webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

App Store Connect warnt: Ungültige Dokumentkonfiguration

Ich habe eine Single View Swift iOS-Anwendung an App Store Connect übermittelt. Die Anwendung ist nicht dokumentenbasiert.

Die Anwendung wird erfolgreich hochgeladen. Ich erhalte jedoch die folgende Warnung in einer E-Mail von Apple. Ich kann die Anwendung immer noch über Test Flight testen, aber ich möchte die Warnung beseitigen.

"Ungültige Dokumentkonfiguration - Dokumentbasierte Apps sollten entweder den Document Browser (UISupportsDocumentBrowser = YES) unterstützen oder Open In Place (LSSupportsOpeningDocumentsInPlace = YES/NO) implementieren."

58
Jared Barden

Ich bin gerade auf das gleiche Problem gestoßen. Ich weiß nicht warum, da ich seit der letzten Version meiner App kaum etwas geändert habe.

Auf jeden Fall unterstützt meine App den Document Browser nicht, daher gilt die erste Hälfte der Fehlermeldung nicht. Das hat mich mit der zweiten Hälfte verlassen. Ich schaute in LSSupportsOpeningDocumentsInPlaces Dokumentation nach und war immer noch nicht klar, wie es funktioniert, also beschloss ich, beide Optionen auszuprobieren. Meine App unterstützt einen eigenen Dokumenttyp. Wenn ein Benutzer eine entsprechende Datei öffnet, zeigt iOS ein Aktionsblatt mit der Option "In Leio kopieren" (meine App). Nachdem Sie LSSupportsOpeningDocumentsInPlace auf YES gesetzt haben, zeigt iOS dieses Aktionsblatt nicht mehr an. Es würde nur meine App öffnen und nichts tun. Also habe ich es auf NO gesetzt; Jetzt funktioniert die App wie zuvor und ich bekomme diese Fehlermeldung nicht mehr. Wenn Sie mit keinen Dokumenttypen arbeiten, können Sie die Option auf beide Arten festlegen.


Edit: Es gibt weitere Informationen zu dieser Option hier .

Hier bitteschön. Wenn Ihre App ein Dokument bearbeiten würde, würde es dann das Originaldokument bearbeiten, oder würde es eine Kopie machen und damit umgehen? Stellen Sie die Option entsprechend ein. Wenn Sie so etwas wirklich nicht tun, würde ich annehmen, dass die Einstellung auf NO die sicherste Wette ist. Ich denke, dass sich meine App so verhalten hat, wenn ich diese Option überhaupt nicht gesetzt habe.

21
dbmrq

Typische Anforderung

Wenn Ihre Anwendung nicht dokumentbasiert ist (was normalerweise der Fall wäre, wenn Sie diese neue Warnung erhalten) und wenn Sie außerdem bereits Dateien in Ihrem Dokumentenverzeichnis öffnen, dann brauchen Sie nichts weiter ist:

LSSupportsOpeningDocumentsInPlace = YES

 Supports opening documents in place


Diese Antwort gilt nicht, wenn Sie nicht Dokumente an Ort und Stelle öffnen (d. H. Eine Kopie erstellen) oder natürlich, wenn Sie den Dokumentbrowser unterstützen möchten, wie in @ riveras Kommentar dargestellt.

10
SwiftArchitect

Da Ihre App nicht dokumentenbasiert ist, setzen Sie UISupportsDocumentBrowser und/oder LSSupportsOpeningDocumentsInPlace ( reference und documentation ) in Ihrer Liste auf NO. Dies sollte die Warnung auflösen.

Ich hatte das gleiche Problem mit der Warnung von App Store Connect. Nachdem diese beiden Schlüssel in NEIN geändert und die Warnung erneut gesendet wurde, ist die Meldung gelöscht.

9
chriswillow

Wenn Sie in Ihrer App UIDocumentInteractionController verwenden, legen Sie fest 

UISupportsDocumentBrowser = YES

in der info.plist Ihres Projekts; ansonsten eingestellt

UISupportsDocumentBrowser = NO
4
Mohammad Parvez

Wenn Sie CFBundleDocumentTypes in Ihren Apps Info.plist installiert haben, wird diese Warnung auch angezeigt, wenn das Array leer ist. Wenn Ihre App keine Dokumenttypen unterstützt, entfernen Sie den Schlüssel und Sie erhalten keine Warnung.

2
alfwatt

Das gleiche Problem hatte ich kürzlich, als ich die App in TestFlight hochlud. Die untenstehende Lösung funktionierte für mich.

In der Info.plist-Datei Ihrer App ist der Schlüssel UISupportsDocumentBrowser auf YES gesetzt, wodurch die Unterstützung des Dokumentbrowsers für Ihre App erklärt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten einer Document Browser App

0
Bappaditya