webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

GCP-Fehler: Kontingent 'GPUS_ALL_REGIONS' überschritten. Grenze: 0,0 global

Ich habe meine Quote für NVIDIA K80 erhöht und die Anforderungsgenehmigung erhalten. Warum kann ich ein VM immer noch nicht mit GPUs verwenden?

Fehler wie im Titel gezeigt.

5
johan

Das Erhöhen der regionenspezifischen GPU-Quote funktioniert nicht. GPUs (alle Regionen) müssen von 0 auf 0 erhöht werden. Die Schritte ab Dezember 2018 sind nachstehend aufgeführt:

  1. Wählen Sie im Burgermenü oben links, IAM & Admin -> Quoten .  enter image description here
  2. Wählen Sie im Filtertyp die Metrik mit der Bezeichnung GPUs(all regions) und die Position als Global enter image description here
  3. Klicken Sie auf Kontingente bearbeiten und neue Kontingentgrenze auf 1 oder mehr  enter image description here
19
vincent mathew

Befolgen Sie die Anweisungen unter GCE Quota Increase

Denken Sie daran, die richtigen Filter auszuwählen. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder GPUs (alle Regionen) (unter dem Namen "Compute Engine API", siehe Bild) in der Liste nicht finden, versuchen Sie, alle Filter für diese Filter auszuwählen, und blättern Sie durch die Liste, um sie anzuzeigen dafür. Ich habe einige Zeit gebraucht, um das zu realisieren. In meinem Fall ist es in Positionen 601 - 716 aufgeführt, fast am Ende der Liste. 

Wählen Sie es einfach aus und bearbeiten Sie das Kontingent entsprechend Ihren Bedürfnissen .  GPUs(all regions)

3
johan

Sie müssen eine Anforderung, die GPUS_ALL_REGIONS enthält, müde stellen. Neue Projekte verfügen über eine globale GPU-Quote, die die Gesamtzahl der GPUs begrenzt, die Sie in jeder unterstützten Zone erstellen können. Wenn Sie ein GPU-Kontingent anfordern, müssen Sie ein Kontingent für die GPU-Modelle anfordern, das Sie in jeder Region erstellen möchten, und ein zusätzliches globales Kontingent für die Gesamtzahl der GPUs aller Typen in allen Zonen. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link [1].

[1] https://cloud.google.com/compute/docs/gpus/#restrictions

0
John Mathew