webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Eclipse-Startfehler

Heute, als ich Eclipse gestartet habe, wurde folgende Fehlermeldung angezeigt:

Ein interner Fehler ist aufgetreten bei: "Aktualisieren von Indizes". Java heap space

Wenn ich das Protokoll überprüft habe, gibt es diese Ausnahme:

!ENTRY org.Eclipse.core.jobs 4 2 2011-06-14 13:44:26.546
!MESSAGE An internal error occurred during: "Updating indexes".
!STACK 0
Java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space
at org.sonatype.nexus.index.updater.IndexDataReader.readUTF(IndexDataReader.Java:132)
at org.sonatype.nexus.index.updater.IndexDataReader.readField(IndexDataReader.Java:122)
at org.sonatype.nexus.index.updater.IndexDataReader.readDocument(IndexDataReader.Java:96)
at org.sonatype.nexus.index.updater.IndexDataReader.readIndex(IndexDataReader.Java:63)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater.unpackIndexData(DefaultIndexUpdater.Java:564)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater.loadIndexDirectory(DefaultIndexUpdater.Java:252)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater.access$300(DefaultIndexUpdater.Java:74)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater$LuceneIndexAdaptor.setIndexFile(DefaultIndexUpdater.Java:815)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater.fetchAndUpdateIndex(DefaultIndexUpdater.Java:995)
at org.sonatype.nexus.index.updater.DefaultIndexUpdater.fetchAndUpdateIndex(DefaultIndexUpdater.Java:159)
at org.maven.ide.Eclipse.internal.index.NexusIndexManager.updateRemoteIndex(NexusIndexManager.Java:1085)
at org.maven.ide.Eclipse.internal.index.NexusIndexManager.updateIndex(NexusIndexManager.Java:1025)
at org.maven.ide.Eclipse.internal.index.NexusIndexManager$1.run(NexusIndexManager.Java:632)
at org.maven.ide.Eclipse.internal.index.IndexUpdaterJob.run(IndexUpdaterJob.Java:71)
at org.Eclipse.core.internal.jobs.Worker.run(Worker.Java:54)
!SESSION 2011-06-14 13:46:30.734 -----------------------------------------------
Eclipse.buildId=M20100909-0800
Java.version=1.6.0_23
Java.vendor=Sun Microsystems Inc.
BootLoader constants: OS=win32, Arch=x86, WS=win32, NL=en_GB
Framework arguments:  -product org.Eclipse.epp.package.jee.product
Command-line arguments:  -os win32 -ws win32 -Arch x86 -product org.Eclipse.epp.package.jee.product

Ich habe folgendes ohne Erfolg versucht:

  • Erhöhen Sie den Speicher in der INI-Datei in Eclipse:

    -Xms128m
    -Xmx512m
    -XX:MaxPermSize=256m
    
  • Erstellen Sie die Umgebungsvariable "MAVEN_OPTS: -Xmx256m"

  • Löschen Sie das Verzeichnis ~/.cache/m2e

Hat jemand eine andere Idee?

20
jasalguero

Dieses Problem wurde durch ältere Versionen des m2e-Plugins für Eclipse verursacht.

In neueren Versionen wird der Remote-Index nicht mehr automatisch übertragen. Daher wird als erste Lösung ein Upgrade auf die neueste Version von m2e empfohlen. Wenn dies nicht möglich ist, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.


Dieses Problem wird dadurch verursacht, dass das M2Eclipse-Plugin entfernte Indizes von einem Nexus-Repository (oder einem kompatiblen Repository) überträgt.

  1. Verbindung zum Netzwerk trennen;
  2. Starten Sie Eclipse.
  3. Deaktivieren Sie die Einstellung Maven -> Download repository index updates on startup.

Sie können sich jetzt wieder mit dem Netzwerk verbinden und sollten Eclipse neu starten, um sicherzustellen, dass das Problem dadurch behoben wurde.

37
Robert Munteanu

Wenn Sie in letzter Zeit auf diesen Fehler stoßen, liegt möglicherweise ein Problem mit Luna (Eclipse 4.4.0) und m2e (1.4.1) vor. Die Lösung besteht darin, m2e 1.4.1 zu deinstallieren und m2e 1.5.0 unter Help--> Install new Software--> All Available Sites zu installieren. Offizieller Eclipse-Fehlerbericht.

4
Gaʀʀʏ

Gibt es noch andere m2e-Cache-Verzeichnisse? Einige Fehlerberichte zu diesem Problem schlagen vor, ~/.m2/repository/.cache/m2e zu löschen. Im Allgemeinen scheint es für mich ein Maven/Nexus-Problem zu sein (vielleicht m2e).

3
tohuwawohu

Erhöhen Sie den Speicher in der INI-Datei auf:

Xms256m Xmx768m

2
talnicolas

Behalten Sie den bereits vorgeschlagenen größeren Speicher bei.

Versuchen Sie, von der Befehlszeile aus mit einem "sauberen" Argument zu beginnen.

Eclipse.exe -clean

Über die Befehlszeile können Sie auch angeben, welcher Arbeitsbereich mit dem Argument -data geöffnet werden soll. Beginnen Sie mit einem alternativen kleinen Arbeitsbereich, bis Ihr IDE wieder auf den Beinen ist.

1
rajah9

Kannst du den Speicher vergrößern und mit -Xmx1024m probieren

0
Suraj Chandran

Versuchen Sie es mit noch mehr Speicher :)

-Xms512m
-Xmx1024m
-XX:PermSize=256M
-XX:MaxPermSize=512M
0