webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Was ist die Verwendung von faces-config.xml in JSF 2?

Nach der großen Unterstützung von JSF 2 für Anmerkungen frage ich mich, wofür ich den faces-config.xml Verwenden würde. Welche Bedeutung hat es jetzt?

Mit anderen Worten, welche Konfigurationen können nur über faces-config.xml Und nicht über Anmerkungen vorgenommen werden?

Momentan benutze ich es nur, um den EL-Resolver von Spring zu deklarieren.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<faces-config
    xmlns="http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee"
    xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
    xsi:schemaLocation="http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee 
    http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee/web-facesconfig_2_0.xsd"
    version="2.0">

    <application>
        <el-resolver>
            org.springframework.web.jsf.el.SpringBeanFacesELResolver
        </el-resolver>
    </application> 
</faces-config>
86
Mahmoud Saleh

Es ist immer noch für viele Dinge zu verwenden, die nicht kommentiert werden können. Z.B. benutzerdefinierte JSF-Validierungsnachrichten:

<application>
    <message-bundle>com.example.i18n.messages</message-bundle>
</application>

Ein globales i18n-Bundle (damit Sie nicht in jeder Ansicht <f:loadBundle> Deklarieren müssen):

<application>
    <resource-bundle>
        <base-name>com.example.i18n.Text</base-name>
        <var>text</var>
    </resource-bundle>
</application>

Explizit unterstützte i18n-Gebietsschemas (sodass die nicht deklarierten ignoriert werden, obwohl es ein Nachrichten- oder Ressourcenpaket dafür gibt):

<application>
    <locale-config>
        <default-locale>en</default-locale>
        <supported-locale>nl</supported-locale>
        <supported-locale>es</supported-locale>         
        <supported-locale>de</supported-locale>         
    </locale-config>
</application>

Benutzerdefiniert View-Handler :

<application>
    <view-handler>com.example.SomeViewHandler</view-handler>
</application>

Phase Listener (es gibt noch keine Anmerkung dazu):

<lifecycle>
    <phase-listener>com.example.SomePhaseListener</phase-listener>
</lifecycle>

Verwaltete Beans, die nicht mit Anmerkungen versehen werden können (die folgende gibt den aktuellen Wert von Date für #{now} An):

<managed-bean>
    <description>Current date and time</description>
    <managed-bean-name>now</managed-bean-name>
    <managed-bean-class>Java.util.Date</managed-bean-class>
    <managed-bean-scope>request</managed-bean-scope>
</managed-bean>

Benutzerdefinierte Fabriken, z. B. die benutzerdefinierte Ausnahmebehandlungsfactory (sie ermöglicht auch Fabriken für FacesContext , ExternalContext , LifeCycle und viele mehr, damit Sie Ihre benutzerdefinierte Implementierung bereitstellen können):

<factory>
    <exception-handler-factory>com.example.SomeExceptionHandlerFactory</exception-handler-factory>
</factory>

Um nur die gebräuchlichsten zu nennen. Wenn Ihre IDE die automatische Vervollständigung von faces-config.xml - Tags enthält, können Sie alle herausfinden. Nur die verwalteten Beans, Validatoren, Konverter, Komponenten, Renderer und Point-to-Point-Navigationsfälle werden dank der neuen Annotationen und der impliziten Navigation nicht mehr benötigt.

138
BalusC