webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Wie genau funktioniert GeoLocation von HTML5?

Ich weiß, dass der Browser meine IP-Adresse und Details zu drahtlosen Netzwerken in der Nähe teilt, um meinen Standort zu bestimmen, aber welche Informationen kennt er über drahtlose Netzwerke in der Nähe?

Zum Beispiel, wo ich lebe, gibt es keine öffentlichen drahtlosen Netzwerke und von meinem Zuhause aus kann ich ungefähr 5 private Netzwerke sehen, aber mein Standort ist innerhalb von 20 Metern bestimmt. Wie ermittelt Google meinen Standort, da in der Nähe keine offenen Netzwerke vorhanden sind? Der einzige Weg, den ich mir vorstellen kann, ist, dass Google die Standorte aller drahtlosen Netzwerke zugeordnet hat, als sie Straßen für Street View zugeordnet haben.

Ich habe online nach Informationen gesucht, kann jedoch keine spezifischen Details finden.

81
Dan

Die von Firefox an Google gesendeten Daten gelten für alle sichtbaren Access Points, öffentlich oder privat. Für jeden erkannten Zugangspunkt werden folgende Daten an https://www.google.com/loc/json Gesendet:

  "mac_address": "01-23-45-67-89-ab",
  "signal_strength": 8,
  "age": 0,
  "SSID": "MyAccessPoint"

wo

  • mac_address ist die Mac-Adresse des WLAN-Knotens.
  • signal_strength ist die aktuelle Signalstärke, gemessen in dBm.
  • age ist die Anzahl der Millisekunden seit der Erkennung des WLAN-Knotens.
  • SSID ist der Name oder ESSID des WiFi-Knotens .

Die georeferenzierten WiFi-Daten, die zum Geocodieren Ihrer Anfrage verwendet wurden, waren gesammelt, als Google herumfuhr und Fotos für StreetView machte .

Beachten Sie jedoch, dass auf diese Weise die HTML5-Geolocation-API in Firefox mithilfe der Geolocation Services von Google implementiert wird. Dies ist eine Implementierung, keine Spezifikation. Wenn Ihr Gerät über ein eingebautes GPS verfügt, ist es wahrscheinlich wünschenswert, dass Ihre HTML5-Implementierung das GPS direkt abfragt. anstatt einen Geolocation-Service zu nutzen.

Sogar Firefox implementiert diese Funktion unter Windows und Linux unterschiedlich. Unter Verwendung eines aktuellen Firefox unter Windows werden Details aller sichtbaren WLAN-Knoten an Google gesendet. Unter Verwendung eines aktuellen Firefox unter Linux werden nur Details des aktuell verbundenen WLAN-Knotens gesendet, da abhängig von libiw für Zugriffspunktdaten gilt.

Wie ein anderer Antwortender bemerkte, verwendet Safari den Dienst Skyhook Wireless , der in etwa das Gleiche tut wie die Standortdienste von Google.

68
fmark

Die Daten werden von Skyhook Wireless (Wikipedia) gesammelt, und sie unterscheiden nicht zwischen öffentlichen und privaten WLAN-Punkten - sie protokollieren die Standorte aller von ihnen. Es würde mich nicht wundern, wenn die Google Street View-Transporter auch Standortdaten für Access Points protokollierten.

6
ceejayoz