webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Der beste Weg, um Volley (oder eine andere Bibliothek) in Android Studio-Projekt zu integrieren

Ich habe verschiedene Ratschläge für den besten Weg gesehen Diese Frage deckt das Erstellen eines Glases ab. An anderer Stelle habe ich den Rat gesehen, die Volley-Quelle einfach in Ihr eigenes Projekt zu kopieren. Dieser Abschnitt für Bibliotheken auf Android.com scheint am maßgeblichsten zu sein. Nach dem Kompilieren von Volley habe ich jedoch keine AAL-Bibliothek, wohingegen dieser Abschnitt besagt, dass ich eine haben sollte.

Meine Frage lautet also: Ich habe ein vorhandenes Android= Studio-Projekt mit einem Standardlayout und einem Git-Repository. Was soll ich tun, um Volley hinzuzufügen? Wo soll ich es herunterladen? Wie soll ich es herunterladen? füge es zu Android Studio? Welche Gradle-Dateien muss ich ggf. ändern?.

Ich hoffe, für diejenigen von Ihnen, die dies ein paar Mal getan haben, sollte es sich um Brot und Butter handeln, aber ich konnte keine eindeutige Beschreibung finden.

-

Aktualisierung gemäß Scott Bartas Vorschlag.

Die Datei gradle.build im Volley-Repository enthält diese Zeile.

apply plugin: 'Android-library'

Laut der Dokumentation : " Bibliotheksprojekte generieren keine APK, sie generieren ein .aar-Paket (was Android Archiv). "Beim Erstellen des Volley-Projekts wird jedoch kein .aar erstellt.

Ich bin der Meinung, dass Volley ein Bibliotheksprojekt ist, das vom Android= Team erstellt wurde und höchstwahrscheinlich als .aar-Paket generiert und verwendet werden soll Ein .aar generieren, und wie man das macht, wäre sehr dankbar.

81
user3185563

AKTUELLES UPDATE:

Verwenden Sie stattdessen die offizielle Version von jCenter.

dependencies {
    compile 'com.Android.volley:volley:1.0.0'
}

Die folgenden Abhängigkeiten weisen auf veraltete Salven hin, die nicht mehr gepflegt werden.

ORIGINAL ANTWORT

Sie können dies im Abhängigkeitsbereich Ihrer build.gradle-Datei verwenden, um Volley zu verwenden

  dependencies {
      compile 'com.mcxiaoke.volley:library-aar:1.0.0'
  }

AKTUALISIERT:

Es ist nicht offiziell, aber eine Kopie des offiziellen Volley. Es wird regelmäßig mit dem offiziellen Volley-Repository synchronisiert und aktualisiert, sodass Sie es problemlos verwenden können.

https://github.com/mcxiaoke/Android-volley

125
pyus13

Wie auch von anderen erwähnt, ist Volley offiziell auf Github erhältlich :

Füge diese Zeile zu deinen Gradle-Abhängigkeiten für Volley hinzu:

compile 'com.Android.volley:volley:1.0.0'


Um Volley von der Quelle zu installieren, lesen Sie unten:

Ich möchte das offizielle Volley-Repository in meiner App behalten. Auf diese Weise bekomme ich es von der offiziellen Quelle und kann Updates erhalten, ohne von jemand anderem abhängig zu sein und Bedenken anderer zu lindern.

Neben der App wurde Volley als Submodul hinzugefügt.

git submodule add -b master https://github.com/google/volley.git volley

Fügte in meiner settings.gradle die folgende Zeile hinzu, um Volley als Modul hinzuzufügen.

include ':volley'

In meiner App/build.gradle habe ich eine Kompilierungsabhängigkeit für das Volley-Projekt hinzugefügt

compile project(':volley')

Das ist alles! Volley kann jetzt in meinem Projekt verwendet werden.

Jedes Mal, wenn ich das Volley-Modul mit Googles Repo synchronisieren möchte, führe ich dies aus.

git submodule foreach git pull
138
shauvik

Heutzutage

dependencies {
    compile 'com.Android.volley:volley:1.0.0'
}   

Viele verschiedene Möglichkeiten, dies früher zu tun (ursprüngliche Antwort)

  • Verwenden Sie die Quelldateien von git (eine eher manuelle/allgemeine Methode, die hier beschrieben wird)

    1. Laden Sie den Git-Client herunter/installieren Sie ihn (falls Sie ihn noch nicht auf Ihrem System haben): http://git-scm.com/downloads (oder über git clone https://github.com/git/git ... sry bad one, konnte aber nicht widerstehen ^^)
    2. Führe git clone https://Android.googlesource.com/platform/frameworks/volley Aus
    3. Kopieren Sie den Ordner com aus dem Ordner [path_where_you_typed_git_clone]/volley/src In Ihren Projektordner app/src/main/Java (Integrieren Sie ihn stattdessen, wenn Sie dort bereits einen COM-Ordner haben !! ;-))

    Die Dateien werden sofort in Android Studio angezeigt. Für Eclipse müssen Sie right-click Im Ordner src angeben und refresh (oder F5) Zuerst.

  • Benutze gradle über den "inoffiziellen" Maven Mirror

    1. Fügen Sie in der src/build.gradle - Datei Ihres Projekts folgende Volley-Abhängigkeit hinzu:

      dependencies {
          compile fileTree(dir: 'libs', include: ['*.jar'])
          // ...
      
          compile 'com.mcxiaoke.volley:library:1.+'
      }
      
    2. Klicken Sie auf Try Again, Das sofort oben in der Datei angezeigt werden soll, oder auf Build, wenn nicht

    Der Hauptvorteil dabei ist, dass dadurch die Version für Sie auf dem neuesten Stand bleibt, während Sie in den beiden anderen Fällen Volley manuell aktualisieren müssten.

    Auf der "Kehrseite" ist es nicht offiziell von Google, sondern ein Wochenrückspiegel von Drittanbietern.

    Aber diese beiden Punkte sind wirklich relativ zu dem, was Sie brauchen/wollen. Wenn Sie keine Updates wünschen, geben Sie stattdessen einfach die gewünschte Version ein, z. compile 'com.mcxiaoke.volley:library:1.0.7'.

26
Levit

Ab heute ist eine offizielle, von Android gehostete Version von Volley auf JCenter verfügbar:

compile 'com.Android.volley:volley:1.0.0'

Dies wurde aus dem AOSP-Volley-Quellcode kompiliert.

11
Sam Stern

AKTUALISIEREN:

compile 'com.Android.volley:volley:1.0.0'

ALTE ANTWORT: Sie benötigen die nächste in Ihrem Build.gradle Ihres App-Moduls:

dependencies {
        compile 'com.mcxiaoke.volley:library:1.0.19'
        (Rest of your dependencies)

    }

Dies ist kein offizielles Repo, sondern ein sehr vertrauenswürdiges.

5
Sotti

Zum Einbinden von Volley in Android Studio,

  1. fügen Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein (
    git clone https://Android.googlesource.com/platform/frameworks/volley ) und starte es.

    Siehe Android-Entwickler Tutorial dazu.

    Es wird ein Ordnername volley im src-Verzeichnis erstellt.
  2. Gehen Sie dann zu Android studio und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt.
  3. wählen Sie Neu -> Modul aus der Liste.
  4. Klicken Sie anschließend in der folgenden Liste auf Vorhandenes Projekt importieren.
  5. sie sehen einen Texteingabebereich, nämlich das Quellverzeichnis. Durchsuchen Sie den Ordner, den Sie heruntergeladen haben (Volley), und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
  6. in Ihrer Projektansicht sehen Sie eine Ordner-Volley.
  7. wechseln Sie zu Android), öffnen Sie die Datei build: gradle (Module: app), und fügen Sie im Abhängigkeitsbereich die folgende Zeile hinzu:

    compile 'com.mcxiaoke.volley: library-aar: 1.0.0'

  8. Synchronisieren Sie nun Ihr Projekt und erstellen Sie auch Ihr Projekt.

1
Mukul Aggarwal

hinzufügen

compile 'com.mcxiaoke.volley:library:1.0.19'
        compile project('volley')

in den Abhängigkeiten unter build.gradle-Datei Ihrer App

STÖREN SIE NICHT DIE build.gradle-DATEI IHRER BIBLIOTHEK. ES IST DIE GRADLE-DATEI IHRER APP, DIE SIE NUR ÄNDERN MÜSSEN

0
arushe

Ich habe Volley als separates Projekt eingerichtet. Auf diese Weise ist es nicht an ein Projekt gebunden und existiert unabhängig.

Ich habe auch einen Nexus-Server (internes Repo) eingerichtet, so dass ich auf Volleyball zugreifen kann
kompiliere 'com.mycompany.volley: volley: 1.0.4' in jedem Projekt, das ich brauche.

Jedes Mal, wenn ich ein Volley-Projekt aktualisiere, muss ich nur die Versionsnummer in anderen Projekten ändern.

Ich fühle mich mit diesem Ansatz sehr wohl.

0
Sayooj Valsan