webentwicklung-frage-antwort-db.com.de

phpmyadmin "Not Found" nach der Installation auf Apache Ubuntu

Einrichten einer Entwicklungsumgebung mit Ubuntu 14.04 in VirtualBox. Befolgen Sie diese Anleitung: http://klau.si/dev

Nach der Installation von phpmyadmin scheint es mir möglich zu sein, unter http://localhost/phpmyadmin darauf zugreifen zu können, aber Apache gibt den Fehler "Nicht gefunden" zurück. Hat dieser Leitfaden irgendwo einen Konfigurationsschritt ausgelassen? Ich habe bereits versucht, den Apache-Dienst neu zu starten. 

Es gibt keine phpmyadmin.conf-Datei in Apache2/sites-enabled oder Apache2/sites-available. Ist dies erforderlich?

Wenn ja, wo finde ich diese Dateien?

die Verwendung von 127.0.0.1 anstelle von localhost gibt den gleichen Fehler zurück. Die Standard-Apache-Seite unter http://localhost funktioniert einwandfrei.

die Konsole im Browser zeigt nichts von Wert, einfach nicht gefunden.

Ich habe auch versucht, das Installationsskript mit dpkg-reconfigure -plow phpmyadmin erneut auszuführen

16
Anonymous Man

Dieses Problem wurde dank dieses Leitfadens behoben: https://help.ubuntu.com/community/ApacheMySQLPHP#Truffer_Phpmyadmin_.26_mysql-workbench durch Hinzufügen 

Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf

... in die Datei /etc/Apache2/Apache2.conf und den Dienst neu starten.

27
Anonymous Man
Sudo dpkg-reconfigure -plow phpmyadmin 

Wählen Sie Nein, wenn Sie zur Neukonfiguration der Datenbank aufgefordert werden. Wenn Sie aufgefordert werden, Apache2 zu wählen, stellen Sie sicher, dass die Leertaste gedrückt wird, während [] Apache2 markiert ist. Zwischen den Klammern sollte ein Stern erscheinen. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Phpmyadmin sollte sich neu konfigurieren und jetzt http: // localhost/phpmyadmin sollte funktionieren. für weitere Details https://www.howtoforge.com/installing-Apache2-with-php5-and-mysql-support-on-ubuntu-13.04-lamp

22
Bikram Shrestha

Versuche dies

Sudo ln -s /etc/phpmyadmin/Apache.conf /etc/Apache2/conf-available/phpmyadmin.conf
Sudo a2enconf phpmyadmin.conf
Sudo systemctl restart Apache2
9
Rashmi Jain

Erstellen Sie einen Link in /var/www wie folgt:

Sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/

Hinweis: Seit 14.04 möchten Sie möglicherweise /var/www/html/ anstelle von /var/www/ verwenden.

Wenn dies für Sie nicht funktioniert, müssen Sie PHPMyAdmin in die Apache-Konfiguration aufnehmen.

Öffne Apache.conf mit deinem Lieblingseditor, mein ist nano :)

Sudo nano /etc/Apache2/Apache2.conf

Fügen Sie dann die folgende Zeile hinzu:

Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf

Für Ubuntu 15.04 und 16.04

Sudo ln -s /etc/phpmyadmin/Apache.conf /etc/Apache2/conf-available/phpmyadmin.conf
Sudo a2enconf phpmyadmin.conf
Sudo service Apache2 reload
4
Nurul Furqon

Endlich habe ich die Lösung

Sudo ln -s /etc/phpmyadmin/Apache.conf /etc/Apache2/conf-available/phpmyadmin.conf
Sudo a2enconf phpmyadmin
Sudo service Apache2 reload

Weitere Informationen zu https://askubuntu.com/questions/55280/phpmyadmin-is-not-working-after-i-installed-it

1

Führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus:

Sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/html/
1
praveen

Wenn Sie dieses Problem im Jahr 2019 haben, gehen Sie zu Ihrem 000-default.conf Datei, indem Sie diesen subl /etc/Apache2/sites-enabled/000-default.conf (in Ihrem Terminal, um die Datei im erhabenen Editor zu öffnen)

Wenn die Datei geladen wird, suchen Sie "Die ServerName-Direktive legt das Anforderungsschema fest" und platzieren Sie dieses "Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf" oben.

Starten Sie dann Ihren Apache mit dem Befehl ...service Apache2 restart Das wird das Problem sicherlich beheben. Ich hoffe es hilft!

0
Muhammed Tunde

Es scheint, als ob irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 viele PHP-Pakete wie PHP-MySQL und Phpmyadmin entfernt oder geändert wurden. Ich war auch mit dem gleichen Problem konfrontiert. Sie müssen es also von einer anderen Quelle herunterladen oder die neuen Pakete herausfinden

0
j0k3r