webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Setzen Sie das Besitzerkennwort auf dem Ubuntu 18.04 Single-Boot-Dell-Laptop zurück

Beim Versuch, mein Passwort auf meinem persönlichen Ubuntu 18.04 Single-Boot-Dell-Laptop zurückzusetzen, habe ich in den 15 Antworten verschiedene Schritte ausgeführt hier . Leider arbeitet keiner von ihnen für mich. In den Schritten 7 und 8 verhält sich mein System anders als die Lösungen und ich erhalte nie eine Eingabeaufforderung, um passwd <usrname>.

Ich habe viele Permutationen in den Checklisten ausprobiert, die ich gefunden habe. Hier sind die grundlegenden Schritte, die ich unternehme:

  1. Computer einschalten.
  2. Halten Sie die Esc-Taste gedrückt, wenn auf dem Dell-Bildschirm GRUB) angezeigt wird (rechte Umschalttaste hat bei mir nicht funktioniert; linke Umschalttaste nicht ausprobiert).
  3. Wählen Sie Erweiterte Ubuntu-Optionen.
  4. Wählen Sie Ubuntu ... (Wiederherstellungsmodus).
  5. Drücken Sie "e" zum Bearbeiten.
  6. Navigieren Sie zu der Zeile, die mit "Linux" beginnt.
  7. Ich habe einige geringfügige Abweichungen bei den in dieser Zeile empfohlenen Änderungen gesehen und ausprobiert:

.

  • Option 1: Ändern Sie ro in rw, navigieren Sie zum Zeilenende und geben Sie init=/bin/bash. Zusätzliche Befehle, die bereits am Ende der Zeile vorhanden waren, trennen jetzt rw und init=/bin/bash.
  • Option 2: Ändern Sie ro in rw und unmittelbar nach der Eingabe von init=/bin/bash. Zusätzliche Befehle, die bereits am vorhanden waren
    Zeilenende bleibt am Zeilenende.
  • Option 3: Navigieren Sie zum Zeilenende und geben Sie init=/bin/bash. Ändern Sie nicht ro.

Hier läuft etwas schief. Unabhängig davon, was ich oben eingebe, erhalte ich nie eine Eingabeaufforderung, um das Passwort zurückzusetzen.

  1. Drücken Sie F10 (oder Strg-x), um das System zu starten.

Nach den Anweisungen, die ich gesehen habe, sollte ich hier eine "passwortlose Root-Shell" oder vielleicht einen Bildschirm für das Wiederherstellungsmenü wie den darunter liegenden sehen Ich habe von der akzeptierten Antwort im Link kopiert. Aber ich sehe keines davon.

(enter image description here

Je nachdem, welche Bearbeitung ich in Schritt 7 vorgenommen habe, geschieht stattdessen eines von zwei Dingen:

  • Wenn ich in Schritt 7 ro in rw geändert habe, wird der Startvorgang einige Sekunden lang ausgeführt und bleibt dann stehen .
  • Wenn ich ro nicht geändert habe, wird der Startvorgang bis zum GUI-Anmeldebildschirm ausgeführt.

In beiden Fällen kann ich das Passwort nie zurücksetzen.


Bearbeiten :

Meine Screenshots der Schritte 4 bis 7 folgen der Checkliste unter https://wiki.ubuntu.com/RecoveryMode . Wie bei meinen vorherigen Versuchen führt mich der Startvorgang nicht zur versprochenen Shell-Eingabeaufforderung, um das Kennwort zurückzusetzen, sondern wird auf der Ubuntu-Anmeldeseite abgeschlossen.

Schritt 4 enter image description here

Schritt 5 enter image description here

Schritt 6 enter image description here Der Startvorgang rollt das Fenster nach oben ...

Und endet mit Ubuntu gestartet und bereit für die Benutzeranmeldung: enter image description here

Schritt 7 wird nie erreicht.

1
Karl Baker

Die Schritte, die ich unternehmen musste, um mein Passwort zurückzusetzen, unterscheiden sich etwas von allen Antworten, die im ursprünglichen Beitrag verlinkt wurden. Ich beginne gleich, sehe aber nie einen Bildschirm für das Wiederherstellungsmenü. Geben Sie niemals "/ usr/sbin/usermod -p '!" root "usw. Ich nehme Änderungen in der Befehlszeile vor, aber das Verhalten meiner CLI wird in keiner der anderen Anleitungen vorhergesagt, die ich ausprobiert habe.

Diese Schritte wurden auf einem Single-Boot-Dell ausgeführt, auf dem nur Ubuntu 18.04 ausgeführt wird:

  1. Computer einschalten.
  2. Halten Sie die Esc-Taste gedrückt, wenn auf dem Dell-Bildschirm GRUB) angezeigt wird (rechte Umschalttaste hat bei mir nicht funktioniert; linke Umschalttaste nicht ausprobiert).
  3. Wählen Sie "Erweiterte Optionen für Ubuntu".
  4. Drücken Sie Enter.
  5. Wählen Sie "Ubuntu ... (Wiederherstellungsmodus)". Ich hatte vier Kernel und wählte den neuesten.
  6. Drücken Sie "e" zum Bearbeiten.
  7. Navigieren Sie zu der Zeile, die mit "linux/boot/vmliuz -..." beginnt. Für mich endet diese Zeile mit "ro recovery nomodeset".
  8. Entfernen Sie den letzten Teil der Zeile "ro recovery nomodeset" und ersetzen Sie es mit "rw init =/bin/bash". (Dank an die Website faqforge , die diesen Schritt klargestellt hat.)
  9. Drücken Sie F10, um den Computer neu zu starten.

Hier werde ich meine Erfahrungen in der ersten Person erzählen, anstatt vorzuschreiben, was andere tun sollen. Ich bin mir nicht sicher, warum ich das Wiederherstellungsmenü zu diesem Zeitpunkt, auf das die meisten Antworten hinweisen, nie sehe oder warum meine Befehlszeile so aussieht und sich so verhält, aber am Ende hat dies bei mir funktioniert, wo andere Checklisten dies nicht getan haben. Vielleicht funktioniert es auch für Sie.

Nach einigen Sekunden stoppt der Startvorgang und zeigt diese Eingabeaufforderung an:

[email protected](none):/#

Ich beginne "mount -o remount,rw / "kann jedoch nur einen Teil des Befehls eingeben, bevor das System die Kontrolle übernimmt und Folgendes ausgibt:

(enter image description here

Der Cursor baumelt dort, noch nicht zurück zu einer Eingabeaufforderung. Ich beende die Eingabe des Befehls und drücke die Eingabetaste. Die Ausgabe sieht nicht vielversprechend aus - sie enthält das Wort "errors" -, aber ich werde zur Eingabeaufforderung zurückgeführt.

Ich versuche es erneut und dieses Mal kann ich den Befehl "mount -o remount,rw / ". Ich drücke die Eingabetaste und sehe die gleiche Ausgabe.

(enter image description here

Aber ich bin bei einer neuen Eingabeaufforderung, also denke ich, was zum Teufel, lass uns "passwd" versuchen.

Ich betrete "passwd my_user_name "und drücken Sie die Eingabetaste.

Und siehe da, ich werde aufgefordert, mein neues Passwort einzugeben. Ich betrete es, betrete es wieder und freue mich über Freuden, es gibt eine Botschaft des Erfolgs.

(enter image description here

Zurück an einer neuen "(keine)" Eingabeaufforderung tippe ich exit und drücke die Eingabetaste. Von einigen Checklisten, die ich ausprobiert habe, soll mich dies zurück zum Wiederherstellungsmenü führen, aber da ich diesen Bildschirm unterwegs nicht gesehen habe, wird wahrscheinlich zu viel verlangt, um jetzt "zurück" dorthin gebracht zu werden :)

Der Startvorgang dauert einige Sekunden und wird dann hier aufgehängt:

(enter image description here

Nachdem ich eine Weile gewartet habe und keine Optionen habe, schalte ich das Gerät aus und stelle fest, dass es 50/50 ist, wenn mein neues Passwort überlebt.

Beim Neustart lasse ich den Boot durch den normalen Prozess laufen. Es dauert länger als gewöhnlich, kommt aber schließlich zum GUI-Anmeldebildschirm. Ich gebe mein neues Passwort ein und ...

Dieses unbewegliche Modal erscheint: "Geben Sie ein Passwort ein, um Ihren Anmeldeschlüsselring zu entsperren. Das Passwort, mit dem Sie sich bei Ihrem Computer anmelden, stimmt nicht mehr überein ..."

(enter image description here

Bin ich so weit gekommen, nur um abgelehnt zu werden? Ich versuche mein neues Passwort, aber es ist natürlich nicht korrekt. Ich versuche noch ein paar, aber natürlich scheitern sie auch, b/c Ich kenne mein altes Passwort nicht! Was jetzt?

Und dann sehe ich es. Eine Schaltfläche Abbrechen, genau dort im Dialogfeld. Ich drücke es und voila, ich bin dabei! Später werde ich untersuchen, was der "Login-Schlüsselring" ist, aber im Moment werde ich berücksichtigen, dass das Passwortproblem behoben ist. Hoffe das hilft jemand anderem da draußen!

3
Karl Baker

Ich habe gerade überprüft, dass die folgenden Schritte: https://wiki.ubuntu.com/RecoveryMode Sie zur Shell-Eingabeaufforderung führen, um das Kennwort zurückzusetzen.

Nach Schritt 8 können Sie das passwd <username> Befehl.

0
GeoCacheJunky