webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Best Practices für die Lokalisierung von WordPress-Inhalten?

Ein Kunde hat nach einem Blog mit lokalisiertem Inhalt gefragt (d. H. Blogname.com für englischen Inhalt, blogname.com für französischen Inhalt usw.). Als Neuling beim Erstellen eines solchen Blogs haben wir kürzlich WPML und qTranslate entdeckt, die perfekt für unsere Bedürfnisse aussehen.

Haben Sie bewährte/empfohlene Vorgehensweisen zum Einrichten eines mehrsprachigen Blogs?

An dieser Stelle sehen wir nicht die Notwendigkeit, die WordPress-Software übersetzen zu lassen, aber wenn Sie dies für eine gute Idee halten, würden wir es gerne wissen. Die Autoren werden alle mehrsprachig sein (Englisch + eine andere Sprache), aber es ist denkbar, dass nicht-englische Sprecher später angeheuert werden.

18
Mike Lee

Der beste Weg ist ohne Plugin - ich setze WP3.0 mit Multisite; Das erste Blog ist eine Attrappe, um die Benutzer mit seiner Sprache zum richtigen Blog umzuschreiben. ich sehe in der browsersprache der benutzer und schreibe neu; Das zweite ist das Standard-Blog, das dritte ist ein anderes Blog und so weiter. Außerdem ist es möglich, das Blog von Beitrag zu Beitrag mit der Kernfunktion von WPMU zu wechseln und eigene Funktionen hinzuzufügen, um Entwürfe in anderen Blogs von veröffentlichten Beiträgen in zu posten ein Blog

update für deine Frage:

Tut mir leid, mein Englisch ist schlecht

Ich installiere wp3.0 oder MU und das erste Blog, das Admin-Blog, hat ein kleines Theme, eine Vorlage mit einer kleinen Funktion. Die Funktion liest die Browsersprache der Benutzer im Frontend der Domain und wechselt dann zu dem anderen Blog dieser Installation, sie hat diese Sprache als Standard.

Alle anderen Blogs sind für verschiedene Sprachen und ein Blog ist für eine Sprache. So ist es möglich, großartige Tabellen für die verschiedenen Posts zu haben und alles funktioniert mit WP Kernmethoden. WPMU hat genug Funktionen, um in verschiedenen Sprachen von Post zu Post zu wechseln. Geben Sie einen Beitrag im Blog Englisch und Link zum Beitrag im Blog Deutsch, dann schreibe ich diesen mit einem eigenen Plugin in die Postmeta des Beitrags. Damit es dem Benutzer möglich ist, kann er das Frontend von einem Beitrag in einer anderen Sprache aus einschalten. Sie können wp_insert_post() auch verwenden, um einen Entwurf in Blog-Deutsch hinzuzufügen, wenn Sie ihn in Blog-Englisch veröffentlichen.

Ich hoffe du verstehst meinen Weg - funktioniert super und ich habe viele Kunden mit dieser Lösung.

Update, entnommen aus den Kommentaren vom 22.12.2012

Dafür haben wir ein kostenloses Plugin erstellt:
wordpress.org/extend/plugins/multilingual-press
Gebäude 22.12.11

11
bueltge

Ich habe qTranslate auch mit Erfolg verwendet und es in einigen Blogs implementiert gesehen.

das Problem bei der Verwendung eines der beiden Plugins ist jedoch, dass Sie bei den WordPress-Updates auf die neuen Versionen der Plugins-Versionen warten und dann aktualisieren müssen. Mit anderen Plugins, wie einem Kontaktformular, einem Bewertungssystem oder Ähnlichem, können Sie sie vorübergehend deaktivieren, einen anderen Ersatz finden, aber für etwas so Wichtiges wie dieses können Sie es sich nicht leisten, dies zu tun.

daher ist es auf lange Sicht etwas schwierig, eines der beiden Plugins zu verwenden, um die Hauptkomponente Ihres Blogs zu verwalten, da dies zu Inhalten und Sicherheitsbedenken führen kann.

Deshalb unterstütze ich die Methode von bueltge, versuche sie umzusetzen und viel Glück damit :)

3
mireille raad