webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Boost C++ - Bibliothek installieren

Ich kenne die übliche Build-Technik in Linux nicht. Ich verwende die Boost-C++ - Bibliothek. Kann jeder Body mich bei der Installation und Konfiguration der Boost-C++ - Bibliothek unterstützen. Danke im Voraus 

18
Rajesh Kumar J

Meine Umgebung ist Linux Fedora 15. Darauf lässt sich Boost einfach installieren, indem Sie Folgendes eingeben:

$ yum install boost-devel

Nach der Installation finden Sie boost unter /usr/include/boost/.

Wenn Sie jedoch laufen,

$yum install boost

sie finden .so von Boost nur unter /usr/lib/, wie /usr/lib/libboost_timer.so.1.48.0.

37
Hong

Es ist in Ordnung, wenn Sie mit der üblichen Build-Technik nicht vertraut sind, da Boost nicht die übliche Build-Technik verwendet. Folgen Sie den Anweisungen in der Dokumentation "Erste Schritte" . Stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Ende der Seite lesen. Der Link zu die Unix-spezifischen Anweisungen ist ganz unten.

Für die meisten Teile von Boost ist die Installation gleichbedeutend mit dem Entpacken des Archivs in Ihrem bevorzugten Include-Verzeichnis. Andere Teile von Boost müssen kompiliert werden. Wechseln Sie in das Boost-Installationsverzeichnis, führen Sie ./bootstrap.sh und dann ./bjam install aus.

11
Rob Kennedy

abhängig von der verwendeten Linux-Distribution werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Boost bereits für Sie erstellt und verpackt ist, z. auf Fedora "yum install boost"

2
Chris Card

Rob Kennedys Antwort ist immer noch gültig, außer dass empfohlen jetzt mit ./b2 anstelle von ./bjam zu installieren ist.

1
Neyroman