webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Zählen Sie die Zellen, die Text enthalten

Ich möchte die Zellen zählen, die irgendetwas in einem Bereich enthalten. Jede Zelle, die Text, Zahlen oder etwas anderes enthält, sollte in meiner Ergebniszelle ein Pluszeichen haben.

Ich habe diese Funktion gefunden,

countif(range; criteria)

aber das funktioniert bei mir nicht, weil ich nicht weiß, was ich in die Kriterien eingeben soll. Wie kann ich das machen?

189
blackWorX

Sie können durch "<>" (einschließlich der Anführungszeichen) als Parameter für criteria. Dies sagt im Grunde, solange es nicht leer/leer ist, zähle es. Ich glaube, das ist was du willst.

=COUNTIF(A1:A10, "<>") 

Andernfalls können Sie CountA verwenden, wie Scott vorschlägt

280
SwDevMan81

Mit der COUNTIF-Funktion werden nur Zellen gezählt, die Zahlen im angegebenen Bereich enthalten.

COUNTA (Bereich) zählt alle Werte in der Liste der Argumente. Texteingaben und Zahlen werden gezählt, auch wenn sie eine leere Zeichenfolge der Länge 0 enthalten.

Beispiel: Funktion in A7 = COUNTA (A1: A6)

Reichweite:

A1 a

A2 b

A3 Banane

A4 42

A5

A6

A7 4 -> Ergebnis

Die Funktionsliste der Google-Tabellenkalkulation enthält eine Liste aller verfügbaren Funktionen zur späteren Bezugnahme https://support.google.com/drive/table/25273?hl=de .

31
cloacker

Wenn Sie Zellen mit so etwas wie ="" Haben und diese nicht zählen möchten, müssen Sie die Anzahl der leeren Zellen von der Gesamtzahl der Zellen durch eine Formel wie subtrahieren

=row(G101)-row(G4)+1-countblank(G4:G101)

Im Falle eines zweidimensionalen Arrays wäre dies der Fall

=(row(G101)-row(A4)+1)*(column(G101)-column(A4)+1)-countblank(A4:G101)

Getestet bei Google Docs.

2
Qwertiy

Das Kriterium sollte sein "?*" und nicht "<>" weil letztere auch Formeln zählen, die leere Ergebnisse enthalten, wie ""

Die einfachste Formel wäre also

=COUNTIF(Range,"?*")
2

Beispieldatei

enter image description here

Hinweis:

  • Es wurde versucht, die Formel zum Zählen nicht leerer Zellen zu finden (="" Ist eine leere Zelle), ohne dass data zweimal verwendet werden muss. Die Lösung für goolge-spreadhseet : =ARRAYFORMULA(SUM(IFERROR(IF(data="",0,1),1))). Für Excel={SUM(IFERROR(IF(data="",0,1),1))} sollte funktionieren (drücken Sie Ctrl+Shift+Enter in der Formel).
2
Max Makhrov