webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

Unterschied zwischen verwaltetem und nicht verwaltetem Datenträger

Kann mir jemand die wichtigsten Vorteile und Unterschiede zwischen verwalteten und nicht verwalteten Datenträgern sowie die verschiedenen Vor- und Nachteile der verwalteten und nicht verwalteten Datenträger erläutern und wie kann ich diese am besten nutzen?

11
deadtest

Ich möchte einige der Vorteile der Verwendung verwalteter Datenträger hervorheben:

1.Einfache und skalierbare VM Bereitstellung: Mit verwalteten Datenträgern können Sie bis zu 10.000 VM Datenträger in einem Abonnement erstellen. Auf diese Weise können Sie Tausende von VMs in einem einzigen Abonnement erstellen.

2. Bessere Zuverlässigkeit für Verfügbarkeitssätze: Verwaltete Festplatten bieten eine bessere Zuverlässigkeit für Verfügbarkeitssätze, indem sichergestellt wird, dass die Festplatten der VMs in einem Verfügbarkeitssatz ausreichend voneinander isoliert sind, um einzelne Fehlerquellen zu vermeiden.

  1. Sehr langlebig und verfügbar

  2. Detaillierte Zugriffssteuerung: Mithilfe der rollenbasierten Azure-Zugriffssteuerung (RBAC) können Sie einem oder mehreren Benutzern bestimmte Berechtigungen für eine verwaltete Festplatte zuweisen. Verwaltete Datenträger stellen eine Vielzahl von Vorgängen zur Verfügung, einschließlich Lesen, Schreiben (Erstellen/Aktualisieren), Löschen und Abrufen eines SAS-URI (Shared Access Signature) für den Datenträger.

  3. Unterstützung für den Azure-Sicherungsdienst: Verwenden Sie den Azure-Sicherungsdienst mit verwalteten Datenträgern, um einen Sicherungsauftrag mit zeitbasierten Sicherungen, einfachen VM Wiederherstellungs- und Sicherungsaufbewahrungsrichtlinien zu erstellen

6. Werden nicht verwaltete Datenträger weiterhin unterstützt: Ja. Beide unterstützen nicht verwaltete und verwaltete Datenträger. Es wird empfohlen, verwaltete Datenträger für neue Workloads zu verwenden und Ihre aktuellen Workloads auf verwaltete Datenträger zu migrieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über verwaltete Azure-Datenträger.

5
AjayKumar-MSFT

Managed Disks sind im Wesentlichen einfacher zu verwenden, da Sie kein Speicherkonto erstellen müssen. Ich denke, Azure erstellt immer noch eine, aber dieses Detail ist Ihnen verborgen.

Der Vorteil, dass Sie kein Speicherkonto verwalten müssen, besteht darin, dass für Speicherkonten Grenzwerte gelten, z. B. "Max. IOPS". Wenn Sie also zu viele Datenträger in ein Speicherkonto einfügen, ist es möglich, dass Sie das IOPS-Limit erreichen. Azure kümmert sich darum.

Wenn Sie über VMs in einem Verfügbarkeitssatz verfügen, stellt Azure sicher, dass sich die Datenträger auf unterschiedlichen "Stempeln" befinden, und stellt sicher, dass die Datenträger so verteilt sind, dass Sie keinen einzigen Ausfallpunkt für die Datenträger haben.

Was eine Con angeht, bin ich auf zwei gestoßen (aber es gibt wahrscheinlich mehr):

  1. Bei der Erstellung von Snapshots handelt es sich um vollständige Snapshots, die nicht inkrementell sind. Dies erhöht die Speicherkosten.

  2. Wenn Sie mithilfe von Recovery Services eine Notfallwiederherstellung zwischen zwei Azure-Regionen einrichten, werden verwaltete Datenträger noch nicht unterstützt.

    • Verwalteter Datenträger für die Azure-Standortwiederherstellung wird jetzt unterstützt
5

Verwaltete und nicht verwaltete Laufwerke in Azure sind unterschiedliche Konzepte.

Bei einem nicht verwalteten Ansatz wird das Laufwerk als Dienst behandelt, der unter dem Speicherkonto bereitgestellt wird. Sie können diesen "Dienst" verwenden, um es mit Ihrem VM zu verbinden Aus Sicht des Managements ist dies eine völlig andere Einheit. Im Gegensatz zu diesem Ansatz verwaltetes Laufwerk ist eine Festplatte, die Sie mit Ihrer VM verbinden, Speicherkonto dahinter wird verwaltet von Azure, damit Sie die für Ihre Festplattengröße geeignete Leistung erhalten. Da VMs über eigene IOPS-Grenzwerte verfügen, die mit der Größe des Hardwareprofils verknüpft sind, führt eine Größenänderung der Festplatte im Allgemeinen nicht zu einer besseren Leistung. Da verwaltete Laufwerke neuer und "ausgefeilter" sind, sind sie auch teurer.

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, habe ich einen vollständigen Vergleich durchgeführt, basierend auf den Optionen, die über die Befehlszeilenoptionen az verfügbar sind hier . Es gibt auch Nizza praktische Unterschiede Zusammenfassung hier

3
Marcin Stolarek