webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, NetBeans-Scanprojekte zu stoppen?

Ich habe nicht viel Speicher auf meinem PC und einen ziemlich schwachen Prozessor. Obwohl netbeans bei weitem mein Favorit IDE ist, ist es auf meinem aktuellen Computer fast unerträglich, da das Scannen des Projekts beim Öffnen des Programms automatisch gestartet wird.

Gibt es eine Möglichkeit, Netbeans daran zu hindern, Projekte zu scannen?

66
George

Hey George, ich weiß nicht, ob dies eine große Antwort ist, aber ich klicke mit der rechten Maustaste und wähle "Schließen" für Projekte, die ich nicht öffnen muss. Es hat keinen Sinn, alle Ihre bisherigen Projekte dort aufzuführen. Habe einfach die, die du entwickelst, offen. Sie können die anderen Projekte jederzeit über das Menü erneut öffnen. Sobald alle nicht verwendeten Projekte geschlossen sind, werden sie nicht bei jedem Start von Netbeans geprüft.

54
David

Neben dem Erstellen kleinerer Projekte für die Ordner, an denen Sie wirklich arbeiten, und einer Projektgruppe zum Gruppieren (Mateng), können Sie versuchen, Ordner auszuschließen, an denen Sie nie arbeiten, beispielsweise images-Ordner usw. auf. Um diese Ordner zu ignorieren, gehen Sie zu:

File > Project Properties > Ignored Folders > Add Folder...

In der NetBeans-Hilfe: 

Die Eigenschaft Ignored Files ist das Gegenteil des Include-Pfads. Diese sind Dateien innerhalb des PHP - Projekts, für das IDE ignoriert werden soll. FTP-Upload, Scannen usw.

18
NomadeNumerique

Versuchen Sie Folgendes: http://wiki.netbeans.org/ScanOnDemand

Warnung: Dieses Plugin funktioniert derzeit nur mit Entwicklungs-Builds. Verwenden Sie diese Anweisungen NICHT mit einer offiziellen Version ... 

Sobald Sie die NetBeans-IDE starten, führt das System eine sogenannte Aktualisierungsprüfung durch, um zu überprüfen, dass keine Dateien geändert wurden. Wenn dies in Ihrem Fall zu lange dauert und Sie an der Ausführung Ihrer Arbeit hindern, interessieren Sie sich möglicherweise für ScanOnDemand.

Die grundlegendste Funktion von ScanOnDemand ist das Deaktivieren der (möglicherweise langen) Überprüfung nach dem Start der IDE. Dies geschieht unter der Erwartung, dass die meisten Vorgänge mit Ihren Quellen innerhalb von IDE ausgeführt werden. Wenn also die IDE heruntergefahren wird, können keine wichtigen Änderungen vorgenommen werden und es ist daher kein erneuter Scan erforderlich etwas. In der Tat ist dies möglicherweise nicht ganz genau, aber die Lösung ist einfach. In der seltenen Situation, in der Sie Ihre Quellen erheblich mit anderen Tools aktualisiert haben, lösen Sie die Aktualisierung einfach manuell aus.

Noch einmal gibt Ihnen das NetBeans IDE mehr Kontrolle. Sie bleiben in der Verantwortung und entscheiden, was zu tun ist und wann ...

Um in diesem Bereich zu helfen, haben wir uns entschieden, ein experimentelles Modul zu erstellen, das im Update Center (ab Release 6.7) verfügbar ist. Das Modul lässt in bestimmten Situationen keine automatischen Aktualisierungen aus (z. B. aktuelle Überprüfung nach dem Start und nach dem Wechsel zum Hauptfenster). Die Verantwortung für das Aufrufen von rescan und das Aktualisieren der Daten liegt beim Benutzer - über die explizite Aktion refresh.

14
Zeophlite

ich weiß, dass dies eine alte Frage ist, die aber anderen helfen kann ....__ Um das Scannen im Hintergrund zu aktivieren oder deaktivieren, finden Sie die Option unter Menü Extras -> Optionen -> Verschiedenes -> Dateien

https://blogs.Oracle.com/netbeansphp/entry/enable_auto_scanning_of_sources

Zusätzlich zu nicht benötigte Projekte schließen (David) können Sie Projektgruppen erstellen, die verwandte Projekte (oder nur eines) enthalten: 

File > Project Group > New Group...

Projektgruppen können dann geöffnet werden, indem Sie im selben Menü auf sie zeigen. Das Beste von allem: Jede Gruppe merkt sich, welche Dateien zuletzt in den Editorfenstern geöffnet waren. Ich organisiere alle meine Projekte in Gruppen und reduziert das Scannen erheblich. 

(Übrigens: Es gibt ein praktisches Plugin, das eine Projektgruppen-Verknüpfung zur Symbolleiste bereitstellt).

Edit: Ich benutze jetzt auch Scan on Demand - wirklich gut. Ein großes Lob für diese Antwort. 

8
Mateng

NetBeans-Scan-Projekte stoppen: 

   Menu -> Tools -> Options -> Miscellaneus -> Files -> Uncheck Enabel auto-scanning

Stop Netbeans Scanning Project

7
iCrazybest

Ich weiß nicht, ob Sie das Scannen des Projekts deaktivieren können oder nicht. Selbst wenn Sie können, bezweifle ich, dass es jemals wieder richtig funktionieren wird. Es gibt ein paar Tipps, die ich gemacht habe und meine Netbeans beschleunigen.

  1. Schließen Sie das Aufgabenfenster. Dies verhindert, dass Netbeans in den Kommentaren nach TODO sucht.
  2. Virenprüfung für * .jar, Java-Ordner und Netbeans-Ordner ausschließen. Dies beschleunigt meine netbeans VIEL.

Netbeans verbraucht viel Speicher, sodass durch das Hinzufügen von Speicher auch die Leistung erhöht wird (das Betriebssystem muss nicht zwischen Speicher und Auslagerungsdatei wechseln, wenn der Speicher knapp wird) (dies ist jedoch wahrscheinlich keine Option für Sie). Außerdem besteht Netbeans aus Hunderten von Dateien, die beim Start geladen werden müssen, damit der untere Teil der Geschwindigkeit Ihrer Festplatte entspricht.

3
gigadot

Für Netbeans 8. * + Funktioniert das ScanOnDemand -Plugin von Zeophlites Antwort nicht. Verwenden Sie stattdessen MasterFileSystemSuspend , da es aktuell ist und bei stabilen Releases einwandfrei funktioniert.

Plugin zur Steuerung, wann NetBeans IDE) auf Änderungen reagiert und diese ignoriert. Nützliche Ergänzung zum Kompilieren beim Speichern mit zusätzlichen Benutzeraktionen: Durch das Versetzen von IDE in den Suspend-Modus können Sie Befehlszeilenoperationen ausführen (und beenden) und erst dann IDE einschalten.

Der Code für das Plugin befindet sich im Repository main/contrib . Das Plugin kann von media: Org-netbeans-modules-masterfs-suspend.nbm heruntergeladen und installiert werden (Tools/Plugins/Download) in NetBeans 8.0, 8.1, 8.2

enter image description here

Nach der Installation erscheint ein neues Symbol in der Symbolleiste, auf das Sie klicken können, um die automatische Aktualisierung der IDE anzuhalten. Sehr nützlich bei der Arbeit mit Truffle-Quellen in NetBeans 8.2 und höher.

Dieses Modul ist ein praktischer Ersatz für das vorherige Modul ScanOnDemand


Persönlich bedeutet dies, dass der Speicherbedarf meiner Netbeans für den allgemeinen Gebrauch konstant von 20 GB (+) im Leerlauf auf ca. 2 GB (2 GB) gesenkt wurde. Dies ist eine gute Lösung für den ständig hängenden und undichten Speicher des Scanners, insbesondere bei sehr großen Projekten oder bei einer Menge von Symlinks .

1
mopsyd

Ich bin auch über dieses Problem gestolpert.

Am einfachsten ist es, die netbeans-Konfiguration so zu bearbeiten, dass nicht alle Ihre Projekte geladen werden. Sie können die anderen Projekte jederzeit über das Menü erneut öffnen. Sobald alle Projekte, die Sie nicht verwenden, geschlossen sind, werden sie nicht bei jedem Start von netbeans gescannt

Lösung: Ändern Sie einfach die folgende Zeile in netbeans.conf im Ordner etc

# $ {HOME} wird durch die JVM-Systemeigenschaft user.home ersetzt netbeans_default_userdir = "$ {HOME} /. netbeans/changeme"

1
John Doe

Eine weitere schnelle Sache, die Sie tun können, löschen Sie einfach den Ordner nbproject in Ihrem Projekt und öffnen Sie dann die NetBeans. dann das Projekt aus der Liste entfernen. Das mache ich einige Male, wenn es erstarrte 

1
hderanga

Wenn es sich bei Ihrem Projekt um ein von Maven strukturiertes Projekt handelt, können Sie Ihr Leben mit NetBeans mit einem einfachen Trick einfacher gestalten. 

Ich habe meine Projekte in c:\dev auf meinem Rechner. Das ist der Ort, an dem Netbeans arbeitet. Wenn ich in diesem Ordner baue, wird der Hintergrundprozess von NetBean sehr beschäftigt. 

Aber wenn ich das c:\dev\trunk - Projekt zum Beispiel nach c:\deploy\trunk kopiere, bevor ich mvn starte install in c:\build\trunk dann muss NetBeans die Änderungen in diesem Ordner nicht überprüfen. Es weiß nichts davon. 

Ich benutze auf einem Windows-Rechner:

robocopy c:\dev\trunk c:\deploy\trunk/MIR/NFL/NS/NC/NDL/XD ".svn"

Es ist ein Windows-Befehl. Keine zusätzliche Installation notwendig. 

Es hat mir sehr geholfen, die Build-Zeit zu verkürzen, und auch die endlosen Scans auf Netbeans zu vermeiden.

Wenn Sie Tools wie JRebel verwenden, können Sie immer noch so arbeiten, wenn Sie die geänderten Klassen in Ihren Ordner c:\deploy\trunk aktualisieren. Sie können den gleichen Befehl verwenden. 

Es ist natürlich ein bisschen ein Workaround, aber es hilft sehr. :-)

0
Hasan Tuncay

Dies unten löste es für mich. Wenn ein Projekt geöffnet wird, führt dies zu einem nie endenden Hintergrundscan. Dies würde auch bedeuten, dass die Codevervollständigung usw. niemals funktionieren könnte. Meine Maschine hat eine Menge Ressourcen dafür aufgewendet.

Jemand hier gab mir den Hinweis: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt, wählen Sie Eigenschaften und dann "Ignorierte Ordner".

Im Wesentlichen habe ich dies verwendet, um festzustellen, welcher (bestimmte) Ordner die Ursache für das Scannen war. Ich wählte die erste Hälfte, dann die zweite Hälfte des verbleibenden usw., einen Prozess der Beseitigung ... und aus Hunderten von Ordnern fand ich einen (PHP-HMVC-Ansicht-Ordner, der es verursachte) ... Ich musste stoppen und töten Scannen, dann mehrmals neu starten ...

Hier ist der einfachste Weg aus verschiedenen Gründen:

Wählen Sie im Bereich "Ordner ignorieren" alle Ordner aus und fügen Sie sie (ziemlich individuell) zur Ignorierliste hinzu. Fahren Sie dann den ide herunter und starten Sie ihn neu. Wenn kein Hintergrundscan vorhanden ist (der Scanvorgang startet und dauert normalerweise einige Sekunden/Minuten), entfernen Sie einen oder mehrere Ordner. Schließen Sie nach jedem Entfernen das Eigenschaftenfenster ..... Das IDE scannt schnell die Ordner, die Sie entfernt haben, und WENN kein Problem damit vorliegt, beenden Sie den Scanvorgang. WENN Sie gerade den Täterordner entfernt haben, wird das Scannen niemals enden ...

0
user2612581

Ich habe auch das gleiche Problem mit Netbean 8.2. Ich habe das Projekt gerade mit - gelöscht. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt - Löschen Sie das Projekt (lassen Sie die Auswahl der Option zum Löschen des Quellcodes nicht aktiviert) 

und es funktioniert jetzt perfekt.

Hoffe seine Arbeit.

0
Iftikhar Khan

Versuchen Sie dieses Netbeans-Plugin. Dies reduziert die Last um einiges.

http://wiki.netbeans.org/ScanOnDemand

0

Mein Netbeans 8.0.2 würde auf meinem Macbook Pro abstürzen, weil "Projekte scannen ..." meine CPU belastet. Ich konnte den Prozess nicht stoppen, jedoch konnte ich den Prozess schneller beenden, indem der Java-Heap-Speicher in netbeans.conf erhöht wurde.

$ vi /Applications/NetBeans/NetBeans\ 8.0.2.app/Contents/Resources/NetBeans/etc/netbeans.conf

Ersetzen Sie dies:

netbeans_default_options="-J-client -J-Xss2m -J-Xms32m -J-XX:PermSize=32m -J-Dapple.laf.useScreenMenuBar=true -J-Dapple.awt.graphics.UseQuartz=true -J-Dsun.Java2d.noddraw=true -J-Dsun.Java2d.dpiaware=true -J-Dsun.Zip.disableMemoryMapping=true"

mit:

netbeans_default_options="-J-client -J-Xss2m -J-Xms2048m -J-Xmx2048m -J-XX:PermSize=32m -J-Dapple.laf.useScreenMenuBar=true -J-Dapple.awt.graphics.UseQuartz=true -J-Dsun.Java2d.noddraw=true -J-Dsun.Java2d.dpiaware=true -J-Dsun.Zip.disableMemoryMapping=true"
0
Hau Le

Nicht in jedem Fall, aber manchmal kann das "Scannen von Projekten" einfach durch einen Neustart von Netbeans beendet werden. 

0
yurin

In meinem Fall mit jdk 1.8 gibt es ein großes Problem, wenn es mehrere statische Importe gibt (siehe Beispiel). Es scheint, dass es ein Problem mit Javac gibt. Der Compiler ist beim Prüfen einer solchen .Java-Datei sehr langsam, und das NetBeans-Scannen ist sehr langsam. Es scheint, dass die Kompilierungs- und Scanzeit mit jedem wiederholten statischen Import sehr schnell ansteigt. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie einfach wiederholte Importe

package ru.cntp.demo;

import Java.math.BigDecimal;

import static Java.util.Arrays.asList;
import Java.util.List;
import Java.util.Map;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;
import static Java.util.stream.Collectors.groupingBy;

/**
 *
 * @author sergiu
 */
public class EmployeeRepository {

    public Map<Department, Map<String, Map<String, Map<String, Map<BigDecimal, List<Employee>>>>>> getEmployeesByDepartment() {

        Country germany = new Country("Germany");

        Department germanyDeptOne = new Department("Dept One", germany);

        Employee emp1 = new Employee("Surame", "Name", "Patronymic", BigDecimal.TEN, germanyDeptOne);


        return asList(emp1).stream()
                .collect(groupingBy(Employee::getDepartment,
                        groupingBy(Employee::getSurname,
                                groupingBy(Employee::getName,
                                        groupingBy(Employee::getPatronymic,
                                                groupingBy(Employee::getSalary))))));
    }

}
0
Sergiu Starciuc

Ich habe den schnellsten und einfachsten Weg.

Platzieren Sie die netbeans-Metadaten an einem anderen Ort, anstatt sie im Projektverzeichnis abzulegen

0

Mein Projekt wurde im Laufe der Zeit sehr groß

In den folgenden 2 Fällen ist es zu langsam: 

  1. Beim Öffnen des NetBeans-Projekts ist dies zu langsam
  2. Automatisches Scannen des NetBeans-Projekts

Was für mich nicht funktioniert hat:
1. Fenster> Fenster zurücksetzen wird nur vorübergehend gelöst
2. Manchmal empfand ich die Integration meines GIT-Repositorys mit Netbeans als das Hauptproblem, aber es gab keinen eindeutigen Beweis dafür 

Lösung für 1):

Führen Sie die folgenden Befehle aus: 

WARNING Die folgenden Befehle verfügen über automatisierte Löschbefehle

Close the Netbeans IDE
cd %USERPROFILE%\AppData\Local\NetBeans\Cache\                  && del /s /q .\  && rmdir /s /q .\
cd %USERPROFILE%\AppData\Roaming\NetBeans\8.2\var\filehistory\  && del /s /q .\  && rmdir /s /q .\
cd %USERPROFILE%\AppData\Roaming\NetBeans\8.2\var\log           && del /s /q .\  && rmdir /s /q .\

Und das Problem 1) tritt jetzt selten auf, andere Male lädt Netbeans fast sofort.

Lösung für 2):  

root
.... f1
........ f11
........ f12
.... f2
........ f21
........ f22 

root ist ein Ordner und außerdem das Hauptprojekt von NetBeans
f1, f2 sind nur Ordner
f11, f12, f21, f22 sind Unterordner, die auch NetBeans-Projekte sind 

Ich habe das Root-Netbeans-Projekt bereits früher geöffnet, und das System wurde zu langsam, da Netbeans das gesamte Projekt von Root aus scannte und Antivirus sehr hart mit dem Netbeans-Projektscan zusammenarbeitete. Dies führt dazu, dass alles im System langsam wird. 

Die Lösung besteht nun aus offenen Unterprojekten wie f11, f12, f21, f22 usw. Sie können viele kleine Unterprojekte öffnen. Das Problem beim Scannen des Netbeans-Projekts ist vollständig weg.

Die Scanleistung von Netbeans kann mit dem folgenden Verfahren verbessert werden:
1) Gehen Sie zu Fenster -> Dateien. Dadurch wird die Registerkarte Dateien geöffnet.
2) Öffnen Sie auf der Registerkarte "Dateien" den Ordner "nbproject" und darin die Datei "project.properties".
3) Jetzt in dieser Datei unterhalb der Eigenschaft "schließt" sind Dateiverweise für alle Ihre referenzierten Bibliotheken (JARs) aufgeführt.
4) Es gibt möglicherweise wiederholte Dateiverweise mit Pfaden, die alt sind oder sich auf dem Computer eines anderen befinden (wenn Sie in einer Gruppe arbeiten und Projekte von einem anderen Computer übertragen haben).
5) Löschen Sie die alten Pfadangaben.
Beispiel -
excludes=
file.reference.xyz.jar=../not/correct/path.jar //delete this line
file.reference.xyz.jar-1=../correct/path.jar //remove -1
....
includes=** 

6) Suchen Sie auch die Eigenschaft "javac.classpath" und löschen Sie die unnötigen Klassenpfadeinträge, die den gelöschten Referenzen entsprechen, wie oben beschrieben.
Beispiel -
javac.classpath=\
${file.reference.xyz.jar}:\ //delete this line
${file.reference.xyz.jar-1}:\ //remove -1
....
javac.compilerargs= 

7) Nun ist die im Dateireferenzabschnitt erwähnte Dateireferenz und die Eigenschaft javac.classpath gleich und zeigt auf eine gültige Library-Adresse (JAR) auf Ihrem Computer oder Netzwerk.
Beispiel -
excludes=
file.reference.xyz.jar=../correct/path.jar //the correct reference & path
....
includes=**
....
javac.classpath=\
${file.reference.xyz.jar}:\ //the correct classpath entry for reference
....
javac.compilerargs=
.... 

Der Grund für die obige Vorgehensweise (in meinem Fall) ist, dass Netbeans nicht mehr benötigte Bibliothekspfade durchsucht, die auf Ihrem Computer/Netzwerk möglicherweise nicht vorhanden sind.

0
Amol B.
0
PodTech.io