webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

GParted zeigt keine M.2 NVMe SSD an

Ich habe gerade ein Acer Aspire 7 gekauft und eine 250 GB M.2 NVMe-SSD als Startquelle installiert. Ich wollte überprüfen, ob die SSD funktioniert, also habe ich Disks und GParted geöffnet, aber keiner von beiden zeigt die SSD an. Ich habe das BIOS eingecheckt und die SSD wird dort erkannt. Ich habe dann Windows verwendet, um Partitionen in der SSD zuzuweisen, aber danach erkennen Disks und GParted die SSD immer noch nicht. Ich habe mir diese Frage angesehen. Ich habe die GParted-Version überprüft und sie ist 0.30.0, das sollte also nicht das Problem sein. Ich habe auch mit der Installation von Ubuntu begonnen, aber im Partitionsmanager, der nach Auswahl von "Etwas anderes" geöffnet wurde, wurden die Partitionen, die ich auf der SSD erstellt habe, nicht angezeigt.

Wie kann ich Ubuntu dazu bringen, die SSD zu erkennen, damit ich meinen Computer doppelt booten kann?


Computer: Acer A715-72G-79BH

SSD: Samsung MZVLW256HEHP PM961 256 GB M.2 NVMe PCIe Interne SSD - OEM

Ubuntu: 18.04 LTS


BEARBEITEN: Die Frage 'GParted erkennt SATA M2 nicht' (siehe Link in Frage) beantwortet meine Frage nicht, da in den Kommentaren erwähnt wird, dass GParted-Versionen 0.24.0-2 Kompatibilität mit NVMe-SSDs enthalten und Version 0.25 funktioniert. Die Version von GParted, die ich auf dem bootfähigen USB habe, ist 0.30.0, was neuer ist. Auch keine Fehler oder Warnungen wie Libparted Warning werden beim Öffnen von GParted angezeigt.

1
Jacob Bischoff

Die Lösung für dieses Problem wurde von oldfred in seinem Kommentar angegeben, auch in Schritt 8 in der Frage Acer Aspire E15 wird nicht dual booten . Das Problem war, dass im BIOS die Einstellung für den SATA-Modus mit Optane auf RST eingestellt wurde. Nachdem ich den SATA-Modus auf AHCI eingestellt hatte, konnte Ubuntu die SSD erkennen.

1
Jacob Bischoff