansatz sollte darin bestehen, mehr Verkehr als Ihr Konkurrent zu haben und sich nicht darauf zu konzentrieren, wie viel Geld Sie verdienen können oder wie viele Autos Sie auflisten. Je mehr Traffic Sie erhalten, desto besser können Sie nachweisen, warum Kunden Sie auswählen sollten: "Weil Ihre Website mehr Bekanntheit, mehr Zugriffe und schnellere Verkäufe erzielt." Aber das ist nicht meine Nische, aber ein bisschen gesunder Menschenverstand sagt das;)

Ich verstehe deine Frustration, höre mich aber nach einem typischen Geschäft an;)

1
Simon Hayter

Das Verhalten Ihres Konkurrenten ist sicherlich wettbewerbswidrig. Gesetze, die wettbewerbswidrige Praktiken regeln, heißen Kartellgesetze . Dieser Wikipedia-Artikel zeigt, wie kompliziert das Problem ist, da in jeder Gerichtsbarkeit viele verschiedene Gesetze gelten.

Um festzustellen, ob Ihr Konkurrent tatsächlich gegen Gesetze verstößt, müssen Sie den Rat eines Anwalts in Ihrer Gerichtsbarkeit einholen. In vielen Ländern gibt es sicherlich Gesetze gegen "Monopolisierungsversuche".

0