webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Speichern und Wiederherstellen der Einstellungen für die Hervorhebung der Eclipse-Syntax

Ich verbringe einige Zeit damit, die Farben für die Syntaxhervorhebung in Eclipse (Java, JSP, HTML, CSS usw.) anzupassen, aber wenn ich versuche, diese Einstellungen über Datei | Exportieren | Allgemein | Einstellungen zu exportieren und erneut zu importieren, werden die Einstellungen nie vollständig importiert zurück. Einige Farben werden wiederhergestellt und andere bleiben unverändert, was mich in einem Zwischenzustand zurücklässt - sehr frustrierend.

Ich benutze übrigens Eclipse 3.4 Ganymede.

Hat jemand eine zuverlässige Möglichkeit gefunden, die Einstellungen für die Hervorhebung der Eclipse-Syntax zu speichern und wiederherzustellen?

93
foxdonut

Ich habe endlich herausgefunden, wie das geht.

Ich wollte nur vorher erwähnen, dass ich versucht habe, mit einer neuen Eclipse-Installation zu beginnen, die Einstellungen in eine .epf - Datei zu exportieren, nur eine einzige Einstellung zu ändern, erneut zu exportieren und die Dateien zu vergleichen. Zu meiner Überraschung funktionierte der Versuch, Einstellungen aus einer minimalen .epf - Datei zu importieren, ebenfalls nicht zuverlässig.

Die Lösung, die für mich funktionierte, bestand darin, diese Dateien zu kopieren: {Eclipse workspace directory}/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.runtime/.settings/*.prefs

Ich habe versucht, eine neue Eclipse-Installation auf einem anderen Computer durchzuführen, und nach dem Kopieren dieser Dateien wurden alle meine Einstellungen perfekt wiederhergestellt.

111
foxdonut

Die Lösung bestand darin, EINIGE - nicht alle - Dateien von {workspace}/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.runtime/.settings/*.prefs In meinen anderen Arbeitsbereich zu kopieren.

Insbesondere (gemäß https://stackoverflow.com/questions/96981/color-themes-for-Eclipse Thread):

org.Eclipse.jdt.ui.prefs = Syntax Coloring    
org.Eclipse.ui.editors.prefs = Text Editors

Das Kopieren anderer Dateien führte zum Absturz.

Es gibt ein paar Anmerkungen hinzuzufügen:

  1. Ich musste das oben genannte Dateipaar mehrmals kopieren, bevor ich die richtige Syntaxfarbe bekam.
  2. Schließen Sie den Arbeitsbereich, falls er in Eclipse geöffnet ist, bevor Sie die Dateien kopieren.

Dies funktionierte mit Eclipse Helios.

65

Wenn Sie Ihre Migration etwas detaillierter gestalten möchten, sind die Syntaxhervorhebungsregeln die Zeilen, die mit semanticHighlighting auf Workspace-Indigo/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.runtime/.settings/org.Eclipse beginnen .jdt.ui.prefs

Dadurch konnte ich meine Syntaxhervorhebung von Helios nach Indigo migrieren

7
Santino

Ich verwende JBoss Developer Studio 10 mit der Eclipse Neon 4.6-Engine.

Alle .prefs Dateien befinden sich in diesem Pfad:

/workspace/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.runtime/.sett‌​ings

pdate: Ich habe auch auf diesem Pfad eine ähnliche Struktur gefunden:

\RedHat\JBossDev\studio\configuration\.settings

Es ist mein IDE Ordner plus \configuration\.settings

Ich empfehle die Suche nach org.Eclipse.*ui*.prefs stattdessen *.prefs, um Ihr Ergebnis zu verfeinern.

Die wichtigsten Konfigurationsdateien sind:

  • org.Eclipse .jdt. ui.prefs
    • Java-Syntax-Farbeinstellungen
  • org.Eclipse.ui .Herausgeber. prefs
    • Texteditor-Einstellungen
  • org.Eclipse .cdt. ui.prefs
    • Formatierungseinstellungen
  • org.Eclipse.wst .jsdt. ui.prefs
    • JavaScript-Syntax-Farbeinstellungen
  • org.Eclipse.jst .jsp. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .css. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .html. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .json. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .dtd. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .xml. ui.prefs
  • org.Eclipse.wst .xsl. ui.prefs

Wenn Sie einen problematischen Arbeitsbereich haben:

  1. Copy die obigen Dateien
  2. Create a neuer Arbeitsbereich
  3. Copy and Replace dass Dateien in Ihrem neuen Arbeitsbereich

Dadurch werden die Farbeinstellungen Ihres benutzerdefinierten Editors perfekt wiederhergestellt. Bei mir hat das sehr gut geklappt.

6
ℛɑƒæĿ

Eclipse CDT speichert die Syntaxfarbe in der Datei org.Eclipse.cdt.ui.prefs

Dies befindet sich zum Beispiel hier: C:\Eclipse\workspace.metadata.plugins\org.Eclipse.core.runtime.settings \

Kopieren Sie das Objekt und fügen Sie es über das Objekt in Ihrer neuen Eclipse-Instanz ein. Das hat bei mir funktioniert, als ich von 3.4 auf 3.5 gewechselt bin

5
Oliver

Ich würde die Präferenz exportieren, bevor ich die Farbe ändere und danach.

Auf diese Weise können Sie die spezifischen Regeln einer Eclipse-Einstellungsdatei in eine kleinere Datei isolieren und:

  • überprüfen Sie, ob einige nicht wiederhergestellte Farben tatsächlich durch eine Regel dargestellt werden
  • der Import einer kleineren Präferenz hat keine Auswirkungen auf die zuvor unveränderten Einstellungen.

Diese Strategie kann in mehreren kleinen Einstellungsdateien (eine für Java, eine für JSP, HTML, CSS usw.) weiter verfeinert werden, um die möglichen Nebenwirkungen beim erneuten Import dieser Einstellungen besser analysieren zu können.

4
VonC

Einmal half mir die Antwort von Michael Bosworth ein wenig und ich stimmte ab. Jetzt sehe ich jedoch eine gewisse Verpflichtung, es selbst zu beantworten, da das Kopieren dieser beiden Dateien nicht ausreicht. Lass mich erklären warum.

  • Erstens enthalten diese Dateien Zeilen, die für die Syntaxfärbung nicht relevant sind.
  • Zweitens befindet sich die Syntaxfärbung für andere Editoren an einer anderen Stelle, z. B. in XML-Dateien

    org.Eclipse.wst.xml.ui.prefs

und die von HTML Dateien:

    org.Eclipse.wst.html.ui.prefs

JSP-Seiten?

    org.Eclipse.jst.jsp.ui.prefs

, etc.

  • Drittens ändern wir, wenn wir die Schriftfarben ändern, normalerweise die Hintergrundfarben, die Farben für die Hervorhebung von Linien usw., um eine klarere Sicht auf Codes zu erhalten. Dies beinhaltet mehr Dateien.

Wenn wir nach *.pref Dateien im Pfad suchen

/workspace/.metadata/.plugins

wir können alle Voreinstellungsdateien finden, in denen wir alle Zeilen der Farbeinstellungen finden können. Das Einfügen all dieser Dateien in einen anderen Arbeitsbereich kann jedoch auch zu Problemen führen, da sie nicht ausschließlich mit der Syntaxfarbe zusammenhängen. Darüber hinaus können beim Wechsel zwischen zwei Versionen von Eclipse unerwartete Probleme auftreten.

Der sicherste Weg ist also:

  • Erstellen Sie einen neuen Arbeitsbereich, wenn Sie keinen haben.
  • Öffnen Sie nacheinander alle *.pref - Dateien, die sich im Arbeitsbereich befinden.
  • Kopieren Sie die Zeilen mit Farbcodes,
  • Finden Sie die gleiche Datei in Ihrem neuen Arbeitsbereich,
  • Ersetzen Sie das Farbteil durch ein vorhandenes. Oder stellen Sie die Farben in Eclipse ein, indem Sie die entsprechenden Optionen gemäß dem Namen der Eigenschaften übernehmen. Alle Farbcodes basieren auf RGB.

[~ # ~] bearbeiten [~ # ~] : (2017.02.24)

Eclipse Mars verfügt über ein Plugin Oomph , mit dem Sie Ihre bevorzugten Einstellungen aufzeichnen können, um eine nahtlose Übertragung Ihrer bevorzugten Einstellungen zu ermöglichen. Wenn Sie es aktivieren, werden Sie jedes Mal, wenn Sie einen Wert ändern, gefragt, ob Sie ihn in Oomph aufzeichnen möchten. Geben Sie dabei die genaue Zeile in der entsprechenden Datei an, in der Ihr neuer Wert gespeichert ist. Wenn Sie also Oomph installieren, können Sie:

  1. Ändern Sie die Einstellungen Ihrer Schriftart, Schriftgröße, Hintergrundfarbe usw.
  2. Notieren Sie sich in den Eingabeaufforderungsfenstern von Oomph den Speicherort Ihrer neuen Einstellungen. (Wenn Sie Oomph anweisen, sich Ihre Einstellungen zu merken, werden Sie nicht mehr zur Eingabe aufgefordert, sodass Sie dieses Fenster möglicherweise nur einmal sehen.)
2
WesternGun

Es ist mir gelungen, die Syntaxhervorhebungsregeln von Eclipse Helios durch Kopieren der Datei zu importieren:

.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.runtime/.settings/org.Eclipse.jdt.ui.prefs

vom Quellarbeitsbereich zum Zielarbeitsbereich. Anscheinend enthält diese Datei auch die Code-Formatierungsprofile und Code-Vorlagen von Eclipse.

Umgebung:

Version: Helios Release
Build id: 20100617-1415
(on linux)
1
st.never

Ich habe kürzlich geänderte * .prefs-Dateien aus der folgenden dreictory\myworkspace.metadata.plugins\org.Eclipse.core.runtime.settings\gelöscht und vorhandene exportierte Einstellungen importiert.

Ich bin die erste Person, die diese Frage nach meinem Wissen beantwortet :), denn auch ich hatte viel zu kämpfen.

Vielen Dank

1

Ich hatte vor ein paar Tagen das gleiche Problem. Am einfachsten können Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen, indem Sie das Standarddesign erneut importieren. Dieses finden Sie unter: http://eclipsecolorthemes.org/?view=theme&id=79

0
Erhan Bagdemir