webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Windows 8 kann nach der Ubuntu-Installation nicht gestartet werden

Ich habe Ubuntu auf einem PC mit vorinstalliertem Windows 8 installiert.

Nach der Installation zeigte Grub Ubuntu-Einträge und Windows 8 Boot Manager (oder etwas ähnliches) und wählte es aus:

/EndEntire
file path /ACPI(a0341d0,0)/PCI(2,1f)/UnknownMessaging(12)/HD(2,e1800,82000,963b540a6178e211,8d,38)/File(\EFI\Microsoft\Boot)/File(bootmgfw.efi)/EndEntire

error: cannot load image.

Danach starte ich die Boot-Reparatur mit den Standardoptionen.

Dies ist die erzeugte Datei: http://paste.ubuntu.com/6005571

Und diese Madeneinträge:

  • Ubuntu
  • Erweiterte Optionen für Ubuntu
  • Windows UEFI bkpbootmgfw.efi
  • Windows-Boot-UEFI-Loader
  • EFI/Toshiba/Boot/bootmgfw.efi
  • Windows Boot Manager (UEFI unter/dev/sda2)
  • Systemeinrichtung ( BIOS-Menü )

Die vier über Windows 8 geben alle eine ähnliche Fehlermeldung:

Windows UEFI bkpbootmgfw.efi

/EndEntire
file path /ACPI(a0341d0,0)/PCI(2,1f)/UnknownMessaging(12)/HD(2,e1800,82000,963b540a6178e211,8d,38)/File(\EFI\Microsoft\Boot)/File(bootmgfw.efi)/EndEntire

error: cannot load image.

Windows-Boot-UEFI-Loader

/EndEntire
file path /ACPI(a0341d0,0)/PCI(2,1f)/UnknownMessaging(12)/HD(2,e1800,82000,963b540a6178e211,8d,38)/File(\EFI\Microsoft\Boot)/File(bkpbootx64.efi)/EndEntire

error: cannot load image.

EFI/Toshiba/Boot/bootmgfw.efi

/EndEntire
file path /ACPI(a0341d0,0)/PCI(2,1f)/UnknownMessaging(12)/HD(2,e1800,82000,963b540a6178e211,8d,38)/File(\EFI\Toshiba\Boot)/File(bootmgfw.efi)/EndEntire

error: cannot load image.

Windows Boot Manager (UEFI unter/dev/sda2)

/EndEntire
file path /ACPI(a0341d0,0)/PCI(2,1f)/UnknownMessaging(12)/HD(2,e1800,82000,963b540a6178e211,8d,38)/File(\EFI\Microsoft\Boot)/File(bootmgfw.efi)/EndEntire

error: cannot load image.

Wie kann ich das beheben?

Update:

Nach Rod Smiths Antwort versuchte ich es mit einem USB-Stick.

Es werden zwei Windows-Symbole angezeigt, von denen eines funktioniert (das andere gibt einen Fehler aus, es sagt Probabbly Grub ).

Die funktionierende ist: Microsoft EFI-Boot (Boot Repair Backup) von 256 MB FAT-Volume starten

enter image description here

Ich konnte also in Windows booten. Wie kann ich das jetzt beheben, damit ich rEFInd nicht verwenden muss?

Und wie kann ich rEFInd von meinem PC entfernen (dies wird auch nach dem Entfernen des USB-Sticks vom PC angezeigt)?

8

Versuchen Sie, ein USB-Flash-Laufwerk oder eine CD-R mit meinem rEFInd-Boot-Manager vorzubereiten. (Die Download-Links für beide Medientypen finden Sie auf der von mir heruntergeladenen Seite nur referenziert.) Von dort booten. Wahrscheinlich erhalten Sie zwei Windows-Symbole mit unterschiedlichen Beschreibungen. Wenn Sie mit einem beliebigen Symbol von rEFInd zu Windows booten können, versuchen Sie, rEFInd unter Ubuntu mit der Debian-Paketdatei zu installieren. Wenn rEFInd nicht oder nur teilweise funktioniert, aber eigene Probleme aufweist, senden Sie Details zurück. (Möglicherweise möchten Sie Ihre ursprüngliche Frage bearbeiten, insbesondere wenn das Problem komplex ist.) Beachten Sie, dass Sie die angezeigten Einträge anpassen können, indem Sie unerwünschte Bootloader (Dateien mit den Erweiterungen .efi) aus der Verzeichnisstruktur /boot/efi/EFI (unter Linux) oder entfernen indem Sie /boot/efi/EFI/refind/refind.conf bearbeiten und die Optionen dont_scan_files und/oder dont_scan_dirs auskommentieren und anpassen.

2
Rod Smith

Meine Lösung zur Behebung des Problems lautet wie folgt:

Gehen Sie zum Menü bios, indem Sie das System-Setup auswählen. Drücken Sie den Rechtspfeil, um die Tabulatoren zu wechseln, bis Sie auf secure boot stoßen. Wenn es enabled ist, dann disable. Wenn dies funktioniert, möchten Sie möglicherweise auch fast startup deaktivieren, sobald Sie in Windows sind.

Das Deaktivieren von fast startup ist jedoch völlig optional. Windows wird auch dann ordnungsgemäß gestartet, wenn es aktiviert ist. fast startup sollte für diejenigen deaktiviert werden, die Dateien sowohl unter Windows als auch unter Ubuntu verwenden. Andernfalls wird möglicherweise der Fehler Unable to mount the drive angezeigt.

8
John Strood