webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Eine einfache, plattformübergreifende 2D-Grafikbibliothek für C oder C ++?

Wie im Titel benötige ich eine plattformübergreifende 2D-Grafikbibliothek mit einfachen Funktionen wie in Basic. Im Wesentlichen muss ich nur ein Pixel in einer bestimmten Farbe malen. Ich benötige keine Hardwarebeschleunigung oder irgendeine Art von 3D-Unterstützung. Ich habe ein paar gefunden, aber sie sind nicht plattformübergreifend.

Kennt jemand eine Lösung für mich?

35
Agasa

Was ist mit SDL ?

Vielleicht ist es ein bisschen zu komplex für Ihre Bedürfnisse, aber es ist sicherlich plattformübergreifend.

34
Luke Cardeaux

Vermisse ich etwas, das mich wundert, warum niemand OpenGL vorschlägt? Es wäre sehr einfach, es für 2d zu benutzen. Das OP will nur ein Pixel einfärben. Einfacher als glBegin/glColor/glVertex/glEnd geht es nicht.

13
Jim Buck

[In keiner bestimmten Reihenfolge.] Wenn Sie jedoch andere Anforderungen haben, lassen Sie es uns wissen. Übrigens: Ich veröffentliche hier nicht nur Ergebnisse einer Google-Abfrage, ich habe all diese verwendet (und SDL - schrieb meine ersten Spiele in SDL :) und ich würde sagen, dass es ohne eine Reihe von Anforderungen sehr schwierig ist, sich zu entscheiden unter den aufgelisteten.

13
dirkgently

Schwergewicht:

  • GTK
  • QT
  • WxWidgets

Lightweight:

  • FLTK
  • Fuchs
  • Tk
  • Lua IUP
  • Ultimate ++
  • dlib

Zeichnen von Frameworks ohne GUI-Widgets:

  • SDL
  • Kairo
7
qwer
6
plan9assembler

Ich würde empfehlen DISLIN . Es ist plattformübergreifend, unterstützt viele Sprachen und verfügt über eine sehr intuitive Benennung von Routinen.

Auch gerade bemerkt, dass niemand erwähnt HANDLUNG , auch plattformübergreifend, mehrsprachig ...

3
Rook

Ein ordentlicher Motor, auf den ich gestoßen bin, ist Angel-Engine . Infos von der Projektseite:

  • Plattformübergreifende Funktionalität (Windows und Mac)
  • Schauspieler (Spielobjekte mit Farbe, Form, Antworten, Attributen usw.)
  • Texturieren mit Transparenz
  • "Animationen" (Texturtausch in definierten Intervallen)
  • Starrkörperphysik
    • Ein cleverer Programmierer kann damit Weichkörperphysik machen
  • Klang
  • Textwiedergabe mit mehreren Schriftarten
  • Partikelsysteme
  • Grundlegende KI (State Machine und Pathfinding)
  • Config File Processing
  • Protokollierung
  • Eingabe von einer Maus, einer Tastatur oder einem Xbox 360-Controller
    • Eingaben aus einer Konfigurationsdatei binden
  • Python Scripting
    • In-Game-Konsole

Einige Benutzer (einschließlich mir) haben es erfolgreich (ohne größere Probleme) unter Linux kompiliert.

3
schmrz

Verwendete Picasso-Grafikbibliothek: plattformübergreifend

https://code.google.com/p/picasso-graphic/

1
onecoolx