webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Gibt es etwas zu gewinnen, wenn ein 4k-Bildschirm mit 200% Skalierung im Vergleich zu einem FullHD-Bildschirm vorhanden ist?

Soweit ich weiß, führt die Verwendung eines 4k-Bildschirms (3840 x 2160) und die Konfiguration mit einer Skalierung von 200% zu einer "gefälschten" FullHD (1920 x 1080). Das bedeutet, dass jedes Pixel des "FullHD" -Bilds auf vier Pixeln (2x2) auf dem tatsächlichen Hardwarebildschirm angezeigt wird, wobei alle dasselbe "virtuelle Pixel" anzeigen.

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit für Anwendungen, die zusätzlichen Pixel zu nutzen? Insbesondere im Hinblick auf das Rendern von Schriftarten. Könnte beispielsweise ein Texteditor oder ein IDE (ein JetBrains IDE))) die zusätzliche Hardware verwenden? Ich könnte mir vorstellen, dass das tatsächliche Schrift-Rendering Dies geschieht später im Rendervorgang. Wenn eine Anwendung beispielsweise angibt, dass sie eine 16-Punkte-Schriftart verwendet, überlässt sie das Rendern dem Display-Manager, und der Display-Manager weiß, dass eine 200% -Skalierung konfiguriert ist, sodass die 16-Punkte-Schrift als 32-Punkt-Schriftart gerendert wird stattdessen.

Hinweis: Ich spreche von der Option "Skalierung" in den Anzeigeeinstellungen:

(ubuntu display settings

3
yellow

Ja!

4k bei 200% funktioniert tatsächlich nicht wie in der Frage beschrieben; Damit es so funktioniert, können Sie einfach den 4k-Bildschirm mit einer FullHD-Auflösung bedienen.

Die 200% -Skalierung funktioniert anders. Leider bin ich nicht gut genug mit dem Innenleben des Ubuntu-Display-Managements vertraut, um erklären zu können, wie genau es funktioniert, aber aus meinen Experimenten kann ich sagen, dass es tatsächlich die meisten Dinge in einem Hidpi-Modus rendert, in dem Schriftarten - und In einigen Fällen werden Symbole mit einer höheren Auflösung gerendert. Praktisch alle in Ubuntu integrierten "Standard" -GUI, einschließlich vorinstallierter Anwendungen, werden mit der angegebenen Auflösung in doppelter Größe gerendert. Dies schließt die Systemeinstellungen ein , Dateibrowser, ich kann ein paar Bilder bereitstellen und die Unterschiede zwischen 100% und 200% Skalierung hervorheben, um die Dinge klarer zu machen.

Das Dock

( Nahaufnahmevergleich eines Startsymbols im Dock. Links ist 100% Skalierung, rechts ist 200% Skalierung. Die linke Hälfte wurde zu Vergleichszwecken in Gimp x2 vergrößert.

Hier gibt es nicht viel hinzuzufügen. Wie Sie sehen können, weist das Symbol mit einer Skalierung von 200% sichtbar mehr Details auf.

Gedit

( Nahaufnahmevergleich von chrome und Textkörper des Standardtexteditors. Links ist 100% Skalierung, rechts ist 200% Skalierung. Die linke Hälfte wurde x2 in vergrößert Gimp zu Vergleichszwecken.

Symbole, Beschriftungen und Textkörper werden sichtbar detaillierter gerendert.

Gimp

( Vergleich von GIMP, einem Programm zur Manipulation fossiler Bilder. Links ist 100% Skalierung, rechts ist 200% Skalierung.

Hier wird es lustig. Textelemente werden erwartungsgemäß alle doppelt so groß gerendert. Die Symbole sind dies jedoch nicht, was dazu führen kann, dass sie trotz der Skalierung möglicherweise zu klein sind, um auf einem Bildschirm mit sehr hoher Auflösung verwendet zu werden. Bemerkenswert ist, dass die Größe der Bildvorschau nicht durch die 200% -Skalierung beeinflusst wird, was sicherlich ein korrektes Verhalten ist.

PyCharm

( Nahaufnahmevergleich von PyCharm, einem von JetBrains entwickelten IDE. Oben ist 100% Skalierung, unten 200% Skalierung. Das Obige wurde in Gimp x2 vergrößert zu Vergleichszwecken.

Wie die Antwort Interesse an einem JetBrains ausdrückt IDE speziell: PyCharm funktioniert sehr gut mit der 200% -Skalierung. Alle Elemente der Benutzeroberfläche - Symbole, Textelemente, Menüleisten - werden vergrößert und sichtbar gerendert Mehr Details.

1
ammut

Einige meiner Gründe:

  • Glattere Schriftarten (alles wird vor dem Rendern skaliert)
  • Crisper-Symbole (insbesondere JetBrains-IDEs, auch viele Websites)
  • Schärfere Fotos
  • 4K-Videos
  • Verkleinern Sie weiter, z. inkscape, bevor die Dinge beschissen aussehen

Nachteile:

  • Nicht alle Programme skalieren (insbesondere Java Swing)
1
Mark Jeronimus