webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Erstellen Sie Ad-hoc-Builds in Xcode 6, ohne sich beim Entwicklerkonto anzumelden

Vor Xcode 6 war es ausreichend, nur ein * .p12-Zertifikat und eine * .mobileprovision-Datei für Xcode bereitzustellen, um eine * .ipa-Datei für Ad-hoc-Builds zu exportieren.

Xcode 6 öffnet den Organizer wie gewohnt, wenn das Archiv fertig ist. Wenn ich jedoch auf die Schaltfläche "Exportieren" klicke, fordert der Organizer die Auswahl eines Entwicklungsteams auf. Ich kann nicht ohne fortfahren, obwohl ich * .p12 und * .mobileprovision installiert habe.

Um für die Ad-hoc-Entwicklung zu speichern, wählen Sie ein Entwicklungsteam aus, das für die Bereitstellung verwendet werden soll:

Ich weiß, dass ein Entwicklerkonto aus dem Xcode-Kontenbereich exportiert werden könnte, aber es gibt ein Problem damit. Es exportiert alle Zertifikate und damit verbundenen mobileprovision-Dateien. Dies schließt andere Profile ein, die ich nicht einschließen möchte (weil ich den resultierenden Export für ein Projektteam freigeben möchte und keine nicht relevanten Profile einschließen möchte).

Gibt es eine Möglichkeit, diese "hilfreiche" Funktion zu vermeiden und die relevanten * .p12 und * .mobileprovision einfach zu exportieren?

25
NAlexN

Wählen Sie in der Dropdown-Liste der Konten einfach "Lokale Signatur-Assets verwenden" aus.enter image description here

6
Sherwin Zadeh

Wenn Sie Testflight zum Hochladen von Adhoc-Builds verwenden, ist dies einfacher. Installieren Sie die Testflight-App für Mac und führen Sie sie aus. Wenn Sie ein Archiv in Xcode erstellen, wird automatisch ein Popup-Fenster angezeigt, um es hochzuladen. Sie müssen den Build nicht aus Xcode exportieren und vermeiden, sich beim Entwicklerkonto anzumelden.

Wenn Sie nicht auf Testflight verteilen möchten, können Sie alternativ auf den Build in Xcode> Organizer mit der rechten Maustaste (oder mit der Option) klicken, "Im Finder anzeigen" auswählen und mit der rechten Maustaste auf die archivierte Datei "Paketinhalt anzeigen" klicken und abrufen die App. Fügen Sie die .app-Datei in ein Verzeichnis mit dem Namen Payload ein, und verschlüsseln Sie die Datei mit Payload.Zip. Benennen Sie Payload.Zip in myapp.ipa um, um es manuell zu verteilen.

21

Bearbeiten: Seit dieser Antwort ist eine lange Zeit vergangen. Momentan empfehle ich, Fastlane für das Erstellen der App über die Befehlszeile zu verwenden. Bei ordnungsgemäßer Konfiguration ist keine Signatur mit dem dev-Konto erforderlich. 

Ursprüngliche Antwort unten:

Ich weiß nicht, wie ich es in xcode machen soll - ich habe es mit Befehlszeilentools geschafft:

xcodebuild -configuration Release -scheme SCHEME_NAME -workspace Workspace.xcworkspace clean archive -archivePath build/App
xcodebuild -configuration Release -exportArchive -exportFormat ipa -archivePath "build/App.xcarchive" -exportPath "build/App.ipa" -exportProvisioningProfile "PROVISIONING_PROFILE_NAME"
19
mlepicki

Wir hatten das gleiche Problem. Ich habe versucht, das Projekt zu erstellen und das Archiv mit Xcode 6 zu erstellen. Danach gehe ich in das Organizer-Fenster von XCode 5 und exportiere den Adhoc-Build von dort aus. Es funktioniert gut.

4
Jitesh

Diese Lösung hat für mich funktioniert.

https://stackoverflow.com/a/26497744/1500634

Xcode Version 6.1 TestFlight Version 1.0 (320)

1
Muhammad Adil

Laden Sie eine frühere Version von Xcode herunter, ich habe gerade die Version 4.6.3 erhalten und sie hat bisher gut funktioniert.

https://developer.Apple.com/downloads/index.action

0
chuckSaldana

In meinem Fall verwende ich Unity 5.0.1p1 mit Vuforia 4.2.3 .
Es gibt also eine QCARWrapper.bundle on "Buildphases> Copy Bundle Resources"

Ich lösche es und exportiere. Funktioniert !!!

Ich mache das nur für EXPORT FOR AD HOC .

Hoffe das hilft jemandem.

Tatsächlich müssen Sie ein neues Distribution - Profil erstellen, das spezifisch für Ad-hoc-Bereitstellung ist . Dies ist im klassischen Mitgliedercenter zu finden, es handelt sich jedoch um eine neue Art von Zertifikat.

Sie können dann auswählen, mit welchen Geräten Sie die App wie mit einem Entwicklerprofil testen können.

Alternativ können Sie die TestFlight-Lösung von Apple mit iOS 8 verwenden, um Ihrem Benutzer den Zugriff auf Vorabversionen zu ermöglichen.

Screen capture of provisioning profile creation

0
cdescours