webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie kann ich eine JAR-Datei in eine EXE-Datei konvertieren?

Ich möchte eine JAR-Datei erstellen und auf einem Client-Computer ausführen. Daher habe ich einige Fragen:

  1. Wie kann ich die JAR-Datei in eine EXE-Datei konvertieren?
  2. Wie kann ich den Inhalt der JAR-Datei verschlüsseln? Die JAR-Datei konnte mit WinRAR extrahiert und die Klassen mit einem beliebigen Java-Dekompiler dekompiliert werden.
  3. Wie kann ich ein Installationsprogramm erstellen? Meine Kunden haben keine JVM und ich möchte JDK oder JRE nicht mitliefern, da sie sehr groß sind.
16
Freeman
  1. Siehe diesen Link: Java to Exe . Außerdem wird erläutert, aus welchen Gründen dies zu tun ist und wann nicht.

  2. Sie können Binärdateien nicht wirklich verschlüsseln, da der Computer sie verstehen muss. Eine optimierte ausführbare Datei ist jedoch sehr schwer zu dekompilieren, während normale Klassendateien einfach zu bedienen sind.

  3. Wenn Sie ein Exe haben, gibt es genug Installateure.

17
extraneon

JSmooth ist eine Anwendung, die Ihr Jar in ein Exe packt

außerdem können Sie überprüfen, ob auf dem System, auf dem Sie die Bereitstellung durchführen, die richtige Version von JRE verfügbar ist

http://jsmooth.sourceforge.net/

9
Ganesh Shankar

Zu 1): Ich vermute, das geht nicht. Es gibt zwar Tools, aber mit den im Lieferumfang von JDK enthaltenen Standard-Tools ist dies nicht möglich, da dies die Plattformunabhängigkeit zerstören würde. (Siehe andere Antworten mit Links zu solchen Tools von Drittanbietern.)

Zu 3): Verwenden Sie InnoSetup, um das Installationsprogramm zu erstellen. Schließen Sie JRE in das Setup ein und lassen Sie es von InnoSetup sofort installieren.

3

Sie können die Dekompilierung nicht verhindern. Das Beste, was Sie tun können, ist es schwieriger oder zeitraubender zu machen. Als Antwort auf Ihre Frage glaube ich jedoch, dass Sie gcj verwenden können, um Java in EXE-Dateien zu übersetzen.

3
icktoofay

Kann sein Excelsior JET wird Ihre Bedürfnisse befriedigen.) IMHO sehr ausgereiftes Produkt.

3
ponkin

1) Ich habe kürzlich das Programm jarToExe ausprobiert und mag es .. Einige Funktionen sind:

  • kostenlose Basisversion oder sehr günstig (30 $) für "Unternehmen"
  • windows-Task-Manager kann den Namen Ihrer App anstelle der Standard-Java.exe anzeigen
  • zusätzliche Verschleierung
  • laufzeitüberprüfung, ob Java installiert ist

2) Sie können härter das Zurückentwickeln mit proguard oder einem anderen Verschleierer durchführen

3) nsis ist eine sehr leistungsfähige, freie Skriptsprache zum Erstellen von Windows-Installationsprogrammen. Gute Dokumentation im Site-Wiki und Unterstützung für Stack-Überlauf.

2
brian_d

Launch4j arbeitete für mich, während einige Werkzeuge nicht gearbeitet haben Es gibt auch eine gute Anleitung hier .

Ich hoffe das hilft!

2
Huy Hóm Hỉnh

Wir verwenden einen 7Zip SFX Install Launcher. Dies ist ein einfaches Open Source-Tool. Es packt Ihre jar, eine Version von jre, so dass es für die installierenden Systeme nicht zwingend erforderlich ist, dass jre installiert ist und eine selbst extrahierende Version von 7Zip. Hier ist ein Tutorial , das erklärt, wie man GitHub Link bündelt .__ Das Projekt wird nicht gepflegt, sondern funktioniert einwandfrei (getestet bis Java 1.8)

0
Pramod