webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Den richtigen PFAD für Eclipse einstellen

Ich habe vor kurzem meinen Weg geändert, damit ich im Head First Java-Buch mitverfolgen konnte und ich hatte bereits Eclipse. Wenn ich jetzt erneut auf Eclipse zugreifen möchte, wird es nicht geöffnet, da es sagt, dass es keine JRE oder JDK für die Verwendung in meinem Verzeichnis findet. Ich habe die JDK-Datei verschoben. Ich habe jdk1.8.0_60 heruntergeladen. Wie kann ich Eclipse wieder öffnen lassen?

22
TyngeOfTheGinge

Wie Abob sagte :

Eclipse konsultiert die Variable Java_HOME Nicht

Sie sollten in der Datei Eclipse.ini Angeben, wo Eclipse Ihr JDK finden soll. Insbesondere der folgende Parameter (beachten Sie, dass es sich um zwei separate Zeilen in der INI-Datei handelt):

-vm
C:\Java\JDK\1.8\bin\javaw.exe

oder wo auch immer Ihre javaw.exe ist.

Hinweis: Das Format der ini -Datei ist sehr speziell. Lesen Sie unbedingt https://wiki.Eclipse.org/Eclipse.ini , um sicherzustellen, dass Sie genau das Richtige finden.

60
Christian W

Der Eclipse-Ordner verfügt über eine Initialisierungsdatei, die von Eclipse beim Starten verwendet wird. Doppelklicken Sie auf Eclipse.ini. Fügen Sie der Eclipse.ini-Datei die folgenden Zeilen hinzu. Dabei definiert vm den Pfad von JVM, mit dem Eclipse verwendet werden soll.

-vm
C:\Program Files\Java\jdk1.8\bin\javaw.exe

Stellen Sie sicher, dass Sie die obigen Zeilen separat und über der folgenden Zeile hinzugefügt haben 

--launcher.appendVmargs
-vmargs
19
cryptonkid

Gehe zu System Properties > Advanced > Enviroment Variables und schaue unter System variables

Erstellen Sie zunächst Ihre Java_HOME-Variable

Obwohl Eclipse die Java_HOME-Variable nicht abruft, ist es dennoch eine gute Idee, sie festzulegen. Siehe Wie führe ich Eclipse aus? für mehr Informationen.

Wenn Sie Java_HOME nicht in der Liste von System variables erstellt haben und/oder nicht sehen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie ganz unten auf New...
  2. Geben Sie für Variable nameJava_HOMEgenau ein.
  3. Für Variable value kann dies unterschiedlich sein, je nachdem, welche Bits Ihr Computer und Java sind .
    • Wenn sowohl Ihr Computer als auch Java 64-Bit sind, geben Sie C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60 ein.
    • Wenn sowohl Ihr Computer als auch Java 32-Bit sind, geben Sie C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60 ein.
    • Wenn Ihr Computer 64-Bit ist, aber Ihr Java 32-Bit ist, geben Sie C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60 ein.

Wenn Sie Java_HOME erstellt haben und/oder sehen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Zeile unter System variables, in der Java_HOME angezeigt wird
  2. Klicken Sie ganz unten auf Edit...
  3. Ändern Sie für Variable value den Wert in # 3 oben, basierend auf Java und den Bits Ihres Computers. Wiederholen:
    • Wenn sowohl Ihr Computer als auch Java 64-Bit sind, ändern Sie es in C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60.
    • Wenn sowohl Ihr Computer als auch Java 32-Bit sind, ändern Sie es in C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60.
    • Wenn Ihr Computer 64-Bit ist, aber Ihr Java 32-Bit ist, ändern Sie es in C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60.

Als nächstes fügen Sie Ihre Variable PATH hinzu

  1. Klicken Sie auf die Zeile unter System variables mit PATH
  2. Klicken Sie ganz unten auf Edit...
  3. Wenn Sie eine neuere Version von Windows haben:
    • Klicken Sie auf New.
    • Geben Sie C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60ODERC:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60 ein, abhängig von den Bits Ihres Computers und von Java (siehe oben ^).
    • Drücken Sie Enter und klicken Sie erneut auf New.
    • Geben Sie C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60\jreODERC:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60\jre ein, abhängig von den Bits Ihres Computers und von Java (siehe oben ^).
    • Drücken Sie Enter und drücken Sie in allen zugehörigen Fenstern OK
  4. Wenn Sie eine ältere Version von Windows haben
    • Ziehen Sie den Cursor im Variable value-Textfeld (oder in einem ähnlichen Bereich) ganz bis zum Ende
    • Fügen Sie ein Semikolon (;) hinzu, wenn noch keines vorhanden ist
    • C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60ODERC:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60
    • Fügen Sie ein weiteres Semikolon hinzu (;)
    • C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60\jreODERC:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60\jre

Eclipse.ini ändern

  1. Suchen Sie Ihre Eclipse.ini-Datei und kopieren Sie sie in demselben Verzeichnis (sollte Eclipse(1).ini heißen).
  2. Benennen Sie Eclipse.ini in Eclipse.ini.old um, falls etwas schief geht
  3. Umbenennen von Eclipse(1).ini in Eclipse.ini
  4. Öffnen Sie Ihren neu umbenannten Eclipse.ini und ersetzen Sie ihn durch Folgendes:

    -startup
    plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.2.0.v20110502.jar
    --launcher.library
    plugins/org.Eclipse.equinox.launcher.win32.win32.x86_1.1.100.v20110502
    -product
    org.Eclipse.epp.package.Java.product
    --launcher.defaultAction
    openFile
    --launcher.XXMaxPermSize
    256M
    -showsplash
    org.Eclipse.platform
    --launcher.XXMaxPermSize
    256m
    --launcher.defaultAction
    openFile
    -vm
    C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_60\bin\javaw.exe
    -vmargs
    -Dosgi.requiredJavaVersion=1.5
    -Xms40m
    -Xmx1024m
    

XXMaxPermSize ist möglicherweise veraltet und funktioniert daher möglicherweise nicht. Wenn Eclipse noch immer nicht gestartet wird, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Löschen Sie den neueren Eclipse.ini
  2. Umbenennen von Eclipse.ini.old in Eclipse.ini
  3. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung
  4. geben Sie Eclipse -vm C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_60\bin\javaw.exe ein

Wenn das Problem weiterhin besteht

Aktualisieren Sie Eclipse und Java auf die neueste Version. 8u60 (1.8.0_60) ist nicht die neueste Version von Java. Die neueste Version von Java funktioniert manchmal nicht mit älteren Versionen von Eclipse und umgekehrt. Ansonsten hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie immer noch Probleme haben. Sie können auch eine erneute Neuinstallation von Java versuchen.

8
Abob

Es gibt funktionierende Kombinationen aus OS, JDK und Eclipse-Bit. In meinem Fall habe ich ein 64-Bit-JDK mit 32-Bit-Eclipse auf einem 64-Bit-Betriebssystem verwendet. Nach dem Downgrade des JDK auf 32-Bit hat Eclipse seine Arbeit aufgenommen.

Bitte verwenden Sie eine der folgenden Kombinationen.

32-Bit-Betriebssystem, 32-Bit-JDK, 32-Bit-Eclipse (nur 32-Bit)

64-Bit-Betriebssystem, 32-Bit-JDK, 32-Bit-Eclipse

64-Bit-Betriebssystem, 64-Bit-JDK, 64-Bit-Eclipse (nur 64-Bit)

1
Dilip shukla

Ich verwende eine Windows 8.1-Umgebung. Ich hatte das gleiche Problem, als ich kürzlich Eclipse installiert hatte, als ich mein erstes Java-Programm ausführte. Ich hatte Java auf dem Laufwerk d:\Java ..__ installiert. Eclipse sah jedoch die Standardinstallation c:\programfiles\Java . Ich tat Folgendes:

  1. Meine Eclipse.ini-Datei wurde geändert und nach dem Öffnen Folgendes hinzugefügt:

    -vm
    d:\Java\jdk1.8.0_161\bin 
    
  2. Beim Erstellen des Java-Programms muss ich den Standarderstellungspfad deaktivieren und dann d:\Java auswählen.

Danach lief das Programm gut und brachte die Hallo-Welt zum Laufen.

1
vamsi

Ich habe dieses Problem durch Hinzufügen oder Ändern von Variablen in Umgebungsvariablen gelöst. Gehen Sie zu Win7 -> Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Umgebungsvariablen

  1. Wenn keine Variable Java_HOME vorhanden ist, fügen Sie sie mit dem Wert der Variable hinzu, und geben Sie den Pfad zu dem Ordner an, in dem Ihr JDK installiert ist. Beispiel: C:\Programme\Java\jdk-11.0.2
  2. Wenn keine Variable PATH vorhanden ist oder einen anderen Wert hat, ändern Sie den Wert der Variablen in C:\Programme\Java\jdk-11.0.2\bin oder fügen Sie die Variable PATH mit diesem Wert hinzu

Viel Glück

0
Zorin

Bei mir funktionierte keiner. Ich habe mein vorhandenes Eclipse.ini mit einem neuen verglichen und angefangen, Optionen zu entfernen und zu testen, ob Eclipse funktioniert.

Die einzige Option, die den Start von Eclipse verhinderte, war -XX:+UseParallelGC, also habe ich es entfernt und voilá!

0
Luis Solano