webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Helfen Sie mir, meine Daten wiederherzustellen

Ich habe versucht, einige Apps herunterzuladen, insbesondere NodeJS in 17.04, als ich feststellte, dass die Version eingestellt wurde. Ich habe auf 17.10 aktualisiert (es schien ohne Grund abrupt neu zu starten), aber das Betriebssystem konnte nicht mehr gestartet werden. GRUB funktionierte, aber sobald ich mich eingeloggt hatte, wurde ich wieder in den Anmeldebildschirm zurückgestoßen.

Also habe ich 17.10 auf einem USB-Stick bekommen und versucht, über die alte Partition zu installieren, das Setup hatte dies erkannt und angeboten, meine vorherigen Daten zu erhalten (ich boote doppelt mit Windows). Das Setup steckte jedoch ziemlich früh im Setup fest, während die alten Betriebssystemdateien gelöscht wurden. Ich hatte es stundenlang verlassen (normalerweise dauert dieser Schritt Sekunden) und es gab keine Möglichkeit zu beenden, so dass ich keine andere Wahl hatte, als das Herunterfahren zu erzwingen.

Jetzt erkennt die Installation die alte Installation nicht mehr (ich nehme an, sie war teilweise erfolgreich), aber meine Dateien bleiben hängen. Wenn ich zur Partition navigiere, sehe ich die

    THIS DIRECTORY HAS BEEN UNMOUNTED TO PROTECT YOUR DATA.

From the graphical desktop, click on:
 "Access Your Private Data"

or

From the command line, run:
 ecryptfs-mount-private

es gibt jedoch keine Möglichkeit, das Terminal zu öffnen, und ich kann mich anscheinend nicht authentifizieren (da das alte Betriebssystem vermutlich teilweise gelöscht ist). Wie kann ich entweder a) die Installation reparieren und die Daten beibehalten oder b) auf die gesperrten Daten zugreifen, um eine Neuinstallation durchzuführen?

BEARBEITEN: Wenn ich versuche, den Befehl ecryptfs-mount-private zu starten, z. B. im Ausgangsverzeichnis des alten Betriebssystems, erhalte ich die Fehlermeldung FEHLER: Das verschlüsselte private Verzeichnis ist nicht richtig eingerichtet

Danke!

2
Coma

Okay, ich habe einen Weg gefunden, um die Daten von einem Live-USB wiederherzustellen, allerdings ist dieser etwas differenziert, so dass ich dachte, ich würde die Lösung teilen, weil ich bereit war, meine Daten aufgrund eines scheinbaren Fehlers preiszugeben.

Mounten Sie zuerst die Partition mit den verschlüsselten Dateien.

Wenn

ecryptfs-recover-private

kann die verschlüsselten Daten nicht selbst finden, führen Sie aus

Sudo ecryptfs-recover-private /media/ubuntu/[unnecessary amounts of
letters and numbers]/home/.ecryptfs/[user name]/.Private

Befolgen Sie die Anweisungen, um das Verzeichnis wiederherzustellen. Da ich die Mount-Passphrase nicht kannte, wurde ich aufgefordert, sie mit dem Anmeldekennwort zu entpacken.

Zu diesem Zeitpunkt wird eine von zwei Fehlern angezeigt:
-5 bedeutet, dass das eingegebene Passwort falsch ist. Wenn du so etwas siehst

Inserted auth tok with sig [f4f634c04c3cf3bf] into the user session keyring
mount: /tmp/ecryptfs.XciZjiT0: mount(2) system call failed: No such file or directory.
ERROR: Failed to mount private data at [/tmp/ecryptfs.XciZjiT0]

das eingegebene Passwort war korrekt, aber ecryptfs kann das Verzeichnis nicht mounten. Dies stellt sich als eine Art Fehler heraus, der hier beschrieben wird:

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/ecryptfs-utils/+bug/1718658

Die Problemumgehung besteht darin, zuerst auszuführen

ecryptfs-manager

und wiederholen Sie dann den obigen Vorgang.

INFO: Success!  Private data mounted at [/tmp/ecryptfs.U15aED2a]

Erfolg!

Wenn Sie die Dateien grafisch durchsuchen möchten, führen Sie Folgendes aus

Sudo -i
nautilus

und navigieren Sie zu dem zurückgegebenen temporären Verzeichnis. Die Dateien sind schreibgeschützt. Wenn Sie sie an eine andere Stelle kopieren möchten, müssen Sie eine andere Sudo Instanz von nautilus ausführen.

Vergiss nicht zu rennen, nachdem du deinen Root-Nautilus geschlossen hast

exit

im Terminal, um auch die Root-Shell zu schließen.

3
Coma