webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

UBUNTU 16.04 FEHLERINSTALLATION GRUB

Auf meinem Computer ist Windows 10 installiert, und wenn ich versuche, Ubuntu 16.04 zu installieren, erkennt er weder Windows 10 noch Windows 10 in meiner Partitionsliste.

Im letzten Schritt der Installation wird dieser Fehler angezeigt.

grub-AMD64-efi

Später starte ich die LiveCD in "Try Ubuntu" und füge diesen Befehl in das Terminal Sudo fixparts /dev/sda ein, und Sudo fdisk -l es funktioniert nicht.

Hilf mir bitte.

1
ZZXMAN

Die Lösung für Dual-Boot von Windows 10 und Ubuntu 16.04 ist etwas knifflig, da sie etwas hardwareabhängig ist.

Siehe dieser Link für eine detaillierte Antwort und allgemeine Erklärung. Siehe dieser Link für die Frage falls der obige Link ungültig ist.

Für meinen speziellen Fall habe ich ein Samsung Series 9 (2011) mit Windows 10 installiert. Kein anderes Betriebssystem, aber mein Windows 10 hat 4 Partitionen (siehe Abbildung unten). Dieser PC benötigt F2 für das Setup und keine F1/F11 Optionen für das Boot-Menü. Die einzige Konfigurationsänderung im Setup ist "UEFI Boot Support", was die möglichen Lösungen für mein Problem einschränkt.

Die Lösung für mich war, meine Windows 10-Installation beizubehalten und die Partition zu verkleinern, um Platz für die Ubuntu 16.04-Installation zu schaffen.

Zuerst F2 drücken für Setup und Boot-Priorität ändern, um Primary zu machen SATA HDD und Windows Boot Manager last . Jetzt kann ich SB Live starten. Die Startreihenfolge im Image ist nicht korrekt. Tun Sie also, was für Sie funktioniert, und es ist in Ordnung, wenn meine Bestellung nicht mit Ihrer übereinstimmt.

Note: boot order displayed is not correct!

Verwenden Sie einen 16.04 SB Live und Installation starten Prozess.

Wählen Sie "Etwas anderes", wenn Sie gefragt werden, ob Sie die gesamte Festplatte im Menü "Installationstyp" formatieren möchten.

Jetzt befinden Sie sich auf der Seite mit den manuellen Partitionen für die bereitgestellten Laufwerke. Ich habe nur ein Laufwerk mit dem Namen "sda"

Example of my partition scheme with boot loader on /dev/sda

Das obige Bild zeigt, dass ich meine Windows 10-Installation beibehalten und freien Speicherplatz für Ubuntu 16.04 geschaffen habe, für das das Ext4-Dateisystem erforderlich ist.

Nach dem Neustart der Installation und F2 drücken für Setup und Startpriorität ändern für primäres SATA HDD und Windows Boot Manager oben; beziehungsweise. Dies war nicht das Ende, aber Sie sollten es versuchen, um zu sehen, ob es für Ihren Fall sein kann. Ich musste ein paar Schritte weiter gehen.

Ging zurück zu SB Live Installation und benutzte ein Tool namens Boot-Repair

Wiederholen Sie die Installation von Ubuntu 16.04, aber ändern Sie Gerät für Bootloader-Installation von (siehe Abbildung oben):

/ dev/sda

zu

/ dev/sda1

Starten Sie neu und führen Sie Boot-Repair erneut mit der empfohlenen Option aus.

Letzte Änderung der Setup-Startpriorität, damit SATA HDD und Windows Boot Manager an der Spitze stehen.

Eine Kombination aus mehrmaliger Installation von Grub und Bootloader ermöglichte die Installation und die Auswahl von Grub.

Beachten Sie in der Abbildung unten, dass sda1 Windows-Wiederherstellung und sda2 Windows-Start-Manager ist.

sda2 is EFI file system or Windows Boot Manager when looking at disk utility in windows.

LETZTER SCHRITT: Passen Sie die Boot-Priorität im Setup wie unten abgebildet an.

  1. SATA-Festplatte
  2. Windows Boot Manager
  3. ubuntu (mach es zuletzt)

Correct boot priority to allow Grub to boot first

Unten sehen Sie ein Bild der Ausgabe der Festplatten-Dienstprogramm-Software (Datenträgerverwaltung), um das allgemeine Partitionsschema mit Windows 1, buntu 14.04, buntu 16.04 und anzuzeigen Swap Area. Alle 3 Betriebssysteme sind zugänglich.

Windows 10 disk management display of 3 OS win10, 14.04, and 16.04

Unten ist meine aktuelle GRUB, und ja, es ist ein bisschen chaotisch. Ich habe die Option "Boot-Repair" erweitert, damit der Windows-Boot-Manager automatisch ausgewählt wird. Das aktuelle Setup von GRUB ist aufgrund mehrerer Installationsversuche und der Verwendung des Dienstprogramms Boot-Repair ein unordentliches Layout

Current GRUB setup with a messy layout due to multiple install attempts and use of Boot-Repair utility

5
Paresh471

Ich habe dieses Problem seit der Beta-Version von Ubuntu 16. Ich stelle fest, dass, nachdem der Fehler aufgetreten ist, das Problem behoben ist und Ubuntu startet, wenn Sie die Live-CD neu starten und die Boot-Reparatur ausführen. Um Windows wieder zu starten, müssen Sie nur Sudo update-grub ausführen

1
Arunscape