webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Gibt es eine Einstellung in Google Analytics, um die Verwendung von Cookies für Benutzer zu unterdrücken, die noch keine Einwilligung erteilt haben?

Gemäß EU-Artikel 5(3) der E-Privacy Directive (auch bekannt als "The Cookie Laws") müssen Websites, die sich an EU-Nutzer richten, die Zustimmung der Nutzer einholen, bevor sie eingestellt werden ein Keks.

Siehe ICO-Anleitung

Ich versuche, dies mit Google Analytics auf meiner Website in Einklang zu bringen.

Ich würde mir vorstellen, dass Google Analytics (GA) eine bestimmte Ebene der analytischen Datenerfassung durchführen kann, ohne dass die Verwendung von Cookies erforderlich ist .

Ich kann jedoch keine Informationen dazu (auf den Google-Websites/in den Google-Einstellungsfeldern) finden, wie Informationen zum "Zustimmungsstatus" während einer Seitenanforderung an Google zurückgesendet werden. Meine einzige Option scheint also zu sein, dass ich den Google-Tag-Code überhaupt nicht einbetten sollte , wenn der Nutzer nicht ausdrücklich zugestimmt hat. Welches scheint ein bisschen drastisch.

Wenn ich mein serverseitiges Skript ein hasConsentedToCookies=FALSE - Flag in den JavaScript-Tags setzen lasse, kann ich die Dienste von Google anweisen, ordnungsgemäß ausgeführt zu werden.

Gibt es eine Einstellung in Google Analytics, um die Verwendung von Cookies für Benutzer zu unterdrücken, die noch keine Einwilligung erteilt haben?

Wenn ja, wo finde ich Informationen dazu?

148
JW.

BEARBEITEN (2019): Die folgende Antwort ist älter als die DSGVO und erfordert wahrscheinlich eine Überarbeitung.

Google Analytics verfügt über eine Reihe neuer APIs, die die Einhaltung einer Cookie-Deaktivierung unterstützen. Hier ist die Dokumentation und hier ist ihre Hilfedokumente .

Es gab einige Unklarheiten darüber, ob die EU-Cookie-Bestimmungen (wie in den Mitgliedsländern implementiert) vorschreiben, dass die passive Verfolgung von Webanalysen Opt-In-Mechanismen zur Einhaltung erfordert. Wenn Sie auf die eine oder andere Weise besorgt sind, konsultieren Sie einen Anwalt. Google ermächtigt Sie, die Entscheidung zu treffen, wie Sie fortfahren möchten.

Sie überlassen die Implementierungsdetails Ihnen. Die Idee ist jedoch, dass Sie, wenn Sie festgelegt haben, ob der Nutzer in Google Analytics erfasst werden soll oder nicht, die folgende Eigenschaft vor Google auf true setzen würden Analytics läuft:

window['ga-disable-UA-XXXXXX-Y'] = true;

Wobei UA-XXXXXX-Y Ihre Konto-ID in Google Analytics ist

Wie die anderen Poster bereits festgestellt haben, verwendet Google Analytics Cookies. Sie können also keine Art von Tracking ohne Cookies durchführen. Wenn Sie festgestellt haben, dass jemand nicht für die Nachverfolgung gekocht werden soll, müssen Sie Folgendes implementieren:

if(doNotCookie()){
   window['ga-disable-UA-XXXXXX-Y'] = true;
}

Opt In

Dies erfordert beim ersten Laden von Google Analytics ein wenig Jujitsu, da diese Eigenschaft festgelegt werden muss , bevor Google Analytics ausgeführt wird, um das Tracking von zu verhindern Dies bedeutet, dass Sie bei einem "Opt-In-Tracking" -Ansatz wahrscheinlich einen Mechanismus implementieren müssen, bei dem Google Analytics beim ersten Besuch automatisch deaktiviert wird, wenn kein Opt-In-Cookie vorhanden ist (Cookies, die Cookies bestimmen) Einstellungen sind explizit zulässig) und führt dann, falls eine Anmeldung erfolgt, Google Analytics erneut aus. Bei nachfolgenden Seitenaufrufen würde alles reibungslos funktionieren.

Könnte ungefähr so ​​aussehen (Pseudocode):

if( hasOptedOut() || hasNotExpressedCookiePreferenceYet() ){ //functions you've defined elsewhere
     window['ga-disable-UA-XXXXXX-Y'] = true;
}
  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.Push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-Y']);
  _gaq.Push(['_trackPageview']);


  function onOptIn(){ //have this run when/if they opt-in.
      window['ga-disable-UA-XXXXXX-Y'] = false;
      //...snip...
      //set a cookie to express that the user has opted-in to tracking, for future pageviews
      _gaq.Push(['_trackPageview']); // now run the pageview that you 'missed'
   }

Optischer Ausgang

Mit diesem Ansatz können Sie dem Benutzer erlauben, das Tracking zu deaktivieren. Dies würde bedeuten, dass Sie ein Cookie verwenden, um das ga-disable-UA-XXXXXX-Y' Eigenschaft und ein Cookie, um es in Zukunft zu verwalten:

if( hasOptedOut() ){ // function you've defined elsewhere 
     window['ga-disable-UA-XXXXXX-Y'] = true;
}

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.Push(['_setAccount', 'UA-XXXXXX-Y']);
  _gaq.Push(['_trackPageview']);
138
Yahel

Um es kurz zu machen: Die BBC (wahrscheinlich die beliebteste Website in Großbritannien) hat einen interessanten Ansatz zur Einhaltung von Cookies gewählt. Sie hat den Benutzern ein Banner mit dem Hinweis angezeigt, dass Cookies gesetzt sind, und einige Links bereitgestellt.

Dieser erklärt, was Cookies sind. Dieser lässt sie verwalten ihre Cookies , aber am interessantesten ist, dass sie einen Link zu Google Analytics bereitstellen, damit Benutzer sich entscheiden können -out von GA in seiner Gesamtheit. Zusammenfassend hat die BBC die Ansicht vertreten, dass sie dem Benutzer mitteilen kann, welche Cookies gesetzt sind, und dann einen Link zu Google bereitstellen kann, damit der Benutzer alle GA Cookies ablehnen kann Ich, das ist viel weniger mühsam, als wenn Sie GA) sagen, dass Sie sich gegen eine Adresse durch JS entscheiden müssen.

16
Martin Clarke

Ich fordere Benutzer oftmals nie auf, Google Analytics zu deaktivieren, weil ich niemals Cookies setze und niemals ihre IP (und andere persönliche Daten) speichere.

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).Push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-98765432-1', 'www.example.com', {
  'anonymizeIp': true
  , 'storage': 'none'
  , 'clientId': window.localStorage.getItem('ga_clientId')
});
ga(function(tracker) {
  window.localStorage.setItem('ga_clientId', tracker.get('clientId'));
});
ga('send', 'pageview');

Lesen Sie diesen Code auch unter Google Analytics-Cookies in lokalen/Sitzungsspeicher konvertieren

Dieses Skript setzt keine Cookies, verfolgt aber dennoch über Google Analytics. Dies hat dieselbe Auswirkung auf den Datenschutz wie die Verwendung von Cookies, da Google die IP-Adresse des Nutzers weiterhin aufzeichnet.

Hier kommt der anonymizeIp-Schalter ins Spiel. Dadurch wird Google angewiesen, nur eine anonymisierte Version der IP-Adresse zu speichern. Eine anonymisierte IP-Adresse gilt nicht als personenbezogene Daten, daher wird die Privatsphäre des Nutzers gewahrt.

Das AFAIK-Cookie-Gesetz befasst sich ausschließlich mit dem Datenschutz und ermöglicht es der Website, ihre Nutzung zu verfolgen. Ich bin kein Anwalt oder so, aber meiner Meinung nach entspricht dieses Skript dem EU-Cookie-Gesetz.

Schauen Sie sich diesen Artikel an, um ihn in Aktion zu sehen: http://plnkr.co/MwH6xwGK00u3CFOTzepK

11
Elmer

Sie können die Verwendung von Cookies für Google Analytics deaktivieren, indem Sie das {'storage' : 'none'} Option beim Erstellen der Tracker-Instanz.

Siehe Googles Leitfaden zu diesem Thema für weitere Einzelheiten.

8
severin

Sie können Google Analytics-Cookies deaktivieren, indem Sie diesen Code am oberen Rand des Google Analytics-Codes einfügen (vor der Zeile: var _gaq = _gaq || [];):

ga('create', 'UA-XXXXXX-XX', {'storage': 'none'});
ga(function(tracker) {
  var clientId = tracker.get('clientId');
});

Einige Funktionen von Google Analytics (z. B. Echtzeitstatistiken) funktionieren nach dieser Änderung jedoch nicht ordnungsgemäß. Weitere Informationen zu Google Analytics-Cookies: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/domains?hl=de#disableCookies

2
noname

EDIT: Hierfür gibt es is eine Google Analytics-Einstellung mit dem Asynchronous GA Schnipsel.

Es gibt keine Google Analytics-Einstellung dafür. Sie schlagen vor, dass Sie das Skript für diejenigen, die nicht zugestimmt haben, unter Bedingungen ausschließen müssen, wenn Sie das JavaScript-Tracking-Skript von Google Analytics verwenden möchten.

Es gibt bereits einige Lösungen, die hilfreich sein können, anstatt Ihre eigenen zu entwickeln. Javascript: http://cookies.dev.wolf-software.com/demo/index.htm

Hier ist eine Lösung, die es ermöglicht, die grundlegenden Funktionen von Google Analytics ohne Cookies zu verwenden. Auf der Tracking-Serverseite ist dieses Beispiel in PHP: http://techpad.co.uk/content.php?sid=205 =

2
Alex Taylor

Es tut mir leid, dass ich zu spät zur Antwort gekommen bin, aber ich habe vor kurzem nach dem gleichen gesucht, bis ich selbst einen Weg gefunden habe. Es ist vielleicht nicht der richtige Weg, aber es funktioniert. (Funktioniert nur vor Ort, wird GA vollständig) nicht abgemeldet. Ich habe für ein paar Tage getestet, um sicherzugehen.

Die Art und Weise, wie ich es geschafft habe, ist die Verwendung eines PHP= Cookie. Beginnen Sie zuerst mit dem Hinzufügen des analyticstracking.php include ...

<?php include_once('analyticstracking.php'); ?>

und in analyticstracking.php füge folgendes hinzu ...

<?php
if($_COOKIE['consent_cookie']=="Y"){
?>

<script type="text/javascript">
var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.Push(['_setAccount', 'UA-********-*']);
  _gaq.Push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript';     ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' :      'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0];      s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();
</script>

<?php   
}
else{
//do nothing
}
?>

Bevor der Nutzer den Cookies zugestimmt hat, funktioniert Google Analytics nicht und sobald dies der Fall ist, wird das "consent_cookie" gespeichert und ermöglicht, dass GA) funktioniert, aber wenn das "google" Cookie zerstört wird stoppt GA von der Arbeit (Offensichtlich).

Wie gesagt, es ist vielleicht nicht der richtige Weg, aber ich habe es ausprobiert und es funktioniert. Hoffe das hilft jemandem.

1
Pezmo

Für eine weniger aufdringliche UX-Lösung können Sie die implizite Zustimmung für analytische Cookies von Google festlegen, indem Sie einen Link auf cookiestatement.eu platzieren (kein Javascript, keine Popups, keine Anzeigen).

1
Matt Clegg

Bisher gebräuchliche Vorgehensweise ist die Methode, mit der das jquery-Plugin von wolf-software verhindert, dass das Skript ausgeführt wird, bis sich der Benutzer anmeldet. Die ICO hat ihre Richtlinien jedoch letzte Woche aktualisiert, um zu sagen, dass es akzeptabel ist, sich auf zu verlassen. ' implizite Zustimmung 'der auf der BBC-Site verwendeten Art. Ich glaube zwar nicht, dass dies im Sinne des Gesetzes ist, aber es ist das, was von denjenigen, die es durchsetzen, als akzeptabel erachtet wird. Angesichts der Tatsache, dass der größte Teil der EU die Richtlinie noch nicht umgesetzt hat, würde ich sagen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass sie dem Beispiel Großbritanniens folgen.

Hier gibt es einen interessanten Artikel über die UK-Updates:

http://www.redant.com/articles/eu-cookie-law-update-ico-adopts-softly-softly-approach/

1
Chris Disley