webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

So entfernen Sie Kernelmodule für RTL88x2BU in Ubuntu MATE 19.04

Ich habe Realtek RTL88x2BU-Treiber von Cilynxs GitHub-Repo mithilfe der DKMS-Installation in Ubuntu installiert MATE 19.04 mit Kernel 5.3.4 (und höher 5.3.7)).

Die Treiber funktionierten eine Woche lang einwandfrei und hörten dann plötzlich auf, den drahtlosen USB-Adapter TP-Link Archer T3U AC1300 insgesamt zu erkennen. Der gleiche Adapter funktioniert gut mit anderen PCs.

This is how drivers were installed:

cd rtl88x2bu
VER=$(sed -n 's/\PACKAGE_VERSION="\(.*\)"/\1/p' dkms.conf)
Sudo rsync -rvhP ./ /usr/src/rtl88x2bu-${VER}
Sudo dkms add -m rtl88x2bu -v ${VER}
Sudo dkms build -m rtl88x2bu -v ${VER}
Sudo dkms install -m rtl88x2bu -v ${VER}
Sudo modprobe 88x2bu

Wie kann ich also Kernelmodule aller früheren Versionen (1.1, 5.6.1 usw.) für RTL88x2BU vollständig entfernen? Danke vielmals.

3
Jags

Sie können die umgekehrten Schritte ausführen:

  1. Modul entladen

    Sudo modprobe -r 8822bu
    Sudo modprobe -r rtl88x2bu
    
  2. Überprüfen Sie den Status aller Modul-Builds

    Sudo dkms status
    

    ausgabe

    8822bu, 1.1: added
    rtl88x2bu, 5.6.1, 5.2.21-050221-generic, x86_64: installed
    rtl88x2bu, 5.6.1, 5.3.7-050307-generic, x86_64: installed
    
  3. Heben Sie die Registrierung von DKMS auf, Sudo dkms uninstall .. ist optional, da wir nach einer vollständigen Bereinigung suchen.

    Sudo dkms remove -m 8822bu/1.1
    Sudo dkms remove -m rtl88x2bu/5.6.1 -k 5.2.21-050221-generic
    Sudo dkms remove -m rtl88x2bu/5.6.1 -k 5.3.7-050307-generic
    
  4. Quelle aus DKMS entfernen

    cd /usr/src/
    

    WARNUNG: Seien Sie vorsichtig rm -r ist ein gefährlicher Befehl!

    Sudo rm -r rtl88x2bu-*
    
5
user.dz